celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

13 kreative Schreibspiele für Kinder, um ihre Fantasie zu fördern

Spaß & Spiele
Schreibspiele für Kinder

Klaus Vedfelt/ Getty

Schreiben ist ein so wichtiger Teil der Entwicklung und Bildung Ihres Kindes. Natürlich erinnern Sie sich wahrscheinlich schon daran, wie wichtig das Schreiben von Aufsätzen während der Prüfungszeit war, als Sie in der Schule waren. Das hat sich nicht geändert. Wenn Sie auch all die schlecht geschriebenen Arbeits-E-Mails berücksichtigen, die Sie an einem Tag erhalten, wird es noch einfacher zu verstehen, wie schwer es für Kinder ist, beim Schreiben effektiv zu kommunizieren. Schreiben ist jedoch mehr als nur Schularbeiten und geschäftliche Kommunikation. Tagebuchschreiben ist eine hervorragende Möglichkeit, Kindern beizubringen, ihre Gefühle zu erforschen. Kreatives Schreiben ist auch für Kinder sehr wichtig, da es fördert ihre Fantasie .

Wie ermutigt man ein Kind zum Schreiben? Es ist nicht immer einfach, aber Spaß zu machen kann sicherlich helfen.



1. Telefonbild

Es gibt tatsächlich ein Brettspiel, genannt Gekritzel , die diesem gleichen Konzept folgt. Sie können das Spiel jedoch spielen, ohne Geld auszugeben. Beginnen Sie damit, dass Ihr Kind einen geheimen Satz aufschreibt. Vielleicht ist es ein kurzes Zitat aus einem Disney-Film oder einfach nur etwas, das sie fühlen. Als nächstes geben sie es an einen Freund oder Geschwister weiter und dieser Spieler wird versuchen, zu zeichnen, was der Satz sagt. Sie werden den ursprünglichen Satz umklappen oder abreißen. Wenn es zur nächsten Person kommt, versucht sie, die Zeichnung in einen Satz zu übersetzen. Dies kann beliebig vielen Schritten folgen. Am Ende ist es wie Telefon spielen und es macht super Spaß zu sehen, wie verworren die Dinge aus der ursprünglichen Nachricht wurden.

2. Personalisierte Kartennachrichten

Bereit, diese Amazon-Geschenkkarte an Ihren Bruder in einem anderen Bundesstaat zu senden? Setzen Sie Ihr Kind ab und bitten Sie es, seinem Onkel einen Brief zu schreiben. Wenn sie nicht weiterkommen, machen Sie sanfte Vorschläge, indem Sie sie nach ihrer Lieblingserinnerung mit ihrem Onkel fragen oder sie an das letzte Geschenk erinnern, das er gesendet hat.

3. Starten Sie ein Journal

Der traditionelle Weg, dies zu tun, besteht darin, Ihrem Schatz einfach ein lustiges neues Tagebuch und ein paar coole Stifte zu kaufen. Dann lassen Sie sie entscheiden, was sie hineinschreiben. Du könntest es auch zu einem Tagebuch machen, das du teilst – ein sicherer Ort für sie, um dir ihre Gefühle und Geheimnisse zu erzählen oder dir Fragen zu stellen, die es ihnen vielleicht peinlich ist, sie laut zu stellen. Sie könnten sogar gemeinsame Geschichten schreiben, indem Sie jede Nacht abwechselnd eine Seite füllen.

Schreibspiele für Kinder

Giphy

4. Popcorn-Geschichtenerzählen

Erinnern Sie sich an Popcorn-Lesen im Unterricht? Stellen Sie sich das so vor. Sie können eine Geschichte mit ein oder zwei Sätzen beginnen und sie dann an eines Ihrer Kinder weitergeben. Egal, ob sie sich zwei Minuten Zeit nehmen, um den nächsten Teil der Geschichte zu schreiben oder dir einfach nur erzählen, was als nächstes passiert, sie schreiben und erschaffen immer noch etwas Neues. Nach zwei Minuten ist jemand anderes an der Reihe.

5. Geheime Storytime

Ähnlich wie beim Popcorn-Schreiben, aber mit etwas mehr Struktur. Beginnen Sie mit einem Blatt Papier und lassen Sie das erste Kind den Namen einer Person oder eines Charakters aufschreiben, dann falten Sie es um und geben Sie es weiter. Das nächste Kind nennt eine andere Person, faltet es erneut und gibt es weiter. Gehen Sie weiter, bis jede der folgenden Fragen beantwortet ist:
Wohin sind sie gegangen?
Was haben Sie gemacht?
Was haben sie gesagt?
Wie ist es ausgegangen?
Der letzte Spieler faltet das Blatt auseinander und verwendet die Antworten, um die Geschichte zu erzählen.

6. Verrückte Libs

Mad Libs gibt es schon seit Jahrzehnten und sie sind immer noch ziemlich beliebt. Jetzt ist es nur noch ein lustiges Storytelling-Abenteuer, es ist auch eine Chance für die Grammatik und Satzstruktur Ihrer Kinder. Beginnen Sie damit, sich durch ein paar Bücher zu arbeiten. Erstellen Sie als Nächstes Ihre eigene Mad Lib, die Ihre Kinder ausfüllen können, und ermutigen Sie sie schließlich, eine für Sie zu erstellen.

7. Vokabular-Herausforderung

Sie können den Wortschatz Ihrer Kinder aus der Schule verwenden oder Ihren eigenen Wortschatz zu Hause haben. Helfen Sie ihnen, jeden Morgen ein lustiges neues Wort zu lernen, und bitten Sie sie dann, einen Satz zu finden, der dieses Wort verwendet. Bitten Sie ältere Kinder, alle ihre Sätze aus der Woche zu nehmen und sie (und neue Sätze) zu verwenden, um eine Geschichte zu erstellen.

8. Bildschirmzeit, Schulzeit

Es ist Sommer. Sie wollen nicht, dass alles, was sie gelernt haben, verschwendet wird. Aber Sie haben auch kein Gehirn voller Aktivitäten, um die zwei Monate, an denen sie frei sind, zu füllen. An etwas Bildschirmzeit ist nichts auszusetzen. Wenn Sie sich jedoch schuldig fühlen, machen Sie es zu einer Lernmöglichkeit. Du kannst Moana gucken, musst dann aber fünf Sätze dazu schreiben. Wenn sie älter werden, fordern Sie sie mit spezifischeren Fragen heraus. Was hat sie gelernt? Warum war ihre Oma so wichtig für ihre Reise? Du hast die Idee.

Schreibspiele für Kinder

ABC

9. Einkaufszeit

Dies ist nicht gerade ein Spiel, aber mit genügend Enthusiasmus von Ihnen könnte es so aussehen. Bitten Sie Ihr Kind, beim Schreiben der Einkaufsliste zu helfen. Dies kann so einfallsreich sein, wie sie zu fragen, was sie kaufen möchten, oder so nützlich, ihnen zu helfen, die Dinge aufzuschreiben und zu buchstabieren, die Sie tatsächlich benötigen. Bonus: Wenn Sie sie in Ihre Essensplanung und Ihren Lebensmitteleinkauf einbeziehen, könnte dies tatsächlich weniger Sturheit am Esstisch bedeuten. Kann sein.

10. Untertitel-Wettbewerb

Machen Sie Kopien von lustigen Familienbildern und legen Sie sie in ein Sammelalbum. Lassen Sie Ihre Kinder Spaß haben, die Bildunterschriften für jedes Bild zu schreiben.

11. Rate mal wer!

Erinnern Sie sich an das Spiel Guess Who, bei dem Sie Deskriptoren verwenden mussten, um Personen zu eliminieren, bis Sie genau erraten hatten, wer die andere Person war? Eine einfache Variante dieses Spiels besteht darin, Ihren Kindern verschiedene Bilder von Personen oder Charakteren zu zeigen, die sie kennen, und sie dann zu bitten, fünf Sätze zu schreiben, die ihre Person beschreiben. Danach lesen sie sich gegenseitig ihre Beschreibungen vor und raten, wen sie haben.

12. Dialog schreiben

Dies kann in mehrere Richtungen gehen. Sie könnten einen Comic ohne Dialog ausdrucken und Ihre Kinder bitten, zu entscheiden, was passiert und was gesagt wird. Sie könnten sogar völlig leere Comicstrips ausdrucken und sie ihre eigenen Comics schreiben oder zeichnen lassen. Eine andere Möglichkeit besteht jedoch darin, einfach zu sagen: Worüber würden Sie beim Abendessen sprechen? Das könnten so etwas wie Mickey und Minnie oder sogar Oma und Dad sein. Fangen Sie einfach an, aber mischen Sie die Dinge, wenn sie besser werden. Worüber würdest du mit deinem Musiklehrer sprechen, während du im Stau stehst? Was meinst du, würde ich dem Präsidenten sagen?

13. Investiere in Story Cubes

Es gibt so viele Iterationen von Geschichtenwürfel und so viele Spielmöglichkeiten! Das Grundkonzept ist jedoch einfach: Kleine Würfel, die man wie Würfel würfelt und die das Gehirn zum Laufen bringen.

wann ändert sich die augenfarbe bei babys

Verwandte: Es gibt eine Möglichkeit für Schulen, Hausaufgaben zu machen, die nicht saugen