celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Ätherische Öle als natürliches Abwehrmittel gegen Spinnen

Essentielle Öle

Wenn Sie nach einer natürlichen Möglichkeit suchen, Spinnen von Ihrem Zuhause fernzuhalten, könnten ätherische Öle die Antwort sein. Pfefferminzöl, Eukalyptusöl und Zitrusöl sind allesamt wirksame Abwehrmittel gegen Spinnen. Mischen Sie einfach ein paar Tropfen jedes Öls mit Wasser in einer Sprühflasche und sprühen Sie es in Ihrem Haus herum, wobei Sie besonders auf Eintrittspunkte wie Türen und Fenster achten. Du kannst auch ein paar Tropfen Öl in einen Diffusor geben, um Spinnen fernzuhalten.

Aktualisiert am 15. Juli 2021 2 Minute lesen

Ätherische Öle als natürliches Heilmittel für Spinnen & Insekten

Ätherische Öle (EOs) sind hochkonzentrierte Pflanzenextrakte, die aktive Chemikalien enthalten, die als wirksame Insektenschutzmittel bekannt sind.

Wenn Sie nach natürlichen Wegen suchen, um Spinnen, Mücken, Zecken, Fruchtfliegen und andere Krabbeltiere loszuwerden, dann könnten Aromatherapie und EOs für Sie funktionieren.

Die Herstellung eines selbstgemachten Spinnentier- oder Insektenschutzsprays kann Ihnen helfen, ein Haus frei von Lebewesen zu halten und sogar einen Befall mit natürlichen Inhaltsstoffen anstelle von aggressiven Chemikalien zu verhindern.

Öle wie Teebaum-, Citronella-, Zitronengras- und Zitrusöle können helfen, Insekten wie Mücken abzuschrecken. Die unten genannten Öle können bei Spinnen wirken.

Während die meisten Spinnen auf Ihrem Grundstück wahrscheinlich sind, sind harmlose Spinnen wie schwarze Witwen und braune Einsiedler giftig.

Wenn Sie ein anhaltendes Problem mit Spinnen haben, meistens in Innenräumen, rufen Sie unbedingt die Schädlingsbekämpfung an.

Die besten ätherischen Öle für Spinnen

Während es nur begrenzte Forschung darüber gibt, welche Öle Spinnen wirklich abschrecken, fand eine Studie aus dem Jahr 2018 heraus, dass ätherisches Pfefferminzöl und Kastanienöl mehrere Spinnenarten effektiv abwehrten. (1)

Dieselbe Studie fand keine Wirkung mit ätherischem Zitronenöl, obwohl es eine beliebte Wahl für Spinnenabwehrmittel ist.

ist ähnlich empfindlich abgesetzt

Anekdotische Untersuchungen deuten darauf hin, dass Spinnen Pfefferminzöl, grüne Minze, Zedernholz, Nelke und Zimt hassen.

Sicherheits-Bedenken

Wenn sie sicher und achtsam verwendet werden, haben ätherische Öle normalerweise wenig bis gar keine Nebenwirkungen, obwohl Sie immer bedenken sollten, dass EOs sehr konzentriert und daher sehr stark sind!

Kleine Dinge haben große Auswirkungen.

Vermeiden Sie die Anwendung bei Kleinkindern unter zehn Jahren und schwangeren Frauen.

Tragen Sie die Öle nicht direkt auf die Haut von Kindern auf.

Sie können eine kleine Menge auf ihre Kleidung sprühen.

Viele ätherische Öle sind nicht sicher für Hunde Und Katzen Seien Sie also vorsichtig und recherchieren Sie, wenn Sie pelzige Freunde zu Hause haben.

Wenn Sie sie verwenden, verdünnen Sie sie topisch immer mit einem Trägeröl wie Kokosnussöl oder fügen Sie Wasser, Essig oder Hamamelis hinzu, um eine schnelle DIY-Insektenabwehrlösung zu erhalten.

Viele dieser Öle können empfindliche Hauttypen irritieren, daher ist es gut, vor der Anwendung einen Patch-Test durchzuführen.

Nehmen Sie die Öle nicht ein und tragen Sie sie nicht auf Ihre Augen, Ihren Mund, Ihre Ohren oder andere Körperhöhlen auf.

Wählen Sie immer qualitativ hochwertige, zertifizierte organische EOs in therapeutischer Qualität von vertrauenswürdigen Unternehmen.

Leider sind viele Produkte auf dem Markt mit Lösungsmitteln und anderen potenziell schädlichen Substanzen verdünnt oder verunreinigt.

Recherchieren Sie und stellen Sie sicher, dass Sie die Kontraindikationen für jedes Öl kennen, das Sie verwenden werden.

Tomaten für Babys

Profi-Tipp: Sie können ätherische Ölmischungen herstellen, indem Sie verschiedene Öle miteinander mischen. Dies wird ihre Wirksamkeit verbessern.

Wie man ätherische Öle verwendet, um Spinnen abzuwehren

DIY Spinnenabwehrspray

Verwenden Sie dieses Spinnen- und Insektenspray nach Bedarf und sprühen Sie es auf Spinnweben, Fußleisten, Fensterbänke und alle Ritzen in Ihrem Haus und Außenbereich.

  • 10 Tropfen Pfefferminzöl ätherisches Öl
  • 5 Tropfen ätherisches Lavendelöl
  • 5 Tropfen ätherisches Zedernholzöl
  • 5 Tropfen ätherisches Nelkenöl
  • 5 Tropfen Spülmittel
  • 3 Esslöffel weißer Essig
  • Fülle eine kleine dunkle Glassprühflasche mit Wasser

Alles zusammen in der Flasche mischen und schütteln, schütteln, schütteln.

Verwenden Sie nach Bedarf.

Achten Sie darauf, Ihre Augen oder Ihr Gesicht nicht zu besprühen.

Sie können auch Wattebäusche mit der Mischung tränken und in verschiedenen Ecken und Bereichen Ihres Hauses belassen.

Du könntest zu Hause einen Diffusor verwenden, obwohl dies eine viel weniger konzentrierte Option ist, die möglicherweise nicht so effektiv ist.

Teile Mit Deinen Freunden: