Einer? Zwei? In welchem ​​Alter werden Babys zu Kleinkindern?

Kleinkinder
Kleinkindalter (1)

d3sign/Getty Images

Wenn Sie ein Baby haben, läuft die Zeit anders. Wochen fühlen sich wie Monate an, besonders wenn man sich an das Füttern gewöhnt und Schlafentzug . Und während der Ablauf eines jeden Monats vorher wahrscheinlich nicht erwähnenswert war, diskutieren Sie jetzt mit all Ihren Freunden und den zukünftigen Spielplatz-Gemeinden Ihres Kindes (Er hat sich gerade umgedreht). neun Monate alt !). Und irgendwann, wenn Sie diese abhaken monatlich Marker werden Sie sich fragen, wann Ihr Baby nicht mehr als Baby gilt. Wie alt ist ein Kleinkind? Wann hörst du auf, die Monate zu zählen? Ist ein Vierjähriger ein Kleinkind?

Mach dich bereit, Mama – lass uns einen Blick darauf werfen, wann aus Babys Kleinkinder werden und was du sonst noch über das Alter und die Stadien deines Kleinen wissen musst .



Okay, wie alt ist ein Kleinkind?

Laut der CDC , die Altersspanne für Kleinkinder liegt zwischen 12 und 36 Monate alt , oder 1 und 3 Jahre alt. Ja, das bedeutet, dass die Altersspanne für ein Baby 0 bis beträgt 12 Monate alt . Wie in, yup, sobald du Erster Geburtstag des Babys kommt, sie sind nicht mehr wirklich ein Baby (wir geben Ihnen eine Minute, um darüber zu trauern, denn, nun, wir waren dort).

Zu diesem Zeitpunkt zählen Sie möglicherweise noch Monate. Aber sobald sie das Kleinkindalter überschritten haben, beziehen sich die meisten Eltern nur auf das Alter ihres Kindes in Jahren. Sie sind erst drei Jahre alt oder vier Jahre alt . Obwohl gesagt werden soll, Sie werden uns nie über die Feier der halben Geburtstage spotten sehen.

Trennung von einer alleinerziehenden Mutter

Das Kleinkindalter ist eine sehr wichtige Phase in der Entwicklung Ihres Kindes, da es voller Entwicklungsmeilensteine . Es ist auch eine ziemlich anstrengende Phase Ihrer elterlichen Entwicklung. In dieser Altersgruppe können Sie Ihre Kinder immer noch nicht wirklich aus den Augen lassen. Da Kleinkinder herumlaufen und klettern, kommen sie in viel . Wir sind uns sicher, dass Sie den Begriff der schrecklichen Zwei gehört haben, was eine Sache ist, da diese Altersgruppe schrecklich ermüdend und manchmal herausfordernd sein kann. Abgesehen davon sind sie auch eine Freude.

Lassen Sie uns also über einige Entwicklungsmeilensteine ​​​​für Ihr Kleinkind sprechen.

Was sind einige wichtige Entwicklungsmeilensteine ​​für Kleinkinder?

Es gibt so viele Entwicklungsmeilensteine ​​für das Kleinkindalter. Zugegeben, das körperliche Wachstum und die motorische Entwicklung Ihres Kleinen können sich in dieser Phase etwas verlangsamen. Sie werden jedoch über all die anderen Meilensteine, die Ihr Kleinkind erlebt, ständig staunen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Entwicklungsstadien zu erfahren, die Ihr Kind vor dem Ende der Kleinkinderjahre und dem Beginn des Lebens erreichen wird Vorschulalter .

Körperliche Entwicklung

Wenn Ihr Baby an seinem ersten Geburtstag noch nicht läuft, sollte es fang an zu laufen im ersten Kleinkindjahr. Sie werden dann (wie im Handumdrehen) laufen, klettern, auf Zehenspitzen gehen und sogar springen. Sie lernen auch, einen Ball zu treten. All diese Dinge sind großartig, da Ihr Kleinkind viel Energie hat, die es abgeben muss.

Soziale, sprachliche und emotionale Entwicklung

Die Kleinkindjahre sind auch, wenn Ihr Kind viel Selbstbewusstsein entwickelt. Sie erkennen, dass sie von dir getrennt sind (Hinweis: Trennungsangst gefolgt von heftiger Unabhängigkeit!). Sie beginnen auch wirklich daran interessiert zu sein, mit anderen Kleinkindern und Kindern zu spielen, was bedeutet, dass Sie eine Pause vom Spielpartner numero uno bekommen können. Darüber hinaus sind Kleinkinder meisterhafte Nachahmer, wodurch sie so viel lernen. Und es genügt zu sagen, dass ihre Imitationen wirklich bezaubernd sind.

In den Kleinkindjahren fängt Ihr Kind so richtig an reden . Es beginnt mit Zwei- und Drei-Wort-Sätzen und gegen Ende der Kleinkindjahre kann das Geplapper definitiv komplexer und konstanter werden. Juhu, dass du nicht mehr raten musst, was sie wollen, oder? Sie können es dir jetzt immer wieder erzählen und Über nochmal.

Apropos sagen, was zu tun ist, Kleinkinder lernen, Anweisungen zu befolgen. Diese Beherrschung beginnt mit einfachen Anweisungen und kann später in ihrer Entwicklung komplexere zwei- oder dreistufige Aktionen sein (obwohl sie sich nicht immer dafür entscheiden).

Ihr Kleinkind drückt jetzt eine Vielzahl von Emotionen aus und ist langsam in der Lage, sie in Büchern und anderen zu erkennen.

Kognitive Entwicklung

Ihr Kleinkind sollte in der Lage sein, Gegenstände nach Farben und Formen zu sortieren. Sie können zwei oder drei Schichten tief versteckte Objekte finden. Und sie lernen endlich, Fantasie zu spielen – was, wie Sie sich vorstellen können, eine wahre Freude ist. Deine sehen kindliche Phantasie Flug zu nehmen ist eine Freude.

Was ist die nächste Stufe der kindlichen Entwicklung?

Nach der Kleinkindphase der kindlichen Entwicklung kommen die Vorschuljahre. In dieser Phase ist Ihr Kind zwischen drei und fünf Jahre alt . Sie haben sicherlich ihre eigenen Herausforderungen. Allerdings verlangsamt sich die blitzschnelle Entwicklung Ihres Kindes im Kleinkindalter nach dem dritten Geburtstag etwas (was eine kleine Erleichterung sein kann, TBH).

Nach den Vorschuljahren wird Ihr Kind Grundschulkind. Dies geschieht im Alter zwischen fünf und zwölf Jahren.

In dieser Phase kann Ihr Kind besser mit anderen spielen und ein stärkeres Gefühl für körperliche Stabilität haben. Springen und rückwärts gehen sollte ein Kinderspiel sein, ebenso wie das Auf- und Absteigen der Treppe ohne Hilfe. Ihre Fingerfertigkeiten, Ballwurf- und Fangfähigkeiten sollten sich ebenfalls verbessern. Während dieser Phase können sie auch am Rollenspiel teilnehmen.