celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

10 Dinge, die sie dir nicht über deinen Körper nach der Geburt sagen

Nach Der Geburt
10 Dinge, die sie dir nicht über deinen Körper nach der Geburt sagen

rotglänzend / Pixabay

Vielleicht haben Sie eine Vorstellung davon, wie Sie nach der Geburt Ihres Babys aussehen werden. Sie könnten denken, die Schwangerschaft endet, wenn das Baby herauskommt. Dass sich Ihr Körper sofort wieder normalisiert, in den Zustand vor der Schwangerschaft, denn da Sie keinen Fötus in Ihrem Bauch wiegen, sind Sie genau wie zuvor. Externes Baby entspricht einem normalen Körper, oder?

Mutter Natur hat eine Überraschung für Sie.



Gute Halloween-Kostümideen für Tweens

Ihr Körper nach der Geburt hat genauso viele Geheimnisse und so viele Seltsamkeiten wie Ihr Körper vor der Geburt. Es leckt. Es wölbt sich. Die Schwangerschaft hat sich in Ihren Körper eingegraben, und zumindest kurzfristig wird Ihr Körper es tun nicht gleich sein. Das ist nicht schlimm. Es bedeutet nur, dass Sie in absehbarer Zeit nicht wie Ihr High-School-Selbst aussehen werden.

1. Du wirst deine Jeans vor der Schwangerschaft nicht aus dem Krankenhaus nach Hause tragen.

Als mein erster Sohn geboren wurde, packte ich meine Lieblings-Pre-Baby-Jeans ein. Ich dachte mir, dass sie passen würden, da kein Baby mehr drin war. Ich lag tragisch falsch. Nach der Geburt Ihres Babys ist Ihre Gebärmutter noch geschwollen, Ihre Organe sind noch ungeordnet und Ihre Haut ist noch gedehnt. All dies beschenkt Sie in den kommenden Tagen mit einem größeren oder kleineren Magenhündchen. Bauchbinder können dazu beitragen, dass sie verschwinden – und Sie bequem halten – aber Ihre Jeans reißt nicht, Lady. Komm damit klar.

2. Du wirst bluten.

Die meisten Menschen wissen, dass Sie nach der Geburt bluten. Es ist aus der offenen Wunde, die die Plazenta verlässt, wenn sie sich ablöst. Aber Sie können mehr oder weniger bluten, abhängig von den Launen von Gott und Mutter Natur. Einige Frauen, wie ich, lassen Klumpen fallen, die größer als Golfbälle sind, und müssen ihren OB um Hilfe rufen. Andere bluten einen Tag lang stark und sinken dann auf eine leichte Phase. Auch die Dauer ist nicht vorhersehbar. Mit Baby Nr. 3 habe ich eine Woche lang geblutet. Mit Baby Nr. 1 habe ich sechs Wochen lang geblutet. Alles, worauf Sie sich verlassen können: Es wird Blut geben, und davon wird es wahrscheinlich eine Menge geben.

3. Sie müssen Pads tragen.

Da kann man nichts reinstecken, weil gerade ein Baby rausgekommen ist, also keine Tampons für dich. Keine Meeresschwämme, keine wiederverwendbaren Tampons, keine Diva Cups. Sie haben die gleichen Binden, die Sie in der Mittelschule getragen haben, die sich wie Windeln anfühlten. Zum Glück sind sie seitdem dünner geworden, sodass man beim Tragen nicht watschelt, aber sie sind immer noch Polster und du trägst sie immer noch. Ick.

4. Deine Brüste werden denen von Dolly Parton ähneln.

Jeder weiß, dass Ihre Brüste größer werden, nachdem Sie ein Baby bekommen haben. Was sie nicht wissen, ist, wie viel größer, besonders wenn Sie stillen. Sie werden ganze Cup-Größen ballonieren. Und sie werden nicht durchhängen. Sie werden so hoch, dass Sie aussehen, als hätten Sie Implantate. Dies ist sowohl ein Schmerz (du brauchst alle neuen BHs, die du sowieso gebraucht hast, wenn du stillst) und ein Segen, denn deine Brüste waren noch nie in deinem Leben so heiß. Genieße sie, bevor sie herunterfallen.

5. Ihre Vagina wird wahrscheinlich genäht. Schau es dir nicht an.

Nein im Ernst. Es gibt Dinge, die Sie nicht sehen müssen. Stecken Sie auch nicht herum – ich landete mit Baby Nr. 3 im Büro des OB, weil ich dachte, ich hätte ein Loch, wo kein Loch sein sollte. Nein, nur normale Heilung! Irgendwann wird Ihre Vagina heilen, wahrscheinlich perfekt. Bis dahin keine Spiegel. Du wirst wie ein sexueller Frankenstein aussehen.

6. Vielleicht möchten Sie vor sechs Wochen nach der Geburt Sex haben.

Dies sollte wegen der riesigen Wunde in Ihrer Gebärmutter nicht in Ordnung sein und Sie sollten sich in Beckenruhe befinden. Aber…Hormone machen dich geil. Das Baby schläft. Dein Mann ist in der Nähe. Mein Mann und ich haben aufgehört, als wir es nach zwei Wochen versuchten, weil man die Stiche immer noch fühlen konnte, was verrückt war. Aber in gelegentlichen Umfragen habe ich festgestellt, dass so ziemlich jeder dies vor sechs Wochen tut. Also, entgegen dem Rat aller Krankenschwestern und OBs, machen Sie es!

7. Sie könnten vor sechs Wochen nach der Geburt einen Eisprung haben.

So enden die Leute mit irischen Zwillingen. Es ist noch wahrscheinlicher, wenn Sie Milchnahrung füttern, aber immer noch möglich, wenn Ihr Baby an der Brust liegt. Entscheiden Sie sich also entweder dafür, es nicht zu tun, oder verwenden Sie einen Schutz, wenn Sie dies tun – Sie möchten wahrscheinlich nicht so schnell wieder schwanger werden.

8. Ihr Bauchnabel wird sich verändern.

Vorher hattest du den perfekten, nach oben und unten geschlitzten Bauchnabel für Teenager, der großartig aussieht, wenn er durchbohrt ist. Nach der Geburt kehrt Ihr Bauchnabel nicht zurück. Stattdessen ist es ein runder Kreis mit einem kleinen Hautlappen, der darüber hängt. Sie können einer Frau im Grunde genommen sagen, dass sie ein Baby bekommen hat, indem Sie auf ihren Bauchnabel schauen – wenig bekannte Tatsache.

9. Deine Linea Nigra wird nicht verschwinden.

Für eine Weile werden Sie mit leerem Bauch und einer Schwangerenlinie, die sich über Ihrem Bauchnabel erstreckt, herumlaufen. Keine Sorge, es wird irgendwann verblassen. Aber der Effekt wird bei Ihrem Hündchen übertrieben, wenn Ihre Linie nicht gerade war (meine war es nicht).

10. Dein Magen wird wahrscheinlich kreppig.

Wenn Ihr Bauch nach der Geburt ein Hündchen entwickelt, hängt es ein wenig nach unten. Dort bekommst du zumindest eine Leine und einen kreppigen Hang-Down, wenn du viel zugenommen hast. Denken Sie daran, dass Sie (irgendwie) einen Menschen aus Ihrem Körper gestoßen haben. Dafür hast du eine Medaille verdient. Tragen deine Kampfnarben mit Stolz, einschließlich Ihres Bauches. Dein Körper ist wunderschön. Und so bist du.

hispanische Nachnamen, die mit c beginnen