celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Autismus-Diagnosen liegen bei bis zu 1 von 44 – deshalb bin ich so froh, das zu hören

Behinderungen
Autismus-Diagnosen-stehen-auf-1-von-44-hier ist-warum-ich-so-froh-es-zu-hören bin

Katie Cloyd/Instagram

Anfang dieses Monats gab die CDC bekannt, dass die Autismusrate in den USA derzeit bei 1 von 44 Kindern liegt, gegenüber 1 von 54 im Jahr 2016. Als einige andere Menschen in Panik gerieten, atmete ich erleichtert auf. Mein Sohn Walker ist Teil von 1 in 44, und ich bin so, so dankbar für die erweiterten Diagnosekriterien, die es ihm ermöglicht haben, seine Autismus-Diagnose so früh wie möglich zu erhalten Unterstütze ihn, wie er wird der großartige Mensch, für den er arbeitet.

Ich wusste von Anfang an, dass Walker Autist war. Er war schon immer anders als mein älterer Sohn, und seine besonderen Macken und Herausforderungen schrien für mich nach Autismus. Ich musste kämpfen, um ihn untersuchen und diagnostizieren zu lassen, aber sobald er vor den richtigen Experten stand, wurde mein Verdacht schnell bestätigt. Das Betriebssystem meines Jungen war anders als das der meisten Kinder, und wir müssten herausfinden, wie er funktioniert.



wie man ein Papier-Suriken macht
Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Katie Cloyd (@katiecloydwriter)

wie kann man den weihnachtsmann kostenlos anrufen

Wir sind jetzt ein paar Jahre alt, und wir haben das hier. Walker gedeiht in der Schule, verbringt den größten Teil seines Tages in einem allgemeinbildenden Klassenzimmer, geht aber zu kleinen Gruppen und Therapien, um sein Lernen zu unterstützen. Letzte Woche beschrieb ihn einer seiner pädagogischen Assistenten als ein verdammtes Genie, und ich mag voreingenommen sein, aber ich neige dazu, ihm zuzustimmen. Er ist so ein unglaublicher kleiner Kerl.

Die Sache ist die, wenn Walker geboren wurde, als die diagnostischen Kriterien für Autismus strenger waren, würde es ihm wahrscheinlich nicht so gut gehen wie heute. Deshalb machen mich die höheren Zahlen glücklich, nicht beunruhigt.

Die zur Diagnose verwendeten Tests Autismus werden bewertet. Als er bei 2 diagnostiziert wurde, erfüllte er die Kriterien. Als er vor Beginn des Kindergartens (nach ein paar Jahren Sprach- und Ergotherapie) vom Schulsystem neu bewertet wurde, erfüllte er die Kriterien nicht mehr, selbst unter Verwendung der aktuellen erweiterten Standards. Er erscheint für die meisten Menschen jetzt weniger autistisch, aber das ist so nicht ein Ding. Sein Autismus verschwand nicht; er hat gerade gelernt, wie er durch die Therapie kommuniziert, kooperiert und seinen Körper kontrolliert.

Seine frühe Diagnose rettete seine Ausbildung. Trotz der Tatsache, dass er die Kriterien nicht mehr immer erfüllt, bedeutet seine frühere Diagnose in Kombination mit seiner Sprachverzögerung, dass alle Beteiligten erkennen, dass Walker tatsächlich autistisch ist. Er qualifiziert sich für alle Dienste und Unterstützungen, die er braucht, um erfolgreich zu sein. Unser Schulbezirk war ein Glücksfall für Walker, da wir nie versucht haben, ihn in eine neurotypische Form zu pressen. Er ist frei, sein schrulliges, spunkiges kleines Ich zu sein, und sie unterstützen seine Ausbildung, indem sie ihm die Freiheit geben, seinen Weg zu gehen.

Gemeine Beleidigungen, um die Leute zum Weinen zu bringen

All das liegt daran, dass er 1 von 44 ist.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Katie Cloyd (@katiecloydwriter)

Ich weiß aus erster Hand, wie wichtig es für Kinder ist, Zugang zu Dienstleistungen zu erhalten, sobald sie sie brauchen, idealerweise im Alter von etwa 2 Jahren. Durch eine frühzeitige Diagnose konnte mein Sohn Sprach- und Ergotherapien über unsere Krankenversicherung erhalten. Es gab uns einen Einblick in die Funktionsweise seines Gehirns, sodass wir Entscheidungen über Disziplin und Belohnungen treffen konnten, die für ihn sinnvoll waren und ihn nicht stressten. Wir brauchten diese Diagnose in der Hand, damit wir auf Hilfe zugreifen und sicherstellen konnten, dass wir Walker das gaben, was er brauchte.

Meiner Meinung nach ist eine höhere Diagnoserate eine wunderbare Nachricht. Dies bedeutet, dass weniger Kinder Probleme haben, weil sie sich nicht für die Therapien und Dienstleistungen qualifizieren, die sie benötigen, um ihr Wachstum und ihre Bildung zu unterstützen.

schmerzhafter sex nach d&c

Aber du musst es mir nicht nehmen.

Ich sprach mit Karissa Rogers, einer leitenden K-5-Lehrerin für außergewöhnliche Bildung aus Wilson County, Tennessee, über die neu veröffentlichte Autismusrate. Sie stimmt zu, dass es eigentlich sehr positiv ist.

Die Zunahme von Kindern, bei denen eine Autismus-Spektrum-Störung diagnostiziert wurde, kann die Zahl der Schüler erhöhen, die sich für Dienstleistungen im Bildungsbereich qualifizieren, erklärt Rogers. Während eine ASD-Diagnose nicht der einzige Faktor ist, der verwendet wird, um die Eignung für Dienstleistungen im Schulumfeld zu bestimmen, ermöglicht die Zunahme angemessener Bewertungen Pädagogen, den Unterricht mit Genauigkeit und forschungsbasierten Praktiken voranzutreiben.

Autismus ist keine Tragödie. Es ist ein breites Spektrum an neurologischen Unterschieden. Zuzulassen, dass mehr dieser Unterschiede eine Autismus-Spektrum-Störung-Diagnose tragen, bedeutet, dass mehr Kindern Zugang zu evidenzbasierten Interventionen ermöglicht wird – was eine sehr gute Sache ist!

Meiner Meinung nach hat die kontinuierliche Zunahme der Diagnosen zu einem höheren Maß an Service, Bewusstsein, Akzeptanz und Fürsprache für Einzelpersonen und Familien geführt, fährt Rogers fort. Geeignete Interventionen innerhalb des häuslichen und schulischen Umfelds sind für Wachstum, Erfolg und Unabhängigkeit unerlässlich.