Hoffnung auf ein Baby? Was Sie über die Beeinflussung des Geschlechts Ihres Kindes wissen sollten

Schwangerschaft
Mann-Frau-Junge-Geschlecht-Enthüllung (1)

Foto von Alex Hussein von Pexels



Eine der ersten Fragen, die Sie hören werden, wenn Sie verkünde deine Schwangerschaft ist, willst du einen Jungen oder ein Mädchen? Ehrlich gesagt, du könntest es sogar hören, wenn du noch versuchst zu entscheiden, ob du es bist bereit für ein baby . Und hören Sie zu, wir wissen, dass das Wichtigste für Sie ist, dass Ihr Baby gesund und glücklich ist. Sie können jedoch auch auf ein Geschlecht gegenüber dem anderen hoffen. Vielen Eltern, ob sie nun etwas vorgeben oder nicht, geht es wahrscheinlich auf einer gewissen Ebene genauso. Wenn Sie hier sind, bedeutet dies, dass Sie wissen möchten, wie man einen Jungen empfängt – und das ist A-okay (solange Sie verstehen und akzeptieren, dass das Geschlecht Ihres Kindes möglicherweise nicht das ist) Geschlechtsidentität sie wählen später selbst).

Nun, da wir das aus dem Weg geräumt haben, sollten wir Ihnen wahrscheinlich im Voraus sagen, dass es keine 100-prozentige Garantie dafür gibt, dass Sie einen hüpfenden Jungen bekommen. Weil du weißt, Leben . Es gibt jedoch ein paar lustige Dinge, die Sie ausprobieren können, und eine weniger unterhaltsame, aber effektivere Methode, die den Sohn, von dem Sie geträumt haben, sehr gut zur Welt bringen könnte.





Ist es überhaupt möglich, ein Baby zu garantieren?

Mit einem Wort, nein. Obwohl wissenschaftliche Fortschritte dies eines Tages ändern können, ist die inhärente Unvorhersehbarkeit der Fortpflanzung bedeutet, dass Sie zu diesem Zeitpunkt nicht ein Geschlecht gegenüber dem anderen garantieren können. Allerdings können bestimmte medizinische Verfahren Sie einer Garantie nahe bringen. Aber da sie oft teuer sind, interessieren Sie sich vielleicht mehr für einige der Geschichten und Theorien der Ehefrauen über die Beeinflussung des Geschlechts eines Babys. Diese schließen ein:

warum ist mein mann so egoistisch und rücksichtslos

Diät

Eine Studie aus dem Jahr 2008 von der University of Sussex in Zusammenarbeit mit der University of Oxford verband einen höheren Kalorien- und Kaliumkonsum mit der Empfängnis eines Jungen. Zugegeben, Sie sollten sich in erster Linie auf eine gesunde, ausgewogene Ernährung konzentrieren, wenn Sie versuchen, schwanger zu werden. Aber vielleicht ist es keine schlechte Idee, noch ein paar Bananen oder Süßkartoffeln hinzuzufügen (es sei denn, Sie sind Diabetiker, in diesem Fall sollten Sie Lebensmittel mit hohem GI in Maßen essen). Oh, und Müsli! Die Studie ergab, dass Frauen, die mehr von diesem Frühstücksessen aßen, typischerweise männliche Säuglinge hatten.

Andere Untersuchungen legen nahe, dass Mädchen eine saurere Umgebung bevorzugen. Zu diesem Zweck können Sie versuchen, basischere Lebensmittel zu sich zu nehmen, wenn Sie einen Jungen empfangen möchten.

Timing-Methoden

Wenn es um Geschlechterrollen geht, bestehen einige Leute darauf, dass Timing alles ist. Hier sind ein paar Methoden, die diese Behauptung zu unterstützen scheinen:

  • Die Shettles-Methode : Das Wesentliche hier ist, dass weibliche Spermien (X-Spermien) langsamer schwimmen als männliche Spermien (Y-Spermien), aber sie leben länger. Um daraus Kapital zu schlagen, Shettles-Methode empfiehlt, Sex so nah wie möglich vor dem Eisprung zu haben, wenn Sie auf einen Jungen schießen.
  • Die Whelan-Methode : Nicht verrückt nach der Shettles-Methode? Nun, du könntest immer das Gegenteil tun – auch bekannt als die Whelan-Methode . Hier geht es darum, dass der Körper einer Frau zu bestimmten Zeiten in ihrem Zyklus für Y-Spermien günstiger ist. Insbesondere heißt es, dass Sie vier bis sechs Tage vor dem Eisprung Sex haben sollten, wenn Sie einen Jungen wollen.

Sexuelle Stellung

Manche Leute kombinieren Timing-Methoden mit sexuelle Stellungen um ihre Chancen noch weiter zu erhöhen (obwohl die meisten dieser Theorien nicht von der Wissenschaft bewiesen sind). Die Logik bei der Auswahl bestimmter Positionen beruht auf der Tatsache, dass männliche Spermien nicht so lange schwimmen können wie weibliche Spermien. Daher können Sie männlichen Spermien möglicherweise einen Vorsprung im Rennen gegen die Schwerkraft verschaffen, um die Eizelle zu erreichen. Um dies zu tun, sollten Sie Positionen einnehmen, die die tiefste Penetration ermöglichen, wie Doggystyle, Aufstehen und Grätschen. Interessanter Hinweis? Es wird angenommen, dass die Frau, die zuerst zum Höhepunkt kommt, auch dazu beitragen kann, einen Jungen zu zeugen.

Welche medizinischen Eingriffe können helfen, einen Jungen zu zeugen?

Wenn Ihr Herz daran liegt, einen kleinen Jungen zu bekommen und Sie über ausreichend Cashflow oder Ersparnisse verfügen, sollten Sie eine High-Tech-Form der Geschlechterauswahl in Betracht ziehen. Diese schließen ein:



  • Präimplantationsdiagnostik (PID) : Diese Methode wurde entwickelt, um Marker für schwere genetische Störungen zu identifizieren. Es hat sich jedoch auch zur Bestimmung des Geschlechts durchgesetzt. Der Prozess, der in Verbindung mit der In-vitro-Fertilisation stattfindet, beinhaltet, dass Ärzte die Zellen jedes befruchteten Embryos untersuchen und nur Embryonen des gewünschten Geschlechts zur Einnistung behalten. Obwohl angenommen wird, dass es zu etwa 95 Prozent genau ist, ist es auch umstritten. Außerdem ist es extrem kostspielig und erfordert IVF. Viele Fruchtbarkeitszentren werden ihr Bestes tun, um hoffnungsvolle Eltern in eine andere Richtung zu weisen, wenn es keinen legitimen medizinischen Grund für die Wahl des Geschlechts gibt (was genetische Störungen im Zusammenhang mit dem Geschlecht einschließen könnte).
  • Spermien sortieren oder spinnen : Ein weiterer wissenschaftlicher Ansatz ist die Spermiensortierung, auch bekannt als MicroSort oder Spinning. Das Verfahren, bei dem dies geschieht, ist die Durchflusszytometrie. Hier stellt der werdende Vater eine Samenprobe zur Verfügung, die in X- und Y-Chromosomen aufgetrennt wird. Wie funktioniert das überhaupt? Interessanterweise enthält das Sperma von Mädchen 2,8 Prozent mehr DNA als das von Jungen – mit anderen Worten, es ist schwerer. Das Sperma mit den gewünschten Chromosomen wird dann für IVF verwendet oder intrauterine Insemination (IUI) .

Was sind einige Anzeichen dafür, dass ich einen Jungen trage?

Die einzige Möglichkeit, wirklich zu wissen, ob Sie einen Jungen tragen, besteht darin, Ihren Arzt für einen speziellen Bluttest, Ultraschall oder beides zu konsultieren. Aber es gibt einige lustige, überhaupt nicht wissenschaftliche Wege, auf die Mamas schwören, sie auf das Geschlecht ihres Babys aufmerksam zu machen. Wenn die Antworten auf diese Fragen ja laut Frauengeschichten sind, sind dies alles mögliche Anzeichen dafür, dass ein kleiner Junge auf dem Weg ist.

bleib zu hause mütter selbsthilfegruppe
  • Liegt die Herzfrequenz des Babys unter 140 Schlägen pro Minute?
  • Sieht dein Bauch aus wie ein Basketball?
  • Haben sich Ihre Warzenhöfe stark verdunkelt?
  • Machst du sehnen sich salzige oder saure Speisen?
  • Hatten Sie eine reibungslose Frühschwangerschaft ohne morgendliche Übelkeit?
  • Ist das Gewicht Ihres Babys auf der Vorderseite Ihres Körpers besser sichtbar?
  • Ist Ihr Babybauch niedrig?
  • Haben Sie Lust auf viel Fleisch und Käse?
  • Sind Ihre Füße kälter als vor der Schwangerschaft?
  • Wachsen die Haare an Ihren Beinen noch schneller?
  • Sind Ihre Hände die ganze Zeit super trocken?
  • Nimmt Ihr Partner auch etwas Babygewicht zu?
  • Ist Ihr Urin hellgelb?
  • Spreizt sich Ihre Nase oder wird sie größer?
  • Haben Sie ständig Kopfschmerzen?

Wie früh kann ich herausfinden, ob ich einen Jungen bekomme?

Einige Eltern beschließen, bis zur Geburt ihres Babys zu warten, um herauszufinden, welches Geschlecht ihr Kind hat, und gut für sie, weil sie diese Art von Willenskraft haben! Für den Rest von uns ist Warten eine Qual. Wann können Sie also das Geschlecht Ihres Babys herausfinden? Nun, das hängt davon ab.

Bei IVF haben Sie möglicherweise die Möglichkeit, das Geschlecht Ihres Babys in Verbindung mit dem Verfahren zu wählen. Ansonsten können Sie das Geschlecht Ihres Babys auf verschiedene Weise entdecken: einen nicht-invasiven Pränataltest (NIPT), eine Chorionzottenbiopsie (CVS), eine Fruchtwasserpunktion, einen Ultraschall speziell zur Geschlechtsbestimmung oder eine Anatomie-Untersuchung. Am frühen Ende könnten Sie es herausfinden, sobald 10 Wochen Schwangerschaft . Am späteren Ende könnten Sie ungefähr 21 Wochen herausfinden.