celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Wenn dein scheinbar „nettes“ Elternteil tatsächlich giftig ist

Beziehungen
erwachsene Tochter, die versucht, Mutter zu ignorieren

Milkos / Getty Images

Mein ganzes Leben lang hatte ich immer die Mutter, von der sich jeder wünschte, sie wäre ihre Mutter. Oder zumindest die Mutter, die die meisten meiner Freunde dazu gebracht hat, zu sagen: Deine Mutter ist so großartig! Und sie kann manchmal großartig sein, aber sie hat eine Seite, die die meisten meiner Freunde noch nie gesehen haben … und es ist keine gute.

Meine Mama ist die nette Mama für alle anderen, aber für mich? Sie ist giftig. Ich brauchte wirklich lange, um zu dieser Erkenntnis zu gelangen, aber als ich es tat, veränderte es unsere Beziehung völlig.

Meine Mutter war mein ganzes Leben lang eine Mutter, die zu Hause bleibt, und ihre gesamte Identität ist in allem enthalten, was dazu gehört. Infolgedessen denkt sie, alles zu wissen, und obwohl sie über einen längeren Zeitraum nicht wirklich mit anderen kleinen Kindern zusammen war, formt sie sich als Autorität in Sachen Erziehung.

Teilweise wegen der Art, wie sie mich erzogen hat und teilweise weil mein Kind so ganz anders ist als ich, streiten wir oft über Erziehungspraktiken. Als ich ihr sagte, dass ich mein Kind im Alter von drei Jahren zu einem Verhaltenstherapeuten bringen würde, nahm sie es persönlich beleidigt, dass ich sie nicht zuerst konsultiert habe, wie ich mit den emotionalen Problemen meines Kindes umgehen soll.

Ich sage nicht, dass du eine schlechte Mutter bist, aber ich habe dich erfolgreich großgezogen, oder? Warum hast du mich nicht einfach gefragt? fragte sie ganz ernst.

Das ist eine andere Sache meiner Mutter. Sie benutzt den Vorwand der Besorgnis, um mich komplett zu beleidigen und mir das Gefühl zu geben, dass ich beschissen bin. Fast jedes Kompliment von ihr ist rückständig, und ich habe nicht gemerkt, wie schädlich es war, bis ich in meinen Dreißigern war. Sie würde meinem Outfit Komplimente machen und dann etwas hinzufügen wie: So wirst du deine Haare wirklich tragen?

In ihrer Vorstellung sind wir jedoch beste Freunde, und die Leute sind neidisch auf die Beziehung, die sie ihnen erzählt.

In Wirklichkeit verbringe ich Zeit mit ihr, denn wenn ich es nicht tue, gibt sie mir Schuldgefühle, indem sie passiv-aggressive Aussagen macht wie: Was, willst du mich nicht dabei haben? oder bin ich dir nicht cool genug?

Wenigstens kümmert sich deine Mutter um dich, manche Leute sagen.

Nun, ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal das Gefühl hatte, dass sich die Sorge meiner Mutter tatsächlich um mich drehte und nicht irgendwie auch um sie. Sie benutzt ihre Sorge um mich, um mich emotional zu manipulieren, und als ich dann versuche, sie darauf anzusprechen, dreht sie sich um und spielt das Opfer.

Das Opferspielen ist eines der giftigsten Dinge in unserer Beziehung. Es gab mehrere Fälle, in denen sie sich über etwas in meinem Leben Sorgen machte und hinter meinem Rücken ging, um mit meinen Freunden darüber zu sprechen. Warum? Weil ich defensiv wurde, als sie versuchte, mit mir zu sprechen, und sie dachte, dass es vielleicht den Schlag mildern würde, wenn ich es von meinen Freunden hörte. Diese Freunde wussten es immer besser, als darauf hereinzufallen, und erzählten mir oft, was sie ihnen schrieb, nicht weil sie taten, was sie verlangte, sondern weil sie mich vor dem Scheiß warnen wollten, den sie versuchte, zu ziehen.

Das ist weder normal noch gesund. Alter, was ist mit deiner Mutter los? sie würden fragen.

Aber so arbeitet meine Mutter. Seit ich ein Tween war, hat sie sich bei meinen Freunden immer beliebt gemacht und war oft verpflichtet, alles zu tun, was wir verlangten. Wenn sie sich als coole Mama positionierte, dann hatte sie etwas über meinem Kopf zu hängen. Und indem sie sich mit all meinen Freunden anfreundete, konnte sie sich weiter in mein Leben einfügen.

Während der High School, während sie die Zügel ein wenig lockerte, beherbergte sie gerne meine Freunde für Filmabende, Abendessen und Übernachtungen, schmeichelte uns überall herum und versuchte, die coolen Punkte zu bekommen. Sie war im Grunde wie Amy Poehler als Regina Georges Mutter in Gemeine Mädchen , außer dass sie nie versucht hat, sich so anzuziehen wie ich, Gott sei Dank.

Es ärgerte sie wirklich, dass sie die meisten meiner Freunde nicht kannte, als ich aufs College ging. Ich glaube, in diesen vier Jahren hat sie vielleicht drei meiner guten Freunde kennengelernt. Diese Distanz war gut für mich, denn sie gab mir eine gewisse Kontrolle über mein Leben. Selbst jetzt, wo ich erwachsen bin und nicht mehr in der Nähe von zu Hause wohne, hat sie immer noch das Bedürfnis, so viele Freunde wie möglich zu kennen. Bei einem kürzlichen Besuch traf sie mehrere meiner Freunde und dankte ihnen dafür, dass sie auf mich aufpassen, als ob ich nicht in der Lage wäre, auf mich selbst aufzupassen. Zum Glück spielten meine Freunde es aus, aber ich war beschämt und konnte sagen, dass sie sich mit der Unterstellung unwohl fühlten.

Sie ist in den sozialen Medien und hat sie genutzt, um sich mit einigen meiner Freunde zu verbinden. Ein paar Freunde haben mich gefragt, ob es in Ordnung sei, wenn sie ihre Freundschaftsanfrage annehmen, weil ich ihnen erzählt habe, was sie in der Vergangenheit getan hat.

Disney-Figuren, die mit r beginnen

Manchmal, wenn Sie unglaublich sympathische Eltern haben, ist es schwer, anderen klar zu machen, dass sie nicht das sind, was sie zu sein scheinen. Wenn ich versuche, mich über ihre Manipulation oder ihre Toxizität zu öffnen, wischen sie es ab und sagen mir, es könnte schlimmer sein. Nun ja, schlimmer kann es immer sein. Aber wenn Sie mit einem Elternteil konfrontiert werden, der zurückhaltend narzisstisch und emotional manipulierend ist, erzeugt dies ein ganzes Netz von Schäden, die von der Oberfläche nicht gesehen werden können.

Ja, sie bietet mir an, meine Wäsche zu waschen, wenn sie zu Besuch kommt, und kocht das Abendessen für meine Freunde, aber es gibt immer einen Preis zu zahlen. Und das scheinen die Leute nicht zu verstehen. Bei einem giftigen Elternteil, insbesondere einem, der nicht glaubt, dass er etwas falsch macht, ist eine einfache nette Geste nie genau das. Es wird Tage, Wochen und Monate von Kommentaren und Aussagen geben, die selbst das Schönste zunichte machen.

Die einzige Möglichkeit, einige ihrer giftigen Festungen zu zerstören, ist Entfernung , die ich für mich geschaffen habe, indem ich quer durch das Land gezogen bin. Und vielleicht Zeit.