Das sind die teuersten Dinge der Welt, für diejenigen, die es wissen müssen

Spaß & Spiele
vitaly-taranov-OCrPJce6GPk-unsplash

Vitaly Taranov/Unsplash



Versuchen Sie immer noch zu entscheiden, wofür Sie Ihr Stimulus-Geld ausgeben sollen? Mädchen, mit diesem Geld kann man nichts davon kaufen. Mit diesem Geld wird nicht einmal ein 1/8000stel des billigsten Dings auf dieser Liste gekauft. Hinschauen schadet aber nie, oder? Weißt du, falls du einen Gewinn auf der Lotterie-Wunschliste haben willst.

Diese kühnen Aussagen von Reichtum alle verdienen es (und sind) eine Liste von jemandem. Für uns macht es einfach Spaß, sie zu lesen. Obwohl es jeden Tag Auktionen gibt und sich die Dinge sicherlich ändern, sind dies einige der teuersten Artikel der Welt. Überraschung, Überraschung – viele der Einträge sind für Kunst. Nimm das, Tante, die dachte Kunstschule war Geldverschwendung! Raten Sie diese Liste während Ihres nächsten Familienspielabends ab, um die Menge wirklich zu beeindrucken.





15. Graff Diamonds Hallucination-Uhr, 55 Millionen US-Dollar

Wir werden es sagen. Das Ding sieht knallig aus. Immer noch. Wenn Sie eine super teure, farbenfrohe, diamantbesetzte Uhr suchen, ist dieses Ding Ihre Marmelade.

https://www.instagram.com/p/2L3EtLSQfj/?utm_source=ig_web_button_share_sheet

14. 1963 Ferrari 250 GTO, 70 Millionen US-Dollar

Dieser Ferrari gewann eine Tour de France, bevor er vom Gründer/CEO von WeatherTech, David MacNeil, für 70 Millionen Dollar gekauft wurde. Das Auto gilt als das teuerste der Welt und ist nicht das einzige beeindruckende Auto in MacNeils Sammlung. Es wird gemunkelt, dass seine Flotte schicker Autos Jay Leno um sein Geld bringen würde. Jungs und ihre Autos.

Kuchenformen aus Silikon wie man sie benutzt

13. Pink Star Diamant, 72 Millionen US-Dollar

Was Megadiamanten angeht, ist dieser hier eigentlich ziemlich jung – er wurde 1999 abgebaut. Er wog etwa 132 Karat, als er in rauem Zustand abgebaut wurde. Jetzt geschliffen und poliert, hat der Diamant über die Hälfte seines Gewichts verloren. Es ist dennoch beeindruckend und wiegt 59,6 Karat.

12. Wittelsbach-Graff-Diamant, 80 Millionen US-Dollar

Als dieser blaue Diamant gekauft wurde, wog er tatsächlich 35 Karat, aber der Besitzer ließ ihn zuschneiden, um Unvollkommenheiten zu beseitigen. Es wiegt jetzt 31 Karat. Immer noch massiv, oder? Ob Sie es glauben oder nicht, es gibt tatsächlich Leute in der Diamanten-Community, die verrückt nach den Veränderungen sind.

11. Pipe Boy (Malerei), 104 Millionen Dollar

Dieses wunderschöne Stück stammt aus der Rosenzeit von Picasso und wurde im Alter von etwa 24 Jahren gemalt. Picasso hat nie viel darüber gesagt, wer der Junge auf dem Gemälde war, aber es gibt einige Spekulationen. Kannte er ihn nicht wirklich... oder beschützte er seine Identität?



Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Malerei: Garçon à la Pipe (1905). . Künstler: Pablo Picasso. . . Nach seiner kühlen, düsteren „Blauen Periode“ wurde durch den Tod seines Freundes eine künstlerische Phase eingeleitet und Picasso begann dann, ein paar fröhliche Orange- und Rosafarben in seine Bilder einzubringen, in einer Phase, die heute als „Rosenzeit“ bekannt ist. In dieser Zeit malte der 24-jährige Picasso dieses besondere Meisterwerk, eines seiner größten Porträtgemälde: eine Mischung aus Realismus und Symbolik mit einem Hauch von Japonismus. . . Das Gemälde illustriert Picassos Abkehr von seinem anfänglichen Fokus auf Krankheit und Tod hin zu einer optimistischeren Einstellung, inspiriert von einem wachsenden Interesse an denen, die nicht ganz in die übrige Gesellschaft passten. . . Was Boy with a Pipe zu einem der interessantesten Porträts von Picasso macht, ist seine Beschwörung der jugendlichen Schönheit. Im Vergleich zu allen anderen heranwachsenden Modellen Picassos sieht Louis schön aus. Das Hinzufügen einer Rosenkrone verwandelte es in etwas Lyrisches und Geheimnisvolles. . . . Dieser Beitrag ist Teil der Serie Moderne Kunst, in der wir in Erinnerungen schwelgen und einige schöne Gemälde aus einer vergangenen Zeit schätzen. Es ist ein Versuch, die Reichtümer, die uns einige ikonische Maler dieser Zeit hinterlassen haben, wiederzubeleben. (4/6)

Ein Beitrag geteilt von Die Ilart (@the.iliart) am 28. April 2020 um 4:14 Uhr PDT

10. „Die Kartenspieler“ (Gemälde), 260-275 Millionen US-Dollar

Dieses Gemälde stammt aus einer der letzten Gemäldeserien von Paul Cézanne und ist daher von besonderer Bedeutung. Es gibt tatsächlich eine Debatte darüber, wer es zuletzt gekauft hat und für wie viel. Doch selbst bei dem in Gerüchten genannten niedrigen Ballpreis war es einst das höchstbewertete Gemälde der Welt.

9. Alberto Giacomettis Skulptur L’Homme Au Doigt, 141,3 Millionen US-Dollar

Es gibt tatsächlich einige Abgüsse dieser Giacometti-Skulptur, die in Museen und Privatsammlungen auf der ganzen Welt verstreut sind. Diese aktuelle Iteration soll jedoch von Giacometti handbemalt werden, um sie einzigartiger und wertvoller zu machen.

8. Willem de Koonings Interchange, 300 Millionen US-Dollar

Dieses Gemälde trug einst auch den Titel des wertvollsten Gemäldes der Welt. Kooning malte dies 1955, kurz nachdem er den Stil geändert hatte, und machte es zu seiner ersten abstrakten Landschaft. Es ist mit 79 'x 69' tatsächlich ziemlich gigantisch.

was bedeutet kylie auf hawaiianisch?

7. The Great Star of Africa I/Cullinan Diamond, 400 Millionen US-Dollar

Wenn Sie sich diesen 3.106-Karat-Diamanten genauer ansehen möchten, müssen Sie die Privatsammlung der Königin durchsuchen. Der Stein wird an der Spitze des Zepters des Souveräns mit Kreuz verwendet.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

1. Das Zepter des Souveräns, mit Cullinan I im Herzen. 2. Imperial State Crown of England, mit Cullinan II auf dem vorderen unteren Rand, genau in der Mitte. Einer der Vorteile der Arbeit im Tower of London ist die Möglichkeit, diese erstaunlichen Juwelen auf eigene Faust zu sehen, wenn die Besucher immer noch in Warteschlangen vor den Palasttüren warten. Heute sind es 114 Jahre seit der Entdeckung des größten Diamanten in Südafrika im Jahr 1905. Er wurde von Frederick Wells, einem der Bagger der Premier Mine in Pretoria, die Sir Thomas Cullinan gehörte, gefunden. Es wurde König Edward VII. geschenkt, und die Geschichte, wie es nach England gelangte, ist kurios; Während ein Köder auf einem bewachten Schiff geschickt wurde, wurde der eigentliche Diamant in einer Schachtel verschickt! Der Diamant war so groß, dass er in neun Teile geschliffen und alle in verschiedene Schmuckstücke der königlichen englischen Familie eingelegt wurde. #cullinandiamond #imperialstatecrown #sceptrewithacross #crownjewels #sirthomascullinan #toweroflondon #frederickwells

Ein Beitrag geteilt von Die Werft (@the.dockyard) am 24. Januar 2019 um 2:01 Uhr PST

6. Leonardo da Vincis Salvator Mundi, 450 Millionen Dollar

Im Besitz des saudischen Prinzen Bader bin Abdullah bin Mohammed bin Farhan al-Saud, Das Gemälde wurde kurz nach dem Kauf im Jahr 2017 gestohlen und hat seitdem nicht mehr das Licht der Welt erblickt.

5. Villa Leopolda, 6 Millionen

Während des Zweiten Weltkriegs war die Villa Leopolda so groß, dass sie tatsächlich als Krankenhaus genutzt wurde. Es ist jedoch viel zu herrlich, ein Krankenhaus zu bleiben. Das historische Herrenhaus sieht aus wie aus einer Filmszene… außer irgendwie noch schöner.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Die Villa Leopolda ist 750 Millionen US-Dollar wert. Es ist im Besitz des Mitglieds der Safra-Familie aus Brasilien. Es war einst im Besitz des Königs von Belgien, daher der Name Leopolda. Es befindet sich in Villefranche-sur-Mer an der französischen Riviera. #VillaLeopolda #FrenchRiviera #France #Livinalavishlife #Luxury #Lavish #Mansion #Estate #Villa #Haus #Milliardär #Millionär #Lifestyle #Folgen #Like #followforfollowback #likeforlikes #follow4followback #mansions #luxurrealyhomestyle #luxurrealyhomestyle

Ein Beitrag geteilt von Lebe ein verschwenderisches Leben (@livinalavishlife) am 27. April 2020 um 8:25 Uhr PDT

4. Sonnenfinsternis (533 Fuß lang), 1,5 Milliarden US-Dollar

Es ist eigentlich ein Unentschieden. Der Buckingham Palace ist auch 1,5 Milliarden Dollar wert

3. Antilia, Mumbai, 2 Milliarden US-Dollar

Antilia ist die teuerste Wohnung der Welt. Der reichste Mann Indiens baute dieses 400.000 Quadratmeter große Haus, um erdbebensicher und maximal luxuriös zu sein. Neben den üblichen Dingen wie Schlafzimmer und Badezimmer, das Gebäude als zweistöckiges Home-Fitnessstudio, ein Kino, mehr als 100 Parkplätze und viel Platz im Freien.

Töpfchentraining 3-jähriges Mädchen

2. Geschichte Supreme Yacht, 4,5 Milliarden US-Dollar

Diese weltberühmte Yacht ist das eleganteste und dekadenteste, was Sie sich vorstellen können. Die Außenseite ist mit rund 100.000 kg Gold, Platin und Juwelen besetzt. Auch im Inneren spart es keine Kosten. Der Meisteranzug hat eine Wand mit einer Skulptur aus T-Rex-Knochen. Können wir sagen, übertrieben?

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

#LuxuryFiles Die aus massivem Gold gefertigte The History Supreme ist die teuerste Yacht der Welt und gehört angeblich dem reichsten Mann Malaysias, Robert Knox. Es dauerte 3 Jahre, bis die 100 Fuß lange Yacht aus 10.000 Kilogramm massivem Gold und Platin gebaut wurde und vom renommierten Luxusdesigner aus Großbritannien, Stuart Hughes, entworfen wurde. Das Gold und Platin schmücken die Yacht von der Basis bis zum Essbereich, Deck, Reling, Treppe und Anker. Der extravaganteste Aspekt der Luxusyacht ist das Hauptschlafzimmer mit einem Wandelement aus Meteoritengestein und einer Statue aus echten Tyrannosaurus Rex-Knochen. Die Mastersuite schmückt ein 68 kg schweres Aquavista Panoramic Wall Aquarium aus 24 Karat Gold und eine Schnapsflasche mit einem seltenen 18,5 Karat Diamanten. Quelle: https://www.luxhabitat.ae/the-journal/top-10-most-expensive-yachts-in-the-world/ #myautosparkle #yatch #historysupreme #billionairetoys #luxury #yatchlife #yatchdesign #gold #yatchworld #yatchinterior #sailuniverse #sailinstagram #dreamyatch #sailinglovers #yatchlife

Ein Beitrag geteilt von Autosparkle Innenausstattung (@myautosparkle) am 25. Februar 2020 um 5:30 Uhr PST

1. Koh-i-Noor-Diamant, über 1 Milliarde US-Dollar

Der sagenumwobene, verfluchte Koh-i-Noor-Diamant wurde vor Tausenden von Jahren in Indien abgebaut, bis er im 19. Jahrhundert schließlich in britischer Hand landete, als das britische Empire eine umstrittene und oft gewalttätige Kolonialmacht in Indien war. Der Diamant wurde von Königin Victoria als Brosche getragen, bevor er schließlich in der Krone der Königin landete, wo er heute noch ruht. Bis heute ist es ein Streitpunkt für Inder, die das Gefühl haben, dass der Diamant neben anderen Schätzen von den Briten geplündert wurde.

Das Teuerste bei Amazon

Willst du richtig biegen? Das teuerste bei Amazon ist ein Gemälde von Abiah Avila nennt sich Blütentanz. Es ist für 10.000.000 US-Dollar gelistet und soll von Avila selbst gepostet worden sein. Stellen Sie sich vor, das von einem dieser blauen Prime-Sprinter geliefert zu bekommen. Zum Totlachen!

Ein weiterer lächerlicher Amazon-Artikel im Jahr 2020 war das Original-Filmplakat für 1931 Dracula . Das Poster kam mit einer Wucht. 1.250.000 US-Dollar.

Wenn Filmposter nicht Ihr Ding sind, können Sie auch coole 90.050 $ auf a . fallen lassen Lladro Kronleuchter von Dutzenden von Porzellanfeen.

Wenn du deine glänzenden Kugeln gerne um den Hals trägst, dann investiere doch coole $ 265.781,25 in eine fast 20 Karat weiße und gelbe Diamant-Blumenhalskette von Milano Juweliere . Oh, aber keine Sorge, der Versand ist kostenlos.