celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Auf die Freunde, die uns lieben, auch wenn wir „leise“ werden

Beziehungen
Freunde-die-bleiben-wenn-Ruhe

Der Größte / Unsplash

Ich sehe selten einen meiner besten Freunde. Das hat nichts mit Distanz zu tun; wir wohnen fünf minuten voneinander entfernt. Es hat mehr mit dem Leben zu tun. Ihre Kinder sind älter als meine, daher sind ihre Aktivitäten anders. Unsere Kinder treiben Sport, aber natürlich zu widersprüchlichen Zeiten und an widersprüchlichen Tagen. Arbeit, Familie, Beziehungen und Zeit für uns selbst beeinträchtigen unsere Fähigkeit, uns miteinander zu verbinden.

ich wollen Ich weiß, dass sie immer da sein wird, auch wenn ich abwesend zu sein scheine, und sie weiß dasselbe über mich. Ich schätze die wenigen Texte, die wir innerhalb von ein oder zwei Monaten austauschen können; Ich beschwere mich nicht, dass es nicht mehr gibt. Das Leben ist verrückt und keiner von uns nimmt unser Schweigen persönlich. Wir kapieren es. Wir lieben uns immer noch, auch wenn es still wird.



Zum Glück habe ich andere Freunde, auf die das auch zutrifft. Ich brauche Geduld und Verständnis, nicht Groll und Wut.

gib mir eine abhollinie

Früher hatte ich einen Freund, der in den sozialen Medien passiv-aggressive Kommentare darüber postete, dass er sich von Versammlungen ausgeschlossen fühlte. Sie war wirklich gut im Vaguebooking – oder vielleicht nicht so toll, weil ich genau wusste, worüber sie meckerte. Nachdem sie Fotos gesehen hatte, die ich gemeinsam mit Freunden gepostet hatte, behauptete sie, sie sei nie eingeladen worden. Dieser Freund beobachtete und machte sich Notizen. Es schien egal zu sein, dass sie ähnliche Bilder von Ausflügen postete, bei denen ich nicht eingeladen war. Sie schien sich nur um sich selbst und ihren Status innerhalb einer Gruppe zu kümmern, die eigentlich keine Mitgliedschaft brauchte. Ein anderer Freund, den ich früher hatte, hielt Punkte. Sie erinnerte mich ständig daran, dass sie die letzte war, oder sie war derjenige, der eingeladen hat ich etwas zu tun. Sie beschwerte sich bei mir, wenn andere Freunde sich nicht in einem Zeitrahmen meldeten, den sie für angemessen hielt.

Ich habe kaum Zeit für die tollen Menschen in meinem Leben; Ich habe sicherlich keine Zeit für Menschen mit Standards, denen ich nie gerecht werden kann, oder pflegeintensiven Beziehungen, die viel Pflichtarbeit erfordern. Ich bin nicht mehr mit diesen Frauen befreundet, aber das lag nicht daran, dass ich es nicht versucht habe. Es schien, als könnte ich nie genug tun, und ich wurde müde. Ich wurde still. Anstatt es als Zeichen zu nehmen, dass sie vielleicht etwas anders machen könnten oder mich sogar bitten, Änderungen vorzunehmen, lassen sie los. Nicht ohne darüber zu schnauben und Wutanfälle zu bekommen, aber sie beschlossen, eine Freundschaft zu beenden, weil ich ihre Erwartungen nicht erfüllte. Ohne zu sehen, was los war, nahmen sie an, dass ich falsch lag. Das Richtige war, sich zu trennen.

Vielleicht habe ich zu viel erwartet. Vielleicht war ich ein schlechter Freund oder nicht die Art von Freund, die sie brauchten. Obwohl es anfangs schmerzte, entlassen zu werden, wurde mir klar, wie wertvoll es ist, Freunde zu haben, die Scheiße nicht so persönlich nehmen.

Ich schreibe nicht immer zurück. Ich sollte sagen, ich liebe dich öfter. Ich rufe nicht an, wenn ich will. Ich sollte sehen, wann die Menschen, die ich liebe, eine Auszeit nehmen können, um Kaffee zu holen. Diese mögen wie Fehler erscheinen, und wenn sie es sind, haben die Freunde, die ich in meinem engsten Kreis habe, sie auch. Wir sind menschlich. Ich bin alles andere als perfekt, aber ich habe mich mit Menschen umgeben, die nicht nur meiner Loyalität vertrauen, sondern auch selbstsicher genug sind, um zu wissen, dass es mehr mit mir zu tun hat und nichts damit zu tun hat, wenn ich nicht da bin oder nicht erreichbar bin Sie.

Meine Freunde wissen intuitiv, wann sie sehen müssen, ob es mir gut geht. Sie checken ohne Urteil ein. Sie halten mich mit Mitgefühl, anstatt es zurückzuhalten. Meine Freunde mögen mich vielleicht vermissen, aber anstatt sich der Liebe in den Weg zu stellen, wissen sie, wann es Zeit ist, einzuchecken und nicht auszuchecken.

Was erwartet Sie im 3. Monat schwanger?

Und dafür bin ich so dankbar. Gute Freunde zählen nicht, aber wir erwidern den Gefallen, unsere Nase in die Angelegenheiten unserer Freunde zu stecken, wenn es zu ihrem eigenen Besten ist. Wenn echte Freunde noch nichts voneinander gehört haben, fragen wir, wie wir helfen können. Wir alle wissen, wie beschäftigt und hektisch das Leben sein kann. Arbeit, Kinder, alternde Eltern, Eheprobleme, Depressionen, Angstzustände und all die Dinge, die das Funktionieren erschweren, machen es uns leicht, zu schließen. Finden Sie Leute, die es verstehen. Finde Leute, die dir ein Meme schicken, nur um dich daran zu erinnern, dass du geliebt wirst. Finde die Leute, die in deinem Schweigen kämpfen hören, und halte an denen fest, die dich trotzdem lieben.

Und wenn wir eine Reihe von Texten und Gifs zusammenstellen, die gleichzeitig ein vollständiges Gespräch sind, fühlen wir uns eingeholt. Wir trauern nicht so, wie wir früher kommuniziert haben; wir atmen erleichtert auf, dass wir nach all dieser Zeit, nach all den Schluckaufen des Lebens, immer noch auf verletzliche und wichtige Weise kommunizieren, auch wenn sie durch die Schlafenszeit unterbrochen oder durch Emojis erklärt wird.

Danke an die Freunde, die mich hören, wenn ich schweige. Ich höre dich auch. Ich mag ruhig sein, aber meine Liebe zu dir ist es nicht.