celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Warum der Satz „Geld kann kein Glück kaufen“ totaler Bullsh*t . ist

Lebensstil
Deagreez Getty

Oprah sagt es. Dr. Phil sagt es. Internet-Memes, Möchtegern-Gurus, bis hinunter zu deinen verdammten Eltern, jeder sagt es.

Geld kann kein Glück kaufen.

Es ist eine Plattitüde im Hintergrund unseres Lebens, diese vermeintliche Wahrheit, von der armen-kleinen-reichen-Mädchen-Geschichte bis zur elenden Millionärsgeschichte. Es sagt uns, dass es egal ist, wie hoch wir aufsteigen, egal wie viel Teig wir ansammeln, denn wahres Glück kommt von einem mysteriösen anderen Ort.



Geld spielt keine Rolle, sagt diese Erzählung. Geld kann kein Glück kaufen, schimpfen uns die vermeintlich Weisen. Du musst nach deinem gehen Leidenschaft. Das musst du mysteriös finden etwas . Babyboomer, von ihren elfenbein- und cremefarbenen Türmen aus architektonisch scheußlichen McMansions, erzählen uns dies, während sie an ihren Weinkühlern nippen und ihre Rasenjungen herumkommandieren.

Außer sie sind diejenigen mit dem Geld.

Lassen Sie uns eines klarstellen. Dieses gute alte amerikanische Klischee, dass Geld kein Glück kaufen kann? Es ist total falsch. Geld kann dir definitiv ein kleines Stück Glück kaufen. Oh, es kann dir kein perfekt erfülltes Leben geben. Mit Geld kann ich mir immer noch keine Liebe kaufen, wie die Beatles sagen. Aber es kann mir einen Haufen anderer Dinge erkaufen, die mich, wenn auch nicht wirklich glücklich, auf den Weg in diese Richtung bringen.

Sprechen wir über die Schulden des Studentendarlehens. Gemäß Studentendarlehen Held , immerhin sind es 620 Millionen US-Dollar mehr als amerikanische Kreditkartenschulden. Und wir alle waren naive 18-Jährige, als uns die Leute Papiere zugeschoben und gesagt haben: Hey, das ist eine gute Investition, und du musst das unterschreiben, sonst bekommst du nie eine College-Ausbildung und für den Rest wirst du Burger umdrehen deines Lebens, plus es ist gute Schulden , nicht die schlechte Sorte. Also haben wir auf der gestrichelten Linie unterschrieben.

Jetzt, im Jahr 2018, beträgt die durchschnittliche monatliche Kreditzahlung für jemanden im Alter von 20 bis 30 Jahren unglaubliche 351 Dollar. Kein Wunder, dass wir Kettenrestaurants töten; wir können es uns verdammt noch mal nicht leisten. Im Jahr 2012 hatten 66 % der Absolventen öffentlicher Hochschulen Schulden (durchschnittlich 25.500 USD) und 75 % der Privatschulabsolventen (Durchschnitt: 32.200 USD). Dies berührt nicht einmal die Statistiken für Hochschulabschlüsse, die erschreckend sind, von ungefähr 50.000 US-Dollar bis zu ungefähr 160.000 US-Dollar.

Mein Mann und ich haben beide einen Master-Abschluss in den freien Künsten (ein MFA für mich, einen MA für ihn) sowie eine beträchtliche Menge an Doktorarbeit. Zusammen schulden wir über 100.000 US-Dollar. Geld könnte uns bestimmt etwas Glück verschaffen, wenn es uns etwas von dieser Last abnehmen würde.

Wir sind immer davon ausgegangen, dass Kinder uns glücklich machen. Aber die amerikanische Geburtenrate ist das zweite Jahr in Folge gesunken, so Die New York Times . Ihr Hauptgrund: die Kosten für die Kinderbetreuung. Die Kosten für die Kindertagesstätte lähmen viele oder die meisten Familien in Amerika. In vielen Bundesstaaten kostet die Säuglingspflege nur wenige Tausend weniger als Unterricht an einer staatlichen Hochschule ;; Das sind mehr als die Hälfte der Mietkosten.

Gut wagt die Wahrheit oder wagt es schmutzig

Sie haben zwei Kinder, die weniger als vier Jahre auseinander liegen? An den meisten Orten zahlen Sie mehr als Ihre Miete und geben einen großen Teil Ihres Einkommens nur für die Kinderbetreuung aus. Geld, entweder in Form von staatlichen Zuschüssen oder der Möglichkeit, mit Ihren Kindern zu Hause zu bleiben, könnte Ihnen definitiv etwas Glück verschaffen.

Und denken Sie an die kleinen Belastungen, mit denen Sie jeden Tag zu tun haben. Laut einem Artikel aus dem Jahr 2017 von CNBC , eine erstaunliche 78% der Vollzeitbeschäftigten leben Gehaltsscheck zu Gehaltsscheck. Wenn ein Lkw eine Panne hat, jemand entlassen wird, eine unerwartete Krankheit auftritt oder ein Haustier krank wird oder das Auto neue Reifen braucht, sind Sie im Grunde am Arsch. Kinder brauchen Bargeld für Fußball oder andere außerschulische Aktivitäten? Es bedeutet etwas kreatives Durcheinander.

Stellen Sie sich vor, Sie müssten nicht kriechen. Stellen Sie sich vor, Sie hätten ein Kissen, das nicht Mastercard heißt.

Geld kann definitiv Glück kaufen. Oder zumindest weniger Nachtschrecken darüber, wie man die Mastercard-Rechnung bezahlt.

Dann gibt es die Kosten für die Krankenversicherung, die, wenn Sie einen Job haben, der dies bietet, aus Ihrem Gehaltsscheck herausläuft, im Voraus in Form von Selbstbehalten und Zuzahlungen anfällt und Ihren Arbeitgeber kostet. Wenn Sie aus eigener Tasche bezahlen müssen, sprechen Sie über geschraubt. Mein Mann und ich haben einmal über 900 Dollar im Monat für eine vierköpfige Familie verloren. Und sie sagen, Geld kann dir kein Glück kaufen? Geld hätte uns weniger Stress, weniger Kopfschmerzen, weniger Nächte, in denen wir vor Schrecken aufwachen und uns fragen, wie zum Teufel wir diesen Monat unsere Prämien bezahlen sollen, kaufen können. Wenn das kein Glück ist, weiß ich nicht, was es ist.

Und es ist nicht so, dass wir hier sitzen und uns nach mehr Dingen sehnen, die wir in unseren Häusern, schickeren Autos oder Booten verstauen können (was vielleicht schön ist, aber immer noch). Die meisten von uns wünschen sich einfach mehr Zeit mit ihrer Familie. Stattdessen sind Amerikaner laut 20EtwasFinanzen , ist die am meisten überarbeitete Nation in der entwickelten Welt. Wir haben keinen nationalen bezahlten Elternurlaub. 85,8% der Männer und 66,5% der Frauen arbeiten mehr als 40 Stunden pro Woche. Wir haben keine obligatorische nationale Richtlinie für Krankheitstage, bezahlten Jahresurlaub oder bezahlten Urlaub. So ziemlich jede andere entwickelte Nation bietet diese Dinge an.

Du denkst Geld kann kein Glück kaufen? Wenn Geld mir etwas mehr Zeit mit meiner Familie verschaffen könnte, etwas mehr Zeit für meine Kinder, nur ein paar kostbare Stunden: das Geld abgeben, Hündinnen. Die Reichen bekommen diese Dinge. Wie können sie es wagen zu sagen, dass Geld kein Glück kaufen kann.

Im Grunde werden Sie nie einen Millennial, einen Gen-Xer oder diese Oregon Trail-spielenden Blicke zwischendurch erwischen, die Ihnen sagen, dass Geld kein Glück kaufen kann. Wir sind mit Studentendarlehen verschuldet. Wir können nicht mehr Kinder haben, weil wir es uns nicht leisten können. Wir krabbeln. Eine Krankenversicherung können wir uns kaum leisten. Wir beten, dass diese Reifen noch einen Monat halten und die Übertragung nicht nachlässt. Wir haben nicht so viel Zeit mit unseren Kindern, weil wir zu beschäftigt sind, um uns ihre kostbaren Ärsche und das Leben, das wir ihnen geben möchten, leisten zu können.

Also eigentlich Oprah, Dr. Phil, Internet-Gurus, dumme Meme und Mama: Geld können kauf mir Glück.

Verteilen Sie bitte etwas Moola auf diese Weise. Ich verspreche, dass ich es gut gebrauchen werde, und damit meine ich nicht, noch mehr Avocado-Toast zu kaufen oder was auch immer Sie denken, womit ich mein Geld verschwende (außer der Ermordung von Kettenrestaurants und Top-Blättern).

Ja, die Beatles hatten recht. Geld kann mir keine Liebe kaufen. Aber es kann mir sicher etwas Sicherheit geben. Und am Ende können Sie nicht glücklich sein, bis Sie nicht mehr in Angst vor dem Bezahlen Ihrer Rechnungen aufgewacht sind.