celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Wann fangen Babys an zu lächeln und zu lachen?

Babys
Wann lächeln Babys

monkeybusinessimages/Getty

Sehen Sie sich unser Paket zur Entwicklung von Babys und Kleinkindern an, um mehr darüber zu erfahren Soor bei Babys , Gelbsucht , Schluckauf beim Baby , warum babys krummbeinig aussehen , Plattfüße für Kleinkinder , Augenfarbe des Neugeborenen , Baby tränendes Auge , flacher Kopf Baby , Behandlung von Babyakne , Baby Grübchen , und Knochenaufbau bei Babys .

Es ist einer der am meisten erwarteten und gefeierten Momente in der Elternschaft: Ihr Baby zum ersten Mal lächeln zu sehen. Tatsächlich möchten wir, dass es so sehr passiert, dass wir uns oft sagen, dass sich der Mund unseres Neugeborenen während des Schlafs an den Ecken kräuselt. Und während dies technisch gesehen ein Babylächeln ist, gibt es einen großen Unterschied zwischen ihnen und einem sozialen Lächeln – der Art, die wirklich etwas bedeutet.



Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie nicht bemerkt haben, dass es einen Unterschied gibt. Es ist eine Unterscheidung, die viele frischgebackene Eltern nicht machen. Aber Sie möchten natürlich nicht den authentischen Moment des ersten Lächelns verpassen, also hier ist eine Anleitung für das gummiartige Grinsen Ihres Kleinen.

Schuldgefühle, weil ich mein Kind angeschrieen habe

Warum ist das Lächeln eines Babys so wichtig?

Abgesehen davon, dass Ihr Herz in eine Pfütze aus sprudelndem Mama-Glibber geschmolzen wird, dient das erste Lächeln des Babys einem anderen wichtigen Zweck. Es ist eine frühe, präverbale Form der Kommunikation. Im Grunde ist es eines der Werkzeuge im Arsenal Ihres Neugeborenen, mit dem es Ihre Aufmerksamkeit erregen könnte, da es noch nicht sprechen kann. Es ist auch ein wichtiger sozialer Meilenstein, da es die Interaktion Ihres Kleinen mit der Außenwelt erleichtert.

Was ist ein Reflexlächeln?

Also, hier ist die Enttäuschung, Mama: Dein Neugeborenes ist kein lächelndes Wunderkind. Ja, wir alle werden schwindlig und werden ganz weich, wenn unser Ein-Wochen-Alter ein Grinsen in unsere Richtung zu schießen scheint. Lächeln fällt in dieser Phase jedoch in die Kategorie des Reflexlächelns. Entgegen dem, was ihr Name vermuten lässt, ist dieses Lächeln nicht wirklich eine Reaktion auf irgendetwas. Sie sind zufällig, treten aber häufig auf, wenn a Baby hat Blähungen oder schlafen (mehr dazu gleich).

Es könnte Sie interessieren zu wissen, dass Reflexlächeln tatsächlich im Uterus zu sehen ist! Zwischen der 25. und 27. Schwangerschaftswoche lächelt das Baby aus einem rein oberflächlichen Grund – um die Fähigkeit zu üben.

Wie früh kann ein Baby wirklich lächeln?

Nun zu den guten Sachen. Wenn Sie auf der Suche nach einem echten Babylächeln sind, halten Sie ab der sechsten Woche die Augen offen. Das erste echte soziale Lächeln des Babys findet oft zwischen diesem Zeitpunkt und der zwölften Woche statt und fällt häufig in die Zeitspanne von sechs bis acht Wochen. Alles, was davor liegt, ist wahrscheinlich nur ein Reflexlächeln.

Was soll man einem Abiturienten sagen

Wie können Sie den Unterschied feststellen?

Wenn Ihr Nugget direkt an der Schwelle zu diesem echten Lächeln steht und Ihnen ein kleines schiefes Grinsen schenkt, fragen Sie sich vielleicht, ob es ein Reflexlächeln ist. Suchen Sie nach Kontexthinweisen. Sieht Ihr Baby Sie an? Sind sie wachsam? Sieht ihr Lächeln symmetrisch aus? Dies sind alles Anzeichen dafür, dass Sie mit Ihrem ersten sozialen Lächeln gesegnet wurden. Denn wahres Lächeln ist ein soziale Aktivität Das Baby wird sich mit Ihnen beschäftigen wollen – es wird wahrscheinlich versuchen, Augenkontakt und/oder das Lächeln zu halten, bis es ein gegenseitiges Lächeln von Ihnen bekommt.

Warum lächeln Neugeborene im Schlaf?

Sie werden vielleicht bemerken, dass Ihr Neugeborenes in der ersten Woche, in der Sie es nach Hause bringen, im Schlaf lächelt. Natürlich wird es Ihre Neigung sein, zu feiern, eine Million Bilder zu machen und dieses süße, verschlafene Lächeln in Ihren Social-Media-Feeds zu posten. He, los! Solche Niedlichkeit sollte immer geteilt werden. Aller Wahrscheinlichkeit nach ist das, was Sie sehen, jedoch ein reflexartiges Lächeln. Diese falschen Lächeln sind für ein schlafendes Neugeborenes sehr üblich.

Was gibt? Dieses Grinsen könnte das Ergebnis von Gas sein. Oder sie könnten einfach die Art Ihres Babys sein, verschiedene Gesichtsausdrücke auszuprobieren.

Wann fangen Babys an zu lachen?

Sie müssen noch ein bisschen warten, bis Sie das himmlische Lachen Ihres Babys hören: ungefähr 12 Wochen oder so. Das Warten lohnt sich natürlich. Außerdem, sobald Ihr Baby anfängt, Sie anzulächeln, werden Sie für eine Weile davon besessen sein. So vergeht die Zeit wie im Flug, bis sie mit ihrem ersten Kicheranfall ausbrechen.

Was ist, wenn das Baby nach 8 Wochen nicht lächelt?

Eines der beeindruckendsten Dinge, an die Sie sich als Eltern erinnern können, ist, dass jedes Kind anders ist. So wie Erwachsene ihre eigenen Individuen sind, sind es auch Babys. Während wir alle die Idee des mollig grinsenden Babys lieben, ist dies vielleicht noch nicht die Stimmung Ihres Nachwuchses.

Worauf Sie achten können, sind andere Anzeichen dafür, dass Ihr Baby mit der Welt um es herum interagiert und sich mit ihr beschäftigt. Mit drei Monaten sollten sie auf jeden Fall in irgendeiner Weise mit ihren Betreuern oder sogar Fremden kommunizieren. Wenn Ihr Baby nicht lächelt und andere mögliche Anzeichen einer Entwicklungsverzögerung aufweist, sprechen Sie mit Ihrem Kinderarzt über Ihre Bedenken.