Wir schneiden meine Schwiegermutter aus unserem Leben

Beziehungen
giftig-mil-1

H. Armstrong Roberts/ClassicStock.Getty

Liebe Schwiegermutter:

Die besten Laktationsriegel

Zu sagen, dass ich es mit dir hatte, ist eine Untertreibung. Es ist Jahre her, buchstäbliche Jahre , da entweder ich oder mein Mann ein Gespräch mit Ihnen geführt haben. Davon ausgenommen sind all die Male, in denen Sie fiese SMS gesendet, telefoniert, meinen Namen über Parkplätze oder Geschäfte geschrien und mir und meinen Kindern bei Feiertagsveranstaltungen gefolgt sind. Sie finden immer noch einen Weg, unser Leben regelmäßig zu stören.

Die Lügen, die du verbreitest, den Hass, den du spuckst –Ich habe genug gehabt.

Ich wollte eine Beziehung zu meinen Schwiegereltern. Ich habe es wirklich getan. Ich wollte mit dir Thanksgiving-Dinner kochen und zu Mittag essen gehen – Geschichten über meinen Mann als Kind und dann als Teenager hören und all den Unfug, den er angerichtet hat. Ich wollte Sie anrufen können, wenn ich eine Frage zu einem Rezept hatte oder welche Windelausschlagcreme für unsere Kleinen am besten geeignet ist.

Das ist leider nie passiert und wird es auch nie geben. Es gab nicht einmal eine Chance dafür. Ich habe versucht, nett zu dir zu sein. Ich habe mich wirklich sehr bemüht. Immer wenn ich auftauchte, wenn ich nicht mit ihm zusammen sein wollte. Er musste mich bestechen, damit ich zum Abendessen zu dir nach Hause kam, bevor wir heirateten.

Es gab die Zeit, als du sagtest, es ist mir egal, ob ihr beide glücklich seid, es zählt nur, ob ich es bin, in Bezug auf unsere Hochzeit.

Sie kamen auf mich zu, nachdem unser neugeborener Sohn eine Woche auf der neonatologischen Intensivstation war und fragten, warum ich so ein schrecklicher Mensch sei. Und dann fuhr ich fort, auf der Straße zu schreien, damit alle meine Nachbarn es hörten, weil mein Mann Sie gebeten hatte, nach Hause zu gehen, und sagte, Sie hätten nicht bei uns sein sollen, als wir nach Hause kamen. NACHDEM Ihr anderer Sohn mich anrief, während ich im Krankenhaus war, getrennt von meinem neugeborenen Baby, um mir zu sagen, dass ich keine Rechte an meinem eigenen Kind habe. (Weil du irgendwie dachtest, er könnte dich Mama nennen?)

Es sind all die Male, die du ihm geschrieben hast undnannte mich eine Schlampe, sagte, ich sei verrückt, sagte ihm, er solle sich von mir scheiden lassen und die Kinder nehmen. Ohne Grund. Aus absolut keinem Grund, außer du konntest es nicht ertragen, dass er jemanden gefunden hatte, der ihn liebte und sich um ihn kümmerte, wie du es nie könntest. Die Art und Weise, wie Sie jede andere Person in Ihrer Familie gegen ihn angehängt und den Zusammenbruch anderer Beziehungen verursacht haben. Was mir in keiner Weise geschadet hat, aber es tatverletze meinen Mann, dein Kind.

Du verbreitest Gerüchte über deinen eigenen Sohn . Was für eine Mutter macht das? Welche Art von Mutter nutzt Facebook als Waffe, um andere Menschen dazu zu bringen, Drohungen auszusprechen und schrecklich über den Ehepartner, die Kinder und die Familie ihres eigenen Kindes zu sprechen?

Es war, als du ihn als Kind manipuliert hast und nicht die fantastische Mutter warst, als die du dich ausgibst. Er hat mir die Geschichten erzählt. Ich weiß, was du getan hast.

Und doch bin ich es, die schrecklich ist. Es ist mein Mann, der dir leid tut und der andere bemitleidest, weil er mit mir verheiratet ist. Verheiratet mit mir – der eine liebevolle Familie hat, die ihn mehr liebt, als Sie es jemals haben oder jemals tun werden. Er hat eine Mutter bekommen, als er mich kennenlernte – meine Mutter liebt und sorgt für ihn wie ihre eigene. Wie eine Mutter es sollte.

Ich habe viele Male versucht, eine erträgliche Beziehung zu Ihnen zu haben. Ich tat.Nicht mein Mann, dein Sohn.ich. Ich habe so oft versucht, Frieden zu schließen, damit er könnte etwas Ruhe haben.

Und jedes Mal haben Sie die Entscheidung getroffen, dies unmöglich zu machen. Ich wollte nicht, dass er keine Beziehung zu seiner Familie hat. Das ist nicht das, was ich mir vorgestellt oder erhofft habe.

Luizmedeirosph/Pexels

beste Babynahrungsprodukte

Alles, was Sie tun mussten, war ein Lächeln auf Ihr Gesicht zu zaubern und respektvoll zu sein. Das ist es. Du musstest mich nicht mögen – ich würde dich auch nie mögen. Alles was du tun musstest, war nett zu sein, den Mund zu halten, und dann hättest du einen Platz in unserem Leben haben können.

Sie senden ihm Nachrichten, in denen Sie sagen, dass Sie mit seinen Entscheidungen nicht einverstanden sind – und wir alle wissen, dass Sie sich auf mich beziehen.

Du verdienst es nicht, Teil dieser Familie zu sein. Wir haben uns zusammen ein schönes Leben aufgebaut und nichts davon ist wegen dir. Du hast es dir manchmal sehr schwer gemacht. Und obwohl du oft der Grund dafür sein könntest, dass wir auseinandergerissen wurden, bist du tatsächlich der Grund dafür, dass wir ein Team geworden sind.

Ich habe ihm zwei wunderschöne Kinder geschenktdie dich nie als etwas anderes kennen werden als die Frau, die ihren Vater zur Welt gebracht hat.Denn das ist alles, was du bist. Das ist alles, was du jemals sein wirst.

Unddas ist deine Schuld, nicht die meines Mannes. Nicht mein. Deine. Sie haben diese Wahl vor Jahren getroffen, und Sie treffen diese Wahl auch heute noch. Sie werden sich nie für die Verwüstung entschuldigen, die Sie angerichtet haben, aber ich würde es sowieso nicht von Ihnen erwarten.

Und solange Sie nichts anderes sind als die Frau, die ihn geboren hat, bleibt es, was mein Mann will – ich hoffe, es bleibt so.

Mit freundlichen Grüßen, super duper freaking Mit freundlichen Grüßen,

Die Frau, die dein Sohn liebt und die ihn zurück liebt

Teile Mit Deinen Freunden: