celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

So stellen Sie DIY-Unkrautvernichter her, um Ihren Garten in Form zu halten

Zuhause
colter-olmstead-acqhJoLb_rE-unsplash (1)

Colter Olmstead/Unsplash



Wenn Sie jemand sind, der das Glück hat, zu haben eine Art Hof – oder überall, wo Blätter wachsen können – haben Sie wahrscheinlich mit Unkraut zu tun gehabt. Und du bist nicht der einzige. Tatsächlich gibt es nach den neuesten verfügbaren Suchdaten über 40.500 monatliche Suchanfragen nach hausgemachten Unkrautvernichtern, sodass sie nicht nur auf Ihrem Rasen auftauchen. Es scheint, egal wie viel Sie gießen und füttern Blumen und Pflanzen Wenn Sie wirklich dort sein möchten, werden sie nie so gut wachsen wie diese unerwünschten Unkräuter. Sicher, Sie können das Unkraut durch die Ritzen des Bürgersteigs und die Mitte Ihres Blumenbeets pflücken, wenn es wächst, aber das ist zeitaufwändig. Außerdem wachsen sie einfach nach. Aber auch wenn Sie wollen, dass diese lästigen Pflanzen weg sind, möchten Sie vielleicht keine Chemikalien auf sie werfen. Die gute Nachricht ist, dass es einen Ausweg gibt: Machen Sie Ihren eigenen Unkrautvernichter.

Was ist ein Unkraut?

Eigentlich ist der Begriff Gras etwas neblig. Merriam-Webster definiert Unkraut als Substantiv, was bedeutet, dass eine Pflanze, die dort, wo sie wächst, nicht geschätzt wird und normalerweise kräftig wächst; besonders eine, die dazu neigt, wünschenswertere Pflanzen zu überwuchern oder zu ersticken. Während der kriechende Efeu Ihres Nachbarn, der über Ihrem gemeinsamen Sichtschutzzaun hängt, für sie nicht wie ein Unkraut erscheint, ist es für Sie der Fall. Dann gibt es Pflanzen wie Milkweeds (ein Überbegriff für Pflanzen der Gattung Asclepias), die oft wie Unkraut aussehen und wie Unkraut wirken, aber oft einen besonders wichtigen Zweck in einem Garten erfüllen, indem sie Schmetterlinge anlocken. Egal mit welchem ​​Gras Sie gerade frustriert sind, es liegt eine Lösung vor Ihnen. Hier sind einige Optionen.





Salz und Essig (und Seife)

Salz und Essig sind nicht nur der beste Kartoffelchip-Geschmack, sondern auch ein wirksamer Unkrautvernichter. Das Experten bei HGTV haben ein Rezept für einen natürlichen Unkrautvernichter zusammengestellt, den Sie selbst herstellen können mit Dingen, die Sie wahrscheinlich schon zu Hause haben. Kombinieren Sie einfach eine Gallone weißen Essig mit einer Tasse Salz und einem Esslöffel flüssigem Spülmittel. Kombinieren Sie alles in einer Sprühflasche und spritzen Sie Unkraut zu der Tageszeit, wenn das Unkraut die meiste Sonne bekommt. Aber Vorsicht: Dieser Unkrautvernichter ist so gut darin, Pflanzen abzutöten, dass er die Pflanzen töten kann, die Sie am Leben erhalten möchten. Und wenn zu viel direkt in den Boden gelangt, kann dies auch alle Pflanzen in diesem Blumenbeet negativ beeinflussen. Um sicher zu gehen, sprühen Sie es einfach direkt auf das problematische Unkraut.

Unkrautvernichter für Beton und Einfahrten

Nicht alle Unkräuter werden gleich erzeugt, daher ist es sinnvoll, dass es unterschiedliche Formulierungen gibt. Dieses spezielle Rezept wurde entwickelt, um lästiges Unkraut zu töten, das in den Ritzen Ihrer Auffahrt oder Ihres Bürgersteigs auftaucht. Einfach hinzufügen ein Esslöffel Salz auf zwei Liter kochendes Leitungswasser und gießen Sie über das Unkraut, das Sie loswerden möchten.

Unkrautvernichter mit Alkohol

Dieser ist sehr einfach. Einfach zwei Esslöffel Reinigungsalkohol und ein Liter Wasser in eine Sprühflasche, mischen Sie es und sprühen Sie es auf das Unkraut.

Angst vor dem Tod eines geliebten Menschen

Zitronensaft

Ja, dies ist eine natürliche Methode zur Unkrautvernichtung, aber nicht unbedingt die kostengünstigste. Grundsätzlich, nimm einfach eine zitrone und pressen Sie den Saft über das Unkraut. Sie sollten zusammenschrumpfen und innerhalb von ein oder zwei Tagen sterben.

Maismehl Gluten

Unabhängig davon, ob Sie es bemerken oder nicht, haben Sie vielleicht gerade einen Unkrautvernichter in Ihrer Speisekammer. Maismehl gluten wirkt als organisches Herbizid und ist frei von giftigen Chemikalien. Es verhindert, dass Krabbengras, Löwenzahn und Vogelmieresamen auf dem Boden wachsen.

Backsoda

Wenn Sie versucht haben, kochendes Wasser und Salz auf Ihr Unkraut auf der Auffahrt zu schütten und es nicht funktioniert hat, versuchen Sie es mit etwas Backsoda Nächster. Nehmen Sie einfach ein paar Handvoll und streuen Sie es auf das Unkraut. Wenn sie nachwachsen, wiederholen Sie dies in vier bis sechs Wochen.



Pflanzenöle

Obwohl wir Öle normalerweise als pflegend für Dinge wie unsere Haut betrachten, verwenden wir bestimmte Pflanzenöle auf Unkraut hat nicht die gleiche Wirkung. Die Wirkstoffe von Pflanzenölen – wie Eugenol in Nelkenöl und Zitronensäure und D-Limonen in Zitrusfrüchten – werden in einer Reihe von Herbiziden verwendet. Pflanzenöle funktionieren am besten, wenn sie bei kleinen, aktiv wachsenden Unkrautsämlingen verwendet werden.

Sexting-Dinge, die man einem Mädchen sagen kann

Borax Unkrautvernichter

Die Verwendung von Borax ist also möglicherweise nicht das Beste für die Umwelt, aber dazu gehört auch Ihr Unkraut. Mischen eine Tasse pulverisiertes Borax mit zwei Liter Wasser und geben Sie es in eine Sprühflasche. Diese Lösung ist besonders effektiv bei kriechenden Charlie und gemahlenen Efeu. Als Bonus: Es tötet auch Ameisen.

Landschaftsbaustoff auslegen

Nehmen wir an, Sie haben Ihre Hausaufgaben gemacht, die natürlichste Unkrautvernichtungslösung hergestellt und sorgfältig besprüht, um andere Pflanzen in der Nähe nicht zu schädigen. Gut bei dir. Aber Unkräuter haben den Ruf, widerstandsfähig zu sein, und früher oder später werden sie wieder den Kopf heben. Was kannst du tun? Landschaftsbaustoff könnte in diesem Szenario Ihre beste Freundin sein. Der Stoff hilft nicht nur, eine Basis für Ihren Garten zu schaffen, sondern verhindert auch, dass Unkraut wächst und vorhandenes Unkraut sich ansiedelt. Eine Win-Win-Situation!