celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Diese 5-Sinne-Achtsamkeitsübung kann Ihnen helfen, Ihre innere Ruhe in wenigen Minuten zu steigern

Meditieren

Wenn Sie nach einer schnellen und einfachen Möglichkeit suchen, Ihre innere Ruhe zu steigern, ist diese 5-Sinne-Achtsamkeitsübung genau das Richtige für Sie. In nur wenigen Minuten können Sie präsenter und aufmerksamer auf Ihre Umgebung sein und besser mit Stress und Angst umgehen. So funktioniert es: Nimm dir für jeden deiner fünf Sinne ein paar Minuten Zeit, um dich wirklich auf das zu konzentrieren, was du erlebst. Nimm die Anblicke, Geräusche, Gerüche, Geschmäcker und Texturen um dich herum wahr. Achten Sie auf Ihren Atem und die Empfindungen in Ihrem Körper. Diese Übung kann Ihnen helfen, sich im gegenwärtigen Moment zu erden und sich Ihrer Umgebung bewusster zu werden. Durch regelmäßiges Üben können Sie ein größeres Gefühl von Ruhe und innerem Frieden entwickeln.

Aktualisiert am 26. Januar 2023 2 Minute lesen

Der Yoga-Pfad lehrt uns, unseren höheren Geist und unsere Selbstregulierungsfähigkeit inmitten von Stress und emotionalem Unbehagen zu kultivieren.

Im Yoga nähern wir uns stressigen, überwältigenden, ängstlichen, wütenden und ängstlichen Momenten mit einer Einladung, den neutralen Beobachter oder Zeugen in uns zu rufen.

Online-Shop für Babynahrung

Dieser Teil von uns selbst dient als Anker, der uns hilft, mit dem gegenwärtigen Moment verbunden zu bleiben, anstatt uns von unseren Emotionen, Geschichten oder Reaktionen mitreißen zu lassen.

Ein effektives Werkzeug, das dabei hilft, den Beobachter in dir zu aktivieren, ist die 5-Sinne-Achtsamkeitsübung.

eleganter zweiter Vorname

Es hilft, Ihre Sinne zu aktivieren, damit der Affenverstand etwas zu tun hat, anstatt nur zu grübeln, zu viel nachzudenken und laut zu reagieren.

Diese Übung hilft Ihrem höheren Verstand, für eine Weile zu übernehmen.

Und die Effekte sind tendenziell eine Verringerung von Stress und Reaktionsfähigkeit sowie eine Steigerung der inneren Ruhe und des Selbstbewusstseins.

5 Schritte der Achtsamkeitsübung für die Sinne:

Verwenden Sie die folgenden fünf Schritte, um sich zu erden, wenn sich die Dinge chaotisch oder außer Kontrolle anfühlen.

  1. Aktivieren Sie Ihren Atem –Ihr Atem ist eng mit Ihrem mental-emotionalen Zustand verbunden. Es kann für Sie oder gegen Sie arbeiten. Wenn Sie erhöhte Emotionen erleben, kontrollieren Sie Ihre Atmung, indem Sie tief und langsam atmen. Atmen Sie für 5 ein, atmen Sie für 7 aus… Machen Sie dies für ein paar Runden, bevor Sie mit den nächsten Schritten fortfahren.
  2. Konzentrieren Sie sich auf 5 Dinge, die Sie sehen können –Es spielt keine Rolle, was sie sind, schauen Sie sich einfach um und bemerken Sie fünf verschiedene Dinge. Du kannst sie entweder laut benennen oder sie still für dich wiederholen. Nehmen Sie jedes Ding wahr und nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um es einzusaugen.
  3. Beachten Sie 4 Dinge, die Sie fühlen können –Verwenden Sie Ihren Tast- und Wahrnehmungssinn, um verschiedene Dinge zu identifizieren, die Sie fühlen können, wie Ihren Herzschlag, das Gefühl des Bodens unter Ihren Füßen, Ihre Brille auf Ihrem Gesicht, den Stuhl oder die Couch unter Ihrem Hintern, die Temperatur im Raum usw Sonne, die auf Sie scheint, oder Ihre Füße, die in Ihre Schuhe gehüllt sind.
  4. Identifizieren Sie 3 Dinge, die Sie hören können –Aktivieren Sie Ihr Innenohr und nehmen Sie die verschiedenen Geräusche um Sie herum wahr. Hörst du die Klimaanlage blasen? Autos vorbeifahren? Zwitschern draußen Vögel? Fließt Wasser durch die Rohre? Das Ticken der Uhr? Nehmen Sie jeden Ton auf und nehmen Sie ihn mit Ihrer vollen Aufmerksamkeit wahr.
  5. Beobachten Sie zwei Dinge, die Sie riechen können –Ihre Kaffeetasse? Die in der Küche gekochten Essensreste? Ihr Parfüm oder Cologne? Das Waschmittel auf deinem Hemd? Der Geruch von frisch geschnittenem Gras?
  6. Was ist eine Sache, die Sie schmecken können? –Haben Sie Ihren Kaffee oder Tee oder Wasser in der Nähe? Nimm einen Schluck. Holen Sie sich einen Snack. Oder vielleicht können Sie Ihre Zahnpasta in Ihrem Mund schmecken. Oder Ihre Essensreste.

Es mag wirklich einfach erscheinen, diese Schritte durchzugehen, aber unterschätzen Sie nicht die Kraft der Einfachheit hier.

Lassen Sie sich von Ihren Sinnen zu mehr Ruhe, mehr Achtsamkeit und mehr Wohlbefinden führen.

Enfamil-Nahrungsformel

Machen Sie diese Übung zur Gewohnheit und nehmen Sie all die kleinen positiven Veränderungen wahr, die damit einhergehen.

Teile Mit Deinen Freunden: