celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Wieder aufgetauchtes Khloé Kardashian-Interview geht viral für fettbeschämende Bemerkungen

Meinung
Khloe-Kardashian-Called-Out-Fat-Shaming

KardashianIcon / Tiktok

lustige Aktivitäten an einem regnerischen Tag für Erwachsene

Khloé Kardashians Auftritt 2019 auf der Mit Absicht mit Jay Shetty Der Podcast wird viral und die Fans sind mit den Bemerkungen des Reality-Stars über Gewichtsverlust nicht zufrieden

Khloé Kardashian, die seit fast 15 Jahren in der Öffentlichkeit steht, spricht offen über die verletzende Kritik, die ihr oft wegen ihres Aussehens entgegengebracht wird, und wie sich die Körperbeschämung durch praktisch die ganze Welt auf ihr Selbstwertgefühl ausgewirkt hat.

Obwohl Kardashian selbst ein bekannter Fan davon ist, Freundlichkeit und Positivität durch inspirierende Zitate zu verbreiten ihre Instagram Stories , es scheint, dass sie, wenn es um Menschen geht, die nicht trainieren und stattdessen Häagen-Dazs-Eiscreme essen, frisch aus Sympathie für diejenigen ist, die in einem Opferzustand leben, wenn es um ihr eigenes Körperbild geht.



Am Wochenende tauchte online wieder ein Interview aus dem Jahr 2019 auf, in dem Kardashian über Menschen klagt, die sich ihrer Gesundheit nicht bewusst sind, und viel darauf hinweist, dass es für den Reality-Star einfach ist, ihre eigene Gesundheit zu priorisieren, wenn sie Zugang zu Trainern, Köchen, nahrhaftes Essen und Gesundheitsversorgung – ganz zu schweigen von Zeit und Geld – alles Privilegien, die so vielen Menschen einfach nicht zur Verfügung stehen.

Das wieder aufgetauchte Interview – das ironischerweise stattfand, als Kardashian als Gast auf dem diente Mit Absicht mit Jay Shetty Podcast-Episode mit dem Titel Khloé Kardashian: Über die Wichtigkeit, sich selbst an die erste Stelle zu setzen und Freundlichkeit zur neuen Norm zu machen – wurde viral, als ein Twitter-Nutzer darauf hinwies, dass Kardashian viel unprovoziertes Fat Shaming betreibt.

Ein anderer Benutzer antwortete mit einem Clip von Kardashian aus dem Interview, in dem sie einige ziemlich abweisende, körperbeschämende und zurückhaltende klassische Bemerkungen macht und schreibt: Ich konnte mir nicht vorstellen, mich jahrelang öffentlich zu hassen … nur um ein Interview wie dieses zu führen. Die Trennung von der Realität ist tief … af.

Alleinerziehende Mutter zu sein ist schwer

In dem Clip, sagt Kardashian, kann ich Leute nicht ausstehen, die einen Eimer Häagen-Dazs-Eis essen und sagen: „Ich bin so fett.“ Und sie werden nicht funktionieren, Sie werden ihre Ernährung nicht ändern, sie werden nicht mehr Wasser trinken, sie werden überhaupt nicht, aber sie beschweren sich, beschweren sich, beschweren sich.

Sie fährt fort, ich denke, nun, du wirst immer in diesem Opferzustand sein, weil du buchstäblich nichts tust, du bist dir deiner selbst nicht bewusst. Du schaust nicht einmal auf dein eigenes Spiegelbild und sagst: „Okay, was kann ich tun, um Dinge an mir zu ändern?“ Es ist die Schuld aller anderen.

Die Leute waren verständlicherweise unzufrieden darüber, dass Kardashian Body-Shaming anprangerte, wenn es um sich selbst ging, aber dann dasselbe für andere tat – zumal sie seit Jahren von Fatphobie und Gewichtsverlustkultur profitiert. (Merken Rache Körper ?!) Und das ist ohne die vielen Fälle von gefilterten, bearbeiteten oder mit Photoshop bearbeiteten Fotos und Videos und angeblichen Verfahren zu erwähnen, die sie dabei hatte.

Der Glöckner von Notre-Dame-Zitaten

Bisher hat Kardashian nicht auf die Kritik reagiert, aber Twitter-Nutzer haben berichtet, dass der Clip viral gegangen ist von TikTok geschrubbt . Es wäre sicherlich großartig, wenn Kardashian in Betracht ziehen würde, das zu praktizieren, was sie predigt, wenn es um Selbstliebe geht, denn die Menschen verdienen Liebe und Respekt von sich selbst und Menschen um sie herum, egal wie sie aussehen, was sie essen, ob sie trainieren oder ob sie genug Wasser trinken oder nicht. Das ist die Art von Freundlichkeit und Positivität, die der Welt schmerzlich fehlt.