celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

„Die Grippeimpfung verursacht die Grippe“ und andere lächerliche Impfmythen

Gesundheit
Unerkennbare Frau erhält Grippeimpfung

Scary Mommy und SDI Productions/Getty

NFT

Holen Sie sich Ihre Grippeimpfung.

Haferflocken vs Müsli

Vor ungefähr zehn Jahren hatte ich plötzlich das Gefühl… als müsste ich mich hinlegen. Schlecht. Zu Hause fiel ich prompt ins Bett. Mein Fieber erreichte 103 Grad, und selbst mit Tamiflu lag ich auf meiner Couch, in rotzigem, hustendem, schmerzendem Elend, für 6 Tage. Ich blieb mindestens eine Woche tottery und erschöpft. Ich hatte in diesem Jahr keine Grippeimpfung bekommen.



Vor zwei Jahren wurde meine ganze Familie gestochen. An Weihnachten hatten wir alle Gliederschmerzen, Fieber, Halsschmerzen und Atemwegserkrankungen. Mein Mann wurde positiv auf die Grippe getestet. Die Symptome waren für jeden von uns unglaublich mild; unser Fieber stieg nie über 101 Grad. Drei Tage später waren wir auf den Beinen.

NFT

Manche Leute würden behaupten, meine Grippeimpfung habe nicht gewirkt: Wir haben immer noch die Grippe. Aber unsere Fälle waren lächerlich mild – ich nähte Pyjamahosen für meine Kinder während der Krankheit – und blieben nicht länger. Wir hatten keine Komplikationen. Wir hatten keine Erschöpfung. Mein Mann, der zu einer Bronchitis neigte, die sich in eine Lungenentzündung verwandelte, hielt seine Lungen gesund.

Diese Grippeschutzimpfung hat ihren Zweck erfüllt.

Es gibt viele Fehlinformationen über die Grippeimpfung, wie sie funktioniert und was ihre Ziele sind. Im Moment ist es unerlässlich, unnötige Arzt- und Krankenhausbesuche zu vermeiden. Wenn Sie gestochen werden können, sollten Sie es tun.

Einzigartige englische Jungennamen

Nein, die Grippeschutzimpfung ist nicht perfekt

Die Wirksamkeit eines Grippeimpfstoffs eines jeden Jahres hängt von der Fähigkeit der Wissenschaftler ab, vorherzusagen, welche Virusstämme wo zirkulieren werden, sagt Die New York Times . Und das Grippevirus mutiert rasant: so schnell, dass laut Wissenschaftsmagazin , lag die Wirksamkeit des Impfstoffs (d. h. wie viele Menschen vor dem Virus geschützt waren) von 2009 bis 2019 zwischen düsteren 19% und 60%.

jedoch , ein Impfstoff, den Sie nicht erhalten, kann nicht vor Krankheiten schützen. Noch wichtiger, laut die Mayo-Klinik , wenn Sie eine Grippeimpfung bekommen (wie wir) und an Grippe erkranken (wie wir), werden Ihre Symptome wahrscheinlich weniger schwerwiegend sein. Darüber hinaus verringert eine Grippeimpfung Ihr Risiko für Komplikationen und einen Krankenhausaufenthalt zu einem Zeitpunkt, an dem wir alle Arztpraxen und Notaufnahmen meiden möchten.

Nein, der Grippeimpfstoff gibt Ihnen keine Grippe

Gemäß die Mayo-Klinik , wörtlich: Nein. Der Grippeimpfstoff kann dir keine Grippe geben. Es ist eigentlich unmöglich. Als die Zentrum für Seuchenkontrolle erklärt, die Grippeimpfung wird entweder mit inaktivierten (d. h. toten) Viren gemacht, oder ein einzelnes Protein von der Grippe. Während ein Nasenspray das lebende Virus enthält, ist es geschwächt, sodass Sie nicht krank werden können.

Unter Impfskeptikern ist jedoch eine Erzählung aufgekommen (und ich habe es selbst geglaubt), dass eine Grippeimpfung die Grippe verursacht. Das passiert, die Mayo-Klinik erklärt, aus mehreren Gründen. Menschen können eine normale Impfreaktion haben und sie mit einer leichten Grippe verwechseln; In einigen Fällen können Personen, die eine Grippeimpfung erhalten, leichtes Fieber, Kopf- und Muskelschmerzen haben, so die CDC . Bei Personen, die sich für das Nasenspray entscheiden, können laufende Nase, Keuchen, Kopfschmerzen, Erbrechen, Muskelschmerzen, Fieber, Halsschmerzen und Husten auftreten. Jedoch, in den worten der CDC , Die häufigsten Reaktionen, die Menschen auf Grippeimpfungen haben, sind deutlich weniger schwerwiegend als die Symptome einer tatsächlichen Grippeerkrankung.

Es dauert auch ganze zwei Wochen, sagt der Mayo-Klinik , damit die Immunität gegen eine Grippeimpfung eintritt. Wenn Sie also innerhalb dieser zwei Wochen einer Grippeimpfung ausgesetzt sind, kann es sehr gut aussehen, als hätten Sie die Grippe von einer Impfung bekommen. Sie nicht.

enfamil-Rückruf 2018

Und hatten Sie tatsächlich einen positiven Grippetest? Wenn Sie dies nicht getan haben, haben Sie möglicherweise eine wirklich sehr schlimme, erbärmliche Erkältung oder einen anderen Virus.

Die Grippeimpfung und Big Pharma

Alan Rubio / Getty

Wenn ein Studium in Sozialwissenschaftliche Medizin fragten die Leute, warum sie keine Grippeimpfung bekommen hätten, und behaupteten Zweifel an der gewinnorientierten Medizinbranche. Wie ein Mann sagte: Diese Leute, es ist ein Geschäft. Sie verdienen kein Geld damit, dich zu heilen. Sie verdienen Geld mit dem Verkauf von Drogen. Sie sind Drogendealer. Viele nutzten die Notwendigkeit der jährlichen Grippeimpfung als Beweis – wir impfen zum Beispiel nicht jedes Jahr Menschen gegen die Masern! Das Virus entwickelt sich jedoch so schnell, dass Menschen in warmen Gebieten, die im Frühherbst geimpft werden, im späten Frühjahr möglicherweise nicht immun sind, sagt Wissenschaftsmagazin .

Und natürlich sind Impfstoffe profitabel; wenn sie es nicht waren, niemand würde sie machen. Dies ist tatsächlich passiert, laut Der Atlantik : 1967 stellten 27 Unternehmen Impfstoffe her; bis 1980 taten dies nur 17. Wyeth, seitdem von Pfizer gekauft, sagt, dass sie die Herstellung von Grippeimpfstoffen eingestellt haben, weil die Gewinne so gering waren.

ätherische Öle gegen Entzündungen

Ein sicherer Weg, um Impfstoffknappheit zu vermeiden? Impfstoffe unrentabel machen.

Ja, Sie können sich wahrscheinlich einen Impfstoff leisten

Wenn Sie eine Versicherung haben, zahlt wahrscheinlich Ihre Versicherung dafür. Meins war dieses Jahr in meiner örtlichen Apotheke kostenlos. Wenn Sie nach dem Affordable Care Act von Medicare Teil B versichert sind, dein Schuss ist frei . Viele kostenlose Kliniken und Gesundheitsämter des Landkreises bieten kostenlose Schüsse an. Colleges geben Studenten und Dozenten im Allgemeinen kostenlose Aufnahmen; Ihr Arbeitsplatz kann die Grippeschutzimpfung kostenlos anbieten.

Wenn nicht, wird Ihre Grippeimpfung wahrscheinlich zwischen zwanzig und fünfzig Dollar kosten. Aber wenn Sie genau hinschauen, können Sie es wahrscheinlich kostenlos finden.

Hol es dir jetzt.

In diesem Jahr befürchten Wissenschaftler, was Die New York Times ruft ein Twindemic. Letztes Jahr hatten wir eine so genannte milde Grippesaison. Es gab 39-56 Millionen Fälle, 740.000 Krankenhauseinweisungen und etwa 24.000-60.000 Todesfälle. In Los Angeles stehen keine Betten auf der Intensivstation zur Verfügung, und laut Die LA Times , sie befürchten, dass sich die Situation verschlechtern könnte. Etwas mit der Chance, Betten auf der Intensivstation und benötigtes Krankenhauspersonal freizugeben, ist über die persönliche Entscheidung hinausgegangen und in die Bürgerpflicht übergegangen. Um die Belastung für unser bereits zerstörtes medizinisches System zu verringern, müssen wir uns alle gegen Grippe impfen lassen.

Es klappt; es wird dir keine Grippe geben; Und was ist, wenn Pharmaunternehmen damit Geld verdienen? Wenn sie es nicht täten, würden sie es nicht herstellen (es sei denn, unsere Regierung hat die Produktion übernommen und die Leute würden sich auch darüber lustig machen). Durch eine Grippeimpfung können Sie möglicherweise ein benötigtes Intensivbett freigeben. Vielleicht nicht weil Sie Grippe bekommen. Vielleicht, weil Sie die Grippe bekommen und sie unwissentlich auf Oma oder Ihren asthmatischen Freund übertragen. Aber im Moment brauchen wir alle Hände an Deck, um mit COVID-19 umzugehen. Wir haben keine Zeit, Sie zu verwöhnen. Werde gestochen.

Teile Mit Deinen Freunden: