celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Der postpartale Poop: Und Sie dachten, der harte Teil sei vorbei

Arbeit & Lieferung
Frau auf der Toilette

Bild über Shutterstock

Wenn Sie schwanger sind, machen Sie sich Sorgen Hämorrhoiden in der Schwangerschaft und Verstopfung . Im weiteren Verlauf der Schwangerschaft müssen Sie sich dann vor entsetzten Zuschauern quälen, Ihren Darm auf dem gesamten Geburtstisch zu entleeren. (Ich habe das gemacht. Zweimal. Und der Scheiß war, wie, sternförmig , erinnert mich mein Mann gerne in einem Ton, der angewidert und erstaunt zugleich ist.)

Sobald Sie all diese Hürden genommen haben, fühlen Sie sich erleichtert. Jetzt, da kein Riesenbaby auf Ihrem Darmtrakt lastet, denken Sie, Ihr pooping probleme vorbei sind – dass alles zur seligen Regelmäßigkeit zurückkehrt. Du denkst, du kannst deine Fäkalzerrüttung stoppen.



Wie viele braucht man, um eine Glühbirne zu wechseln Witze

Du liegst falsch.

Ich hasse es, der Überbringer von schlechten Nachrichten zu sein, aber Sie müssen der Überbringer von schlechten Nachrichten sein. Es gibt keine (Zahl) zwei Möglichkeiten: Ihr erster Kot nach der Geburt ist echt scheiße.

Spaß beiseite, es ist ein Thema, das jeder nicht erwähnt. Sicher, sie erzählen dir gerne alles darüber, was mit deiner Vagina passiert, aber das Arschloch – und die Prozesse, die darin ablaufen – sind wie die beschämende Stiefschwester in den Märchen. Niemand will darüber reden. Nun, Freunde, wir reden heute darüber. Weil es wirklich nicht fair ist. Alles, was die Vagina nach der Geburt tun muss, ist sich auszuruhen und zu heilen. Keine Tampons verwenden, sie sagen es dir. Habe keinen Sex. Tun Sie nichts, was die empfindlichen Empfindungen der armen Prinzessin Vagina stören könnte. Dennoch wird erwartet, dass Ihr Darmsystem wieder seinen Dienst tut – äh, doody –, sobald jemand die Nabelschnur durchtrennt. Keine Verhätscheln, keine netten Vorlesungen mit deinem Arschloch; nur eine Erwartung, gleich wieder ins Spiel zu springen.

Der erste Stuhlgang nach dem Baby ist nie der beste Müll, den Sie jemals machen werden, aber je nach Ihrem Aktionsplan kann sein Unangenehmes von einer leichten Grimasse bis hin zu einer leichten Grimasse reichen, oh mein Gott, ich glaube, ich bringe einen Zwilling zur Welt. Leider habe ich diese hilfreichen Informationen nicht immer besessen. Nachdem ich mein erstes Kind bekommen hatte, wurde ich – direkt ins braune Auge – mit einer Verstopfungssituation blind.

Das Baby hat mich zerrissen so schlimm bei seinem großen Auftritt, dass mein Arzt sagte: Kommen Sie nicht einmal zu einer achtwöchigen Untersuchung zurück … dies wird mindestens zehn Wochen dauern, um zu heilen. Folglich war ich versteinert zu Überlegen über das Kacken, damit ich nicht noch mehr einen Bereich kompromittiere, der aussah, als hätte ich meinen letzten Schamhaarschnitt von einem betrunkenen Edward mit den Scherenhänden bekommen. Ich meine, nur pinkeln war schon schlimm genug. Und die körperlichen Mechanismen, die dich davon abhalten, dich zu zufälligen Zeiten zu beschissen (Gott sei Dank), sind dieselben, die es notwendig machen, sich anzustrengen und zu drängen, um die Arbeit zu erledigen. Wenn also der Gedanke, ohne Kissen zu sitzen, ausreicht, um Alpträume zu verursachen, bricht der Gedanke an jede Art von Schubsen – wieder – kalt aus. Es macht auch Verstopfung.

Ungezogene Dinge, die du deinem Freund beim SMS sagen kannst

Ich habe versucht zu kacken, aber mein Körper hat es einfach nicht. Es war, als hätte man ein Kind, das nicht ins Schwimmbad gehen will. Sie werden schüchtern am Rand schweben, vielleicht einen Zeh ins Wasser tauchen, aber wenn es darum geht, tatsächlich hineinzuspringen, wie sie es sollen … fuhgeddaboutit .

Es kommt jedoch eine Zeit, in der Sie tun müssen, was Sie tun müssen. Es war mindestens eine Woche nach der Geburt vergangen, und so verängstigt wie ich war, wusste ich, dass ich etwas bewegen musste. Als ich endlich akzeptierte, dass sich die Kacke dort einfach nicht auf wundersame Weise auflösen würde, übergab ich das Baby meiner Schwiegermutter und schnappte mir eine Zeitschrift. Ich gehe rein, sagte ich ihr mit einem Ausdruck grimmiger Entschlossenheit und wirbelte herum, um meinem neuen Erzfeind gegenüberzutreten: der Toilette. Es ragte vor mir auf wie der elektrische Stuhl. Nach einem tiefen Atemzug und einem leisen, aufmunternden Gespräch ließ ich mich nervös auf seinen kalten und abweisenden Sitz nieder, bereit zum Kampf.

Verwendung von Silikonbackformen

Ich hatte versucht, mich (oder genauer gesagt, meinen Kot) vorzubereiten, indem ich riesige Wasserkrüge kippte und Stuhlweichmacher und Abführmittel knallte, als wären sie Süßigkeiten. Ich dachte, wenn ich genug tue, würde es vielleicht leicht und schmerzlos herausrutschen – so etwas wie Softeis, vielleicht mit einem kleinen Strudel obendrauf. Aber so habe ich meine wichtigste Lektion gelernt: Tu diese Dinge Vor eine Woche halten. Fragen Sie gleich nach der Geburt des Babys nach Stuhlweichmachern mit Ihren Schmerzmitteln. Poop so schnell wie möglich. Denn je länger du wartest, desto schwieriger wird die Scheiße. (Wörtlich. Es wird wie ein verdammter Ziegelstein verdichtet.)

Viele Krankenhäuser werden Ihnen sagen, dass Sie erst nach dem Stuhlgang nach Hause gehen können, aber aus meiner Erfahrung ist das eher ein Vorschlag als eine Regel; Es ist nicht so, als würden sie die Tür verriegeln, bis Sie ein oder zwei Scheiße zum Beweis vorlegen. Jedoch. Es ist keine schlechte Idee zu warten – denn wenn sich der erste Kot als problematisch erweist, sie können dir helfen. Und du wirst nicht so enden wie ich es beim ersten Mal getan habe: Grunzen, zittern, sich anstrengen und schwitzen, sich von einer Seite zur anderen lehnen und versuchen, einen riesigen Klumpen zusammengepressten Mists irgendwie durch ein Loch zu lösen, das zwar weniger zerrissen ist als der Vag, ist auch viel weniger dehnbar.

Nach etwa einer Stunde kam ich endlich – krummbeinig, aber siegreich – aus dem Badezimmer. Genau in diesem Moment habe ich mir geschworen, keine Kinder mehr zu bekommen, weil es keine gab Weg Ich hatte immer wieder mit Verstopfung dieses Kalibers zu tun. Aber wie mein College-Alter verspricht, es nie zu ertragen aussehen Bei jedem weiteren Tequila blieb dieses Gelübde auf der Strecke, nachdem der anfängliche Stachel abgeklungen war. Seitdem habe ich drei weitere Kinder, das heißt drei weitere Kot nach der Geburt. Und weil ich aus meiner ersten Erfahrung gelernt habe, war keine von ihnen auch nur annähernd so qualvoll.

Aber glauben Sie besser, dass ich kurz nach der Geburt meiner Babys, in den stillen Momenten, in denen die meisten Mütter ihre kostbaren Neugeborenen liebevoll anstarren, schnell Finger und Zehen checke und dann meine Amme für einige anhalte Ex-Lax.