Periodenfurze, PMS-Grippe und andere lustige Dinge, die die Menstruation verursacht

Gesundheit
Periode-Grippe-1

Gruselige Mama und Malte Mueller/Getty

NFT

Als ich letzte Nacht im Bett lag und versuchte einzuschlafen, begann ich mich zu fragen, ob mir schlecht wurde. Die Grippe grassiert in meiner Gegend und ich spürte viele der Symptome der Grippe. Mir war mulmig, ein wenig schwindelig, und meine Muskeln schmerzten unglaublich. Ich fing sogar an zu fiebern und erinnerte mich daran, dass ich nur eine Stunde zuvor einen zusätzlichen Pullover anziehen musste, weil mir fröstelte.

WTAF war im Gange? Aber gerade als ich anfing, meinem Mann meine Symptome aufzuzählen und wegen der Aussicht, eine Woche lang krank im Bett zu sein, ausflippte, erinnerte er mich daran, dass ich bald meine Periode bekommen würde und ich mich immer beschissen fühle, wenn ich PMS habe. Er hatte absolut recht: Der Kalender, meine wunden AF-Brüste und meine verkrampfte Gebärmutter bestätigten das.



Ich nahm ein paar Tylenol und ging ins Bett. Wie ein Uhrwerk bin ich mit meiner Periode aufgewacht. Zu diesem Zeitpunkt waren die meisten meiner Symptome vollständig verschwunden. Danke, gawd .

NFT

Neugierig, was zum Teufel es damit auf sich hat, habe ich die Menstruationsgrippe gegoogelt, und tatsächlich ist es eine Sache. Ja, das bin nicht nur ich: Eine Menge Frauen haben vor ihrer Periode grippeähnliche Symptome. Manchmal können sie ziemlich intensiv werden.

Hormonelle Veränderungen vor Ihrer Periode können eine Reihe von Symptomen, Müdigkeit, Bauchkrämpfe, Blähungen, Rückenschmerzen und andere Gliederschmerzen verursachen. Dr. Nieca Goldberg, Ärztliche Direktorin des Joan H. Tisch Center for Women’s Health am NYU Langone Medical Center, erzählt Brit + Co .

schwarze biy namen

Obwohl die Menstruationsgrippe keine offizielle medizinische Diagnose ist und nicht bedeutet, dass Sie krank sind, sehen Ärzte, die mit menstruierenden Frauen arbeiten, solche Dinge die ganze Zeit.

Meine Patienten klagen über alle möglichen Krankheiten, die kurz vor ihrer Periode aufzutreten scheinen, und sie sind immer zyklisch, Dr. Sinai School of Medicine, erzählt Frauengesundheit . Es ist sogar üblich, dass Frauen erlebe die Schüttelfrost und fieberähnliche Gefühle. Andere grippeähnliche Symptome, über die Dr. Dwecks Patienten klagen, sind Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen und Erschöpfung.

Kenne ich schon. Ughhhh .

PIxabay

Wir wissen, dass Hormone für einige dieser Symptome verantwortlich sind, aber es ist faszinierend zu erfahren, was diese Hormone sind und warum sie uns das Gefühl geben, gerade von einem Lastwagen überfahren worden zu sein oder gleich zu schleudern.

Das erste Hormon, das hier schuld ist, ist Östrogen – oder besser gesagt der starke Rückgang des Östrogens, der kurz vor der Ankunft von Tante Flo stattfindet.

In der Mitte Ihres Zyklus, wenn Sie Ihren Eisprung haben, beginnen Ihre Östrogen- und Progesteronspiegel zu steigen, und sie sinken, wenn Sie nicht schwanger werden und Ihre Periode bekommen, beschreibt Dr. Dweck. Dieser steile Abfall, insbesondere des Östrogens, verursacht also viele der Symptome.

Aber die vielleicht größten Täter sind Prostaglandine. Prostaglandine steigen kurz vor deiner Periode an. Sie sind es, die dazu führen, dass sich Ihre Gebärmutter zusammenzieht und ihre Schleimhaut abstößt. Aber sie gelangen auch in Ihren Blutkreislauf und können alle möglichen unangenehmen Symptome verursachen.

Prostaglandine können Darmkrämpfe, Durchfall, Übelkeit, Erbrechen, Erröten und allgemeine Schmerzen verursachen, sagt Dr. Molly O’Shea zu Brit + Co.

Oh ja, ich weiß alles darüber periode durchfall . Es ist mein Erzfeind. Aber ich wusste nicht, dass die Übelkeit und der Schmerz, die ich auch erlebe, alles eine Sache sind. Einfach nur schön.

Und vergiss Periodenfürze nicht. Sie sind auch ein Ding , und werden durch Prostaglandine verursacht.

Ratet mal, was noch? Diese lästigen Prostaglandine können sogar Temperaturschwankungen verursachen, Sie fühlen sich wie Schüttelfrost und Fieber und können sogar dazu führen, dass Sie haben ein Fieber. Prostaglandine können Ihnen auch das Gefühl geben, eine Grippe zu haben und sogar Fieber zu bekommen, sagt Dr. Jane Minkin, klinische Professorin an der Yale University School of Medicine, gegenüber Women's Health.

Ist eine Periode nicht verdammt großartig?

Experten sagen, es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, um die schlimmsten dieser Symptome zu behandeln und zu verhindern. Sie können OTC-Schmerzmittel gegen Fiebergefühle und Gliederschmerzen einnehmen. Auch Heizkissen wirken Wunder (auch super bei Krämpfen). Ausreichend Schlaf, gesunde Ernährung und Bewegung können helfen, die Symptome von vornherein zu verhindern. Sie können mit Ihrem Arzt über Vitaminpräparate sprechen, um einige der Symptome abzuwehren ( Kalzium und Vitamin B6 , zum Beispiel sollen helfen).

Ich habe das Glück, dass ich nicht jeden Monat die volle Hauptlast dieser Symptome bekomme (ich habe bemerkt, dass es schlimmer ist, wenn ich unter Schlafmangel oder gestresst bin). Wenn Ihre Symptome schwächend sind oder Sie glauben, dass Sie tatsächlich eine Grippe haben, sollten Sie natürlich einen Arzt aufsuchen.

Für mich hilft es zu wissen, dass es nur Hormone sind, die all diese Beschwerden verursachen – und dass ich keine elende Woche mit einem echten Virus vor mir habe. Aber noch mehr hilft es zu wissen, dass nicht alles in meinem Kopf ist und ich mit diesem Mist nicht allein bin. Wir sprechen nicht genug über Periode, Fortpflanzung und den weiblichen Körper im Allgemeinen.

Sich weiterzubilden und bewusster zu werden, ist so stärkend. Es macht die beschissensten Symptome nicht total besser, aber es macht es tatsächlich interessant und definitiv weniger beängstigend. Und das sagt etwas aus.

Teile Mit Deinen Freunden:

find enfamil formula