celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Wann ist mit Babyklatschen zu rechnen, denn dieser Meilenstein ist der süßeste

Babys
Klatschbabys (1)

Fliegende Farben/Getty Images

Hör zu, das wissen wir ein Baby lachen hören ist der süßeste Klang. Aber wissen Sie, was kurz darauf kommt? Wenn Ihr kleines Nugget die Hände zusammenhält und den süßesten Applaus aller Zeiten auslöst. Wenn Sie dieses bezaubernde noch nicht erreicht haben Baby-Meilenstein Sie fragen sich jetzt sicher: Wann fangen Babys an zu klatschen? Und wir sind hier, um Ihnen zu sagen, wann Sie damit rechnen können – wissen Sie, damit Sie sich vorbereiten können dein Herz denn die übermäßigen Warm-und-Fuzzies machten sich auf den Weg.

Klatschen ist jedoch nicht nur eine supersüße Sache, die Babys tun. Versteh uns nicht falsch, es ist Super süße. Offensichtlich. Aber es ist auch ein wirklich wichtiger Schritt in die richtige Richtung, wenn es um die kognitive Entwicklung des Babys geht. Wenn Sie uns also fragen, gibt es viele Gründe, den bevorstehenden Applaus Ihrer Kleinen zu jubeln.



Warum ist das Klatschen ein Baby-Meilenstein?

Es gibt unzählige Gründe, warum Ihr Baby das Erlernen des Klatschens für die Entwicklung eine große Sache ist. Zum einen zeigt es, dass Ihr Kind lernt, Ihnen (und dem Rest der Welt um es herum) mitzuteilen, wie es sich fühlt. Diese Art der nonverbalen Kommunikation ebnet den Weg für verbale Kommunikation . Auch das Klatschen erfordert eine erhebliche Hand-Augen-Koordination. Irgendwann wird diese Klatschkoordination so weit wachsen, dass das Baby im Takt klatschen kann. Dann ist es nur eine Frage der Zeit, bis sie um ein Schlagzeug betteln, Mama!

wie alt ist zu alt für eine Krippe

Wann fangen Babys an zu klatschen?

Beginnen wir mit unserer Standarderinnerung: Alle Babys sind unterschiedlich, was bedeutet, dass sie möglicherweise nicht alle denselben Entwicklungszeiten folgen. Im Allgemeinen fangen die meisten Babys an, herumzuklatschen 9 Monate alt . Es folgt normalerweise schnell auf einige andere Meilensteine, wie zum Beispiel alleine sitzen und schieben oder ziehen sich hoch.

Allerdings kann Ihr Baby bereits im Alter von 6 Monaten anfangen zu klatschen. Auf der anderen Seite können sie kleine Applausrunden erst gegen 10 oder meistern 11 Monate alt . Halten Sie einfach Ausschau danach (als ob Sie so eine überragende Niedlichkeit verpassen könnten!). Erwähnen Sie es dem Kinderarzt, wenn das Baby kurz vor seinem ersten Geburtstag steht und Sie noch kein Klatschen erwischt haben.

Wie können Sie Ihr Baby zum Klatschen animieren?

Da Ihr Baby das Klatschen lernt, indem es Ihre Bewegungen nachahmt, können Sie das Klatschen am besten selbst fördern! Klatschen Sie für sie, wenn sie alle ihre Puffies essen. Dreh etwas auf kinderfreundliche Lieder und klatsch im Takt mit. Auch wenn Ihr Baby noch nicht ganz verstanden hat, wie es geht, spielen Sie a Patty-Kuchen-Spiel . Grundsätzlich kann jede Aktivität, bei der Sie klatschen, Ihr Baby dazu inspirieren, auch damit anzufangen. Ein weiterer Hack, um Babys das Klatschen beizubringen, besteht darin, zu sagen, was du tust, d. H. Yay, lass uns alle für Baby klatschen! Klatsch Klatsch klatsch!

Wenn dein Kleines seine Feier feiert erster Geburtstag , sie klatschen möglicherweise nicht mehr nur, um Ihre Aktionen nachzuahmen. An diesem Punkt werden sie vielleicht das Klatschen voll und ganz annehmen, um dir ihre Freude und Aufregung mitzuteilen. Das Beste, was Sie tun können, um das Klatschen Ihres Babys zu fördern, ist, dieses Gefühl der Aufregung weiter zu fördern. Wenn Babys klatschen, klatschen Sie gleich mit! Für Ihre Kleinen gibt es nur wenige Dinge, die aufregender sind, als Sie genauso aufgeregt zu sehen, wie sie es sind.

Was kommt als nächstes?

Nun, viel mehr Klatschen, das genügt zu sagen. Während Ihr Baby seine körperliche und geistige Koordination weiter meistert, lernt es andere Handbewegungen. Sie werden wahrscheinlich etwas früher anfangen zu winken als zu klatschen. Dann, im Alter von etwa 12 Monaten, wird Ihr kleiner Schatz wahrscheinlich anfangen, auf Dinge zu zeigen, um Sie wissen zu lassen, wenn ihm etwas ins Auge fällt (oder, wissen Sie, wann er möchte, dass Sie es ihm geben). Experten bezeichnen diesen großen Meilenstein in der Entwicklung als geteilte Aufmerksamkeit. Das ist ziemlich genau so, wie es sich anhört – Ihr Baby lenkt Ihre Aufmerksamkeit auf etwas, an dem Sie beide interessiert sind.

Soll man gebrauchte Tampons ausspülen?

Aber sobald das Baby das Klatschen und andere Handbewegungen gemeistert hat, stehen Ihnen noch viele andere aufregende Meilensteine ​​bevor. Ein paar Beispiele? Sie sagen ihre ersten Worte und machen ihre ersten Schritte . Oh, Mama ... was für eine lustige Zeit das ist! Wenn all das keinen Applaus verdient, wissen wir nicht, was hilft.