Sean Spicer als groteskes Monster in „Dancing With The Stars“ ist so passend

Trend
Screenshot 30.10.2019 um 21.21.43 Uhr

Youtube

Hat die Sean Spicer-Einlösungstour nicht lange genug gedauert?

Schau, es war seltsam, als bekannt wurde, dass ausgerechnet Sean Spicer ein Kandidat bei ABC sein würde Mit den Sternen tanzen . Der in Ungnade gefallene ehemalige Trump-Beamte nutzte seine Plattform auf dem Pressepodium des Weißen Hauses, um Lüge um Lüge zu verbreiten und sowohl die Kritiker des Präsidenten als auch die Presse anzugreifen. Er verdiente es, in Vergessenheit zu geraten und nicht in eine familienzentrierte Fernsehsendung zur Primetime einzudringen. Und jetzt, sieben Wochen und fünf Ausscheidungen später, tanzt er immer noch und Twitter fragt sich, WTF.

Für die Halloween-Episode dieser Woche versuchte Spicer den Jive, der als Frankensteins Monster auf einem Friedhof verkleidet war, und es war nicht gut. Und wir meinen nicht, dass es nicht gut war, nur weil dieser Typ nicht mehr im Fernsehen sein sollte. Es war objektiv ziemlich schrecklich zu tanzen.



Legen Sie all unsere persönlichen und beruflichen Probleme mit Spicers Verhalten beiseite, und er ist immer noch der schwächste Tänzer, der es jemals bis hierher geschafft hat. Seine durchschnittliche wöchentliche Punktzahl beträgt nur 17,5 von 30 Punkten, mit einem Niveau an technischen Fähigkeiten, das sogar die beliebtesten Teilnehmer der Zuschauer nach den ersten ein oder zwei Wochen in den vergangenen Saisons gebootet hätte. Die anderen Tänzer, die in dieser Saison noch dabei sind, erhalten von den Richtern durchweg Punkte im Bereich von 24-27, während Spicer noch besser als 21 abschneidet und in der Regel sogar noch viel schlechter abschneidet.

Die Stimmen des Publikums sind das einzige, was ihn am Leben hält, und es wird lächerlich. Diese Woche, nach Seltsames Auge Star Karamo Brown wurde nach Hause geschickt, aber Spicer bleibt, die Dinge spitzten sich online zu. Die Leute sind sehr, sehr darüber.

Im Ernst, wir haben alle genug. Wie darf das weitergehen?

Es stellt sich heraus, dass es einen Grund für Spicers Erfolg in der Show geben könnte, der nichts mit seinem Tanzen zu tun hat: Auf Twitter scheinen Trumps Unterstützer zu glauben, dass sie die Libs besitzen können, indem sie Spicer weiterhin jede Woche wählen. Leute, die zugeben, dass sie die Show noch nie gesehen haben, sagen, dass sie wöchentlich für den Typen stimmen, was eine Sache mit Ihrer Zeit zu tun hat, vermuten wir.

Aktivitäten an einem regnerischen Tag für Paare

Ich meine, es gibt wichtigere Dinge, über die man sich Sorgen machen muss, politisch und anderweitig. Aber sicher, wenn Sie so viel Zeit und Energie darauf verwenden möchten, einen beschissenen Tänzer für das Finale einer Reality-Show zu wählen, weil Sie denken, dass dies eine Art Gewinn für Konservative ist, schätze ich, dass Sie mehr Macht haben.

Man könnte meinen, Spicers konservative Fangemeinde würde müde werden oder am Montagabend etwas Besseres zu tun haben, aber es sind sieben Wochen vergangen und er ist immer noch da, also anscheinend nicht. All dies bedeutet, dass diejenigen, die sind Strom Fans von DWTS vielleicht muss man sich für eine lange Saison mit jemandem anschnallen, der es nicht verdient, dabei zu sein – aus so vielen Gründen.