Erwachsene, die sich weigern, sich impfen zu lassen, machen unseren Kindern das Leben schwer

Coronavirus
Drucken

smartboy10/Getty

Wir alle haben im vergangenen Jahr Opfer gebracht, einige mehr als andere. Gesundheitsdienstleister, Lehrer und Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens haben ihre Bedürfnisse zugunsten der Gemeinden, des Landes und der ganzen Welt zurückgestellt. Menschen haben ihre Arbeit verloren, und Hunderttausende von Menschen haben ihr Leben verloren. Der Tribut dieser Pandemie ist erschütternd und haut mich um.

Unsere Kinder haben auch so viel mehr geopfert, als von ihnen verlangt werden sollte. Sie gaben ihre persönlichen sozialen Interaktionen auf. Sie verabschiedeten sich von den Lehrern. Sie haben herausgefunden, wie sie im Grunde ihr ganzes Leben über einen winzigen Computerbildschirm führen können. Als die Schulen dann wieder öffneten, trugen sie acht Stunden am Tag Masken. Und sie taten das alles wie die Rockstars, die sie sind.



kostenlose triviale Verfolgungsfragen und -antworten

Ehrlich gesagt war ich überwältigt davon, wie gut die meisten Kinder die Pandemie überstanden haben. Besser als die meisten Erwachsenen, IMO. Aber es fordert seinen Tribut.

Deshalb spüre ich die glühende Wut von tausend Sonnen, wenn ich an die egoistischen Arschlöcher denke, die sich gegen eine Impfung entscheiden, weil sie nicht daran glauben. Im Ernst – ihr Leute vermasselt es allen.

MARK FELIX/AFP/Getty

Wir bewegten uns in die richtige Richtung. Nach der Verabreichung der Impfstoffe gingen die Fälle in den USA stark zurück. Das Leben begann fast normal auszusehen. Dann schlug Delta zu. Und weil wir diese Schwelle von 70 % Impfrate noch nicht erreicht hatten, begann sie sich wie ein Lauffeuer auszubreiten. Jetzt nehmen die Fälle in jedem Bundesstaat des Landes zu – und auch nicht ein bisschen. CNN berichtete dass in 46 Bundesstaaten die Raten neuer Fälle in der vergangenen Woche mindestens 10% höher waren als die Raten neuer Fälle in der Vorwoche, so Daten der Johns Hopkins University. Los Angeles County, der bevölkerungsreichste Bezirk der USA, hat einen gesehen 500 % Anstieg der Fälle im letzten Monat und vor kurzem Maskenpflicht wieder eingeführt .

40 jährige Geburtstagsgeschenke für ihn

Das musste nicht sein. Dies hätte verhindert werden können. Und unsere Kinder zahlen den Preis für die mehr als 30 % der Erwachsenen, die völlig ungeimpft sind.

Derzeit haben Kinder unter 12 Jahren keinen Anspruch auf die Impfung, was bedeutet, dass Masken und soziale Isolation ihre einzigen Mittel zur Abwehr des Virus sind. Aber da immer mehr Schulbezirke Masken optional machen und soziale Isolation zu diesem Zeitpunkt weitgehend unmöglich ist, brauchen kleine Kinder die Hilfe von Erwachsenen, um dieses schreckliche Virus auszumerzen.

Wenn die Impfraten bei Erwachsenen und Kindern ab 12 Jahren angesichts der zunehmenden Verbreitung der Delta-Variante weiter zurückbleiben, werden die jüngsten Mitglieder der Bevölkerung am stärksten betroffen sein, Dr. Peter Hotez, ein Impfologe und Dekan der National School of Tropical Medicine am Baylor College of Medicine, gegenüber CNN . Die Übertragung wird sich weiter beschleunigen … und diejenigen, die neben den ungeimpften Jugendlichen auch den Preis zahlen werden, sind die kleinen Kinder, die darauf angewiesen sind, dass sich die Erwachsenen und Jugendlichen impfen lassen, um die Übertragung zu verlangsamen oder zu stoppen.

Cue die unkontrollierbare Wut.

Aber Kinder werden nicht krank , sagen die Leute, um ihren Egoismus zu rechtfertigen. Aber das stimmt einfach nicht.

In Mississippi liegen sieben Kinder mit Covid-19 auf der Intensivstation , und zwei sind an Beatmungsgeräten. Hotez sagte gegenüber CNN, dass bis zu 30 % der infizierten Kinder Langstrecken-Covid-19 entwickeln werden, das nachweislich schwerwiegende neurologische Auswirkungen hat.

Was Sie tun, ist, dass Sie eine ganze Generation von Jugendlichen völlig unnötigerweise zu neurologischen Verletzungen verurteilen, sagte Hotez. Es ist einfach absolut herzzerreißend und für Impfstoffwissenschaftler wie mich mehr als frustrierend, dies zu sehen.

Was wir von Kindern verlangen, ist skrupellos. Sie haben genug geopfert und gelitten. Sie haben ihre eigenen Bedürfnisse in den letzten anderthalb Jahren zurückgestellt, um schutzbedürftigere Erwachsene zu schützen, und so zahlen es manche Leute ihnen zurück? Indem Sie sich entscheiden, sich nicht impfen zu lassen, wenn sie berechtigt sind? Indem wir die Gesundheit und Sicherheit unserer Kinder gefährden? Alter! Danke.

Fazit: Die Impfstoffe sind sicher. Sie sind wirksam. Komm schon, Leute. Bitte seien Sie nicht der Grund, warum unsere Kinder noch mehr Opfer bringen müssen.

Durchschnittsgewicht eines 30 Monate alten Jungen