Wie ich meine Rektumdiastase und meinen beschissenen Beckenboden repariert habe

Körperbild

Foto über Lauren Ohayon



Bei der 6-wöchigen Untersuchung nach der Geburt meines ersten Babys untersuchte meine Hebamme meinen Beckenboden und Bauch und verlieh ihm das goldene Gütesiegel. Obwohl mein Bauch bis zu den Knien zu hängen schien, sagte sie, ich hätte stählerne Bauchmuskeln darunter und schickte mich fröhlich weiter.

Aber nach der Geburt meines zweiten Babys war es eine ganz andere Geschichte. Ich hatte jetzt eine Bedingung namens Diastase richtig (Trennung in meiner Bauchdecke) fast 3 Finger breit, zusammen mit etwas, von dem ich noch nie gehört hatte, genannt a Rektozele , das ist im Grunde, wo Ihr Rektum prolabiert, also ist es in der schicke Stellung direkt neben deiner Scheidenwand. Es gibt immer noch eine Wand zwischen deiner Vagina und deinem Rektum, aber sie werden sehr enge Freunde und wenn du verstopft bist oder was auch immer, Sie spüren diesen rektalen Druck genau dort in Ihrer Vagina.





Ja, es ist ungefähr so ​​schön, wie es sich anhört.

Welche Sternzeichen passen gut zusammen?

Auch wenn meine Hebamme Dinge wie Kegels und Pilates empfohlen hat, gebe ich zu, dass ich damals nicht viel getan habe. Schließlich war ich jetzt die vielbeschäftigte Mutter von zwei kleinen Jungen, und sie herumzujagen und sich zu bücken, um ihnen den Hintern abzuwischen, war so ziemlich meine Hauptsportquelle. Außerdem störte mich keines meiner Probleme wirklich zu sehr.

um eine Spottdrossel zu töten

Flash-Forward auf fünf Jahre später. Ich begann starke Rückenschmerzen zu entwickeln (die von einer Rektusdiastase herrühren können) und einige der Symptome meiner Rektozele traten auf. Ich erspare dir all die blutigen Details, aber sagen wir einfach, jedes Mal, wenn ich Menstruationskrämpfe hatte, aufgebläht war oder ein wenig in der Kotabteilung war, fühlte es sich an, als würde mein Rektum genau dort leben, in meiner Vagina. Auch der Sex wurde weniger angenehm, was nicht in Ordnung war.

Mein 40. Geburtstag stand bevor, meine beiden Kinder waren kids schließlich in der Schule, und ich beschloss: Scheiß auf diese Scheiße, ich verdiene es, mich besser zu fühlen .

Zufällig hatte ich gerade über meine Rektozele geschrieben zum Gruselige Mama (wir Autoren haben wirklich unsere Seelen entblößt, äh, Arschlöcher, nicht wahr?) und ein paar Kommentatoren empfahlen mir, es auszuprobieren Stellen Sie Ihren Kern wieder her Programm. Ich hatte mir ein paar verschiedene Programme zur Heilung von Beckenbodenproblemen angesehen und war verwirrt, was ich versuchen sollte. Aber als ich zum ging Stellen Sie Ihre Core (RYC) Facebook-Gruppe wieder her unter der Leitung der Gründerin von RYC, Lauren Ohayon (ausserordentliche Pilates- und Yogalehrerin), war ich fasziniert.

Lauren Ohayon

Liebeswitze, die du deiner Freundin erzählen kannst


Was mir zuerst auffiel, war die Begeisterung aller Frauen in der Gruppe und die Tatsache, dass Ohayon selbst dabei war und die vielen Fragen aller beantwortete. Es gab ein Gefühl der Unterstützung und Akzeptanz, das wirklich tröstlich war – etwas, das ich brauchte, wenn ich mich auf so etwas einlassen wollte.

Als ich die Details des Programms überprüfte, gab ich zu, dass ich anfangs ein wenig eingeschüchtert war. Das Programm hat vier Stufen und ich würde 13 Wochen brauchen, um es zu beenden. Ich fand bald heraus, dass ich mich nur auf 3-4 30-minütige Sitzungen pro Woche festlegen musste, aber das fühlte sich immer noch wie eine große Verpflichtung an. Es schien mir jedoch, dass ich auf dem Weg viel Händchenhalten und Cheerleading haben würde, was ich dringend brauchte.

Also stürzte ich mich direkt hinein. Aber bevor ich mit dem Programm beginnen konnte, musste ich eine Woche lang alles über Beckenbodenprobleme und die richtige Ausrichtung lernen und mir etwas Zeit nehmen, um meinen Beckenboden kennenzulernen. Interessanterweise erklärt Ohayon, dass Kegelübungen zwar für einige Frauen hilfreich sein können, aber nicht Teil des Programms sind, da einige Frauen mit Beckenbodenproblemen tatsächlich eine zu eng Beckenboden und müssen lernen, ihn loszulassen. Stattdessen steht die Stärkung der Rumpf- und Beckenregion sowie das Erlernen des reflexiven Einsatzes der Rumpfmuskulatur (wie bei der alltäglichen Bewegung) im Vordergrund des Programms.

Darüber hinaus (und das liebe ich persönlich) betont Ohayon, dass ein flacher Bauch nicht im Mittelpunkt dieses Programms steht, sondern ein gesunder und funktioneller Kern. Das Programm hat einen starken rehabilitativen Schwerpunkt. Und als ich mit den Videos selbst begann, habe ich das wirklich gesehen. Die frühen Videos waren sehr sanft und es ging darum, herauszufinden, wie man die Muskeln findet und nutzt, die man braucht, um seinen Kern richtig zu aktivieren und zu stärken. Jede Übung wird von Ohayon selbst unterrichtet und Sie erhalten wirklich klare Anweisungen, wie Sie die Übungen richtig ausführen.

Glauben Sie mir – ich bin nicht immer ein visueller Lerner, und selbst ich habe es verstanden.

Lauren Ohayon

Zuerst dachte ich, die Übungen wären fast zu einfach . Aber dann begann ich etwas zu bemerken. Ich würde die Erdnussbutter aus dem obersten Regal in unserer Speisekammer holen und mich mit meinem Kern beschäftigen. Ich würde Wäsche zusammenlegen, und da war sie wieder. Im Laufe der Wochen fing ich an, kleine Dinge zu ändern, wie zum Beispiel, wie ich mich bücke, um den ganzen Mist meines Kindes vom Boden aufzuheben. Es war erstaunlich – und zu lernen, wie man seinen Kern während der langen Tage als Mutter richtig einsetzt, ist definitiv eines der Hauptziele des Programms.

wie heißt der rosa trollroll

Und was ist mit meinen Diastasen und Rektozele? Nun, es dauerte ein paar Wochen, bis ich dort irgendwelche Veränderungen sah. Ich musste AF geduldig sein. Aber ich bin jetzt ganz am Ende des Programms und habe kürzlich meine Diastase überprüft. Es ist ungefähr einen halben Finger breit und die Muskeln darin fühlen sich einfach straffer und stärker an. Und ich möchte es nicht mit meiner Rektozele verhexen, aber es ist ungefähr 75% besser, was ziemlich fantastisch ist.

Lassen Sie es mich klar sagen: Sie müssen sich für ein solches Programm einsetzen, damit es funktioniert. Ich denke, das ist wahrscheinlich bei jedem Programm der Fall, das Sie ausprobieren. Und vielleicht ist genau dieses Programm nicht das Richtige für Sie. Aber hier ist die Quintessenz: Es gibt Hoffnung für diejenigen von uns mit Diastasen und beschissenen (Wortspiel beabsichtigten) Beckenböden. Frauen in der RYC-Facebook-Gruppe haben Hilfe bei vielen Problemen gefunden, darunter Gebärmutter- und Blasenvorfall, Rückenschmerzen, Inkontinenz, Nabelhernien und mehr.

Ich bedaure hier nur, dass ich nicht früher damit angefangen habe. Warum hatte ich gewartet, bis mein Körper mir zuschrie, dass etwas ernsthaft nicht stimmte, um endlich etwas zu unternehmen? Ich denke, das Leben und die Mutterschaft sind manchmal einfach so. Aber im Ernst: Wir alle verdienen es, uns besser zu fühlen. Und wenn Sie mit einem dieser Probleme zu tun haben, ist es jetzt an der Zeit, die Reise zur Heilung zu beginnen. Du kannst es schaffen, versprochen.

Herausgeber/Autoren können auf dieser Seite Produktproben erhalten, aber alle Meinungen sind unsere eigenen. Wie immer.