Jeder Tag ist ein bisschen härter, wenn du deine Mutter vermisst

Beziehungen
ich vermisse meine Mutter

MoMo Productions / Getty

Ich vermisse meine Mutter.

Sie wohnt zum ersten Mal in meinem Leben weit weg von mir. Nach einigen Jahren als Weltreisende hat sich meine Mutter offiziell für einen festen Wohnsitz entschieden. Es ist nah an den meisten ihrer sieben Geschwister. Es ist nur wenige Minuten von der Strand . Nach 25 Jahren, in denen sie ihre Familie im Süden großgezogen hat, ist sie wieder zu Hause an der Küste von New Jersey, wo sie aufgewachsen ist.



Sie ist genau dort, wo sie sein sollte, und ich freue mich so für sie. Sie schickt mir Bilder von all den Abenteuern, die sie mit ihren Schwestern und lebenslangen Freunden erlebt, und ich habe keinen Zweifel daran, dass sie im Moment die beste Entscheidung für ihr Leben getroffen hat. Aber ich vermisse sie so sehr. Egal, wie viel Liebe und Glück du in deinem Leben hast, eine gute Mutter hat etwas Besonderes. Jetzt, wo sie weit weg wohnt, vermisse ich sie etwas heftig.

Meine Mutter ist nur einen Anruf entfernt und dafür bin ich dankbar. Wir können SMS schreiben, per Video chatten und über soziale Medien in Verbindung bleiben. Aber es ist nicht dasselbe wie von Angesicht zu Angesicht. Ich vermisse meine Mutter, wenn ich nur normale, alltägliche Dinge mache. Als wir nahe beieinander wohnten, kam sie die ganze Zeit vorbei, um mit mir und den Kindern hier zu sitzen, während ich tat, was immer ich tun musste. Sie rief an und fragte, was wir machten, und ich antwortete immer: Nichts. Komm rüber.

Anzeichen dafür, dass ein Membran-Sweep funktioniert hat

FG Trade/Getty

Als berufstätige Mutter von zwei kleinen Jungen, von denen einer zu Hause unterrichtet wurde und der andere ein Kleinkind mit Autismus, tue ich nie wirklich nichts, und das weiß sie. Sie würde vorbeikommen und mir helfen, was auch immer ich an diesem Tag gearbeitet habe.

So fügen Sie einem Foto einen Weihnachtsmann hinzu

Es war meistens nur ein kleines Spiel, das wir gespielt haben, weil ich in vielen Dingen so genau bin, und sie weiß es. Sie könnte eine ganze Ladung Handtücher für mich falten, nur damit wir uns etwas im Fernsehen anschauen und uns unterhalten können. Sie könnte meinen Gefrierschrank und meine Schränke durchsuchen und einen Topf Suppe kochen. Manchmal schlief sie einfach auf meiner Couch ein und kuschelte mit meinen Kindern.

Ich glaube, meine Kinder vermissen sie noch mehr als ich. Sie ist die Art von Großmutter, die sich den ganzen Kinderfilm ansieht oder 10 Bücher hintereinander liest. Als sie das letzte Mal hier war, stand sie jeden Morgen auf, um meinen Kindern Eiersandwiches auf englischen Muffins zu machen. Sie liebt meine Kinder und sie lieben sie.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Beste. Zahn. Je.

Ein Beitrag geteilt von Katie Cloyd (@katiecloydblog) am 14. Juli 2019 um 10:47 Uhr PDT

Ich habe Tränen in den Augen, wenn ich nur daran denke.

Chemiebaukasten für 4 jährige

Trotzdem verstehe ich, dass ich Glück habe, dass meine Mutter nur eine Flugreise entfernt ist. Sie ist am Leben, jung und bei guter Gesundheit. Ich verstehe, dass es für Menschen, die ihre Mutter verloren haben, ausreichen würde, tausend Meilen von ihr entfernt zu sein, wenn sie einfach den Hörer abnehmen und ihre Stimme noch einmal hören könnten. Ich kann die Trauer über den Verlust deiner Mutter nicht ansatzweise verstehen. Die Vorstellung, meine Mutter nie wieder meinen Namen sagen zu hören oder zu wissen, dass sie nie wieder Urlaub bei uns verbringen wird, ist unvorstellbar. Ich weiß, dass es unglaublich schwer wäre, mit dem Verständnis zu leben, dass meine Mutter nur in Fotografien und Erinnerungen lebt. Wenn ich mit rede jemand, der seine Mutter verloren hat , das Einzige, was sie mir immer sagen, ist: Nimm deine Mutter nicht für selbstverständlich.

Aber ich gebe zu, dass ich meine Mutter wahrscheinlich für selbstverständlich gehalten habe, als wir nahe beieinander wohnten. Sie war einfach immer da. Wir waren uns immer nahe, haben uns aber auch ohne Ende gestritten und genervt. Seit sie umgezogen ist, verstehe ich, warum Menschen, die ihre Mutter verloren haben, diese Warnung aussprechen. Es ist schwer, von deiner Mutter getrennt zu sein, selbst wenn du nur durch die Entfernung getrennt bist. Ich kann nicht vergessen, dass es nur Meilen zwischen uns sind, und das ist ein großes Glück.

Ich bin dankbar, dass meine Mutter ihr Bestes für mich getan hat. Sie ist nicht perfekt. Keine Mutter ist. Aber sie hat mir alles gegeben, was sie zu geben hatte. Jeder verdient liebevolle, hingebungsvolle Eltern, die ihr Bestes geben, aber ich weiß, dass das nicht jedermanns Erfahrung ist.

Abgesehen von Tod und Distanz gibt es viele komplizierte und zutiefst persönliche Umstände, die dich dazu bringen könnten, deine Mutter zu vermissen. Ich weiß, dass meine Erfahrung nicht für jeden wahr ist. Vielleicht hat deine Mutter es versucht, aber sie ist keine sichere Person in deinem Leben. Sie können sicher sein, Abstand zu halten, aber Ihre Mutter in all ihrer Unvollkommenheit vermissen.

Ihre Mutter könnte Sie im Stich gelassen haben. Sie hat dich absichtlich verletzt, dich verlassen, als du sie gebraucht hast, oder dich nicht beschützt. Vielleicht vermisst du sie nicht, aber du vermisst die Idee, wie deine Mutter hätte sein sollen, als du sie gebraucht hast.

Vielleicht kennst du deine Mutter gar nicht.

lustige Spiele für Übernachtungen

Du kannst deine Mama vermissen, auch wenn du nicht ganz in der Nähe bist oder es wäre keine gute idee sie zu sehen .

Ich glaube, als Mutter vermisse ich meine Mutter noch mehr. Meine Kinder sind noch klein, aber ich denke schon an den Tag, an dem ich am anderen Ende dieser Distanz sein könnte. Wenn meine Kinder erwachsen sind, möchte ich, dass sie dorthin reisen, wo ihre Leidenschaften sie hinführen. Ich möchte nie, dass sie meinen Standort berücksichtigen, wenn sie ihren nächsten Umzug planen. Aber ich kann mir nicht vorstellen, wie sehr ich sie vermissen werde, wenn sie das Haus verlassen. So sehr ich meine Mutter vermisse, weiß ich, dass sie mich noch mehr vermisst.

Sie plant einen Besuch im nächsten Monat, und ich zähle die Minuten. Ich habe meinen Terminplan schon abgeräumt. Es gibt nichts, was ich lieber tun würde als absolut nichts, solange ich bei meiner Mutter bin. Ich kann es kaum erwarten.