celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Diese über 40 Zitate über das Erwachsenwerden sind total süß (und 100% zuordenbar)

Spaß & Spiele
kyle-nieber-rvccvANMaTE-unsplash

Kyle Nieber/Unsplash

Aufwachsen ist schwer. Das kann niemand leugnen. Es gibt keinen einzigen Übergangsritus, der nicht zumindest ein wenig Angst auslöst. Erstes Solo Fahrradtouren enden in Prellungen und Kratzern. Die ersten Perioden enden mit Flecken. Erste Fahrprüfungen enden manchmal in Tränen. Erste Lieben , na ja, wir alle wissen, dass sie enden können gebrochene Herzen . Und nur weil diese Meilensteine Lernerfahrungen bedeuten nicht, dass sie weniger saugen, wenn Sie sie durchmachen. Aber wissen Sie, was helfen kann? Zitate zum Erwachsenwerden – Worte, die daran erinnern, dass andere Menschen die Peinlichkeiten der Jugend und die wachsenden Schmerzen des Erwachsenenalters überlebt haben.

Nach der Tat kann man normalerweise die Schönheit sehen. Die Freiheit, die du gewinnst, das Leben, das du erschaffen kannst, die liebe dich am Ende mit am Ende. Keines dieser Dinge geschieht ohne die Beulen und Prellungen zuerst. Und plötzlich ist es noch schöner, der zu sein Mutter oder Vater Beobachten Sie, wie sich diese Momente im Leben Ihres eigenen Kindes entfalten. Ja, du tust ihnen weh. Aber Sie wissen auch, was nach der Heilung auf Sie zukommt.



Diese Zitate zum Erwachsenwerden? Sie erfassen das für Eltern .

Zitate zum Erwachsenwerden

UCL Bildungsinstitut / Giphy

Zitate über das Erwachsenwerden

  1. Reife ist ein hoher Preis für das Erwachsenwerden. – Tom Stoppard
  2. Solange du grün bist, wächst du. Sobald du reif bist, fängst du an zu faulen. — Ray Kroc
  3. Der Trick besteht darin, erwachsen zu werden, ohne alt zu werden. — Casey Stengel
  4. Alt werden ist Pflicht. Aufwachsen ist optional. - Walt Disney
  5. Die meisten Menschen werden nicht erwachsen. Die meisten Menschen altern. Sie finden Parkplätze, ehren ihre Kreditkarten, heiraten, bekommen Kinder und nennen das Reife. Was das ist, ist das Altern. - Maya Angelou
  6. Es braucht Mut, um erwachsen zu werden und zu werden, wer man wirklich ist. — E. E. Cummings
  7. Wenn sie dir sagen, du sollst erwachsen werden, meinen sie damit, dass du aufhörst zu wachsen. - Tom Robbins
  8. „Oh“, dachte sie, „wie schrecklich ist es, dass Menschen erwachsen werden, heiraten und sich verändern müssen!“ – L.M. Montgomery
  9. Älter werden ist nicht beunruhigend; als alt wahrgenommen zu werden, ist. — Kenny Rogers
  10. Du hörst nicht auf zu lachen, wenn du alt wirst, du wirst alt, wenn du aufhörst zu lachen. - George Bernard Shaw
  11. Der unreife Mensch zeichnet sich dadurch aus, dass er edel für eine Sache sterben möchte, während der reife Mensch das Merkmal eines demütigen Lebens für einen hat. — J. D. Salinger
  12. Aufwachsen bedeutet, einige Illusionen zu verlieren, um andere zu erwerben. - Virginia Woolf
  13. Das Erwachsenwerden geschieht im Handumdrehen. Eines Tages trägst du Windeln; am nächsten tag bist du weg. Aber die Erinnerungen an die Kindheit bleiben einem lange erhalten. - - Die wunderbaren Jahre
  14. Das Auseinanderwachsen ändert nichts daran, dass wir lange Zeit Seite an Seite gewachsen sind; unsere Wurzeln werden sich immer verheddern. Das freut mich. — Allie Condie, Abgestimmt
  15. Meine Mutter... sie ist wunderschön, weich an den Rändern und gehärtet mit einem stählernen Rücken. Ich möchte alt werden und wie sie sein. - Jodi Picoult
  16. Erwachsen werden passiert, wenn man Dinge hat, auf die man zurückblickt und sich wünscht, man könnte sie ändern. – Cassandra Klara, Stadt der Asche
  17. Sie braucht kein Mitleid mit ihr zu haben. Sie war eine von denen, die gerne erwachsen werden. Am Ende wuchs sie aus freien Stücken einen Tag schneller auf als die anderen Mädchen. — J. M. Barrie, Peter Pan
  18. Alt werden ist unvermeidlich, aber niemals erwachsen zu werden ist möglich. Ich glaube, man kann bestimmte Dinge aus seiner Kindheit bewahren, wenn man sie schützt – bestimmte Eigenschaften, bestimmte Orte, an denen man die Welt nicht gehen lässt. - Martin Luther King jr.
  19. Wenn wir aufwachsen, werden uns viele Dinge gesagt; ein Wesen, du kannst alles tun. Aber irgendwo zwischen Kind und Erwachsener ändern sich die Dinge. — Julie Hebert, Warum du nicht
  20. Wie ich in meiner Kindheit gelernt habe, legt man sich nicht mit seiner Großmutter an. - Prinz William
  21. Eltern können nur gute Ratschläge geben oder sie auf die richtigen Wege bringen, aber die endgültige Charakterbildung liegt in ihren eigenen Händen. - Anne Frank
  22. Als Kinder denken wir selten an die Zukunft. Diese Unschuld lässt uns frei, uns zu amüsieren, wie es nur wenige Erwachsene können. Der Tag, an dem wir uns um die Zukunft sorgen, ist der Tag, an dem wir unsere Kindheit hinter uns lassen. — Patrick Rothfuss, Der Name des Windes

Zitate zum Thema Wachstum für Eltern

  1. Eines Tages wirst du alt genug sein, um wieder Märchen zu lesen. - C.S. Lewis
  2. Kinder neigen dazu, dem gerecht zu werden, was Sie von ihnen glauben. - Lady Bird Johnson
  3. Wir machen uns Sorgen darüber, was aus einem Kind morgen wird, und vergessen dabei, dass es heute jemand ist. — Stacia Tauscher
  4. Während wir versuchen, unseren Kindern alles über das Leben beizubringen, lehren uns unsere Kinder, worum es im Leben geht. — Angela Schwindt
  5. Sie wissen, dass Ihre Kinder erwachsen werden, wenn sie aufhören, Sie zu fragen, woher sie kommen, und sich weigern, Ihnen zu sagen, wohin sie gehen. — P. J. O’Rourke
  6. Das Haus zu putzen, während Ihre Kinder noch aufwachsen, ist wie den Weg zu schaufeln, bevor es aufhört zu schneien. — Phyllis Diller
  7. Das Leben eines Kindes ist wie ein Stück Papier, auf dem jeder Mensch seine Spuren hinterlässt. - Chinesisches Sprichwort
  8. Mutterschaft ist eine Vorruhestandsposition. Ihre Kinder werden erwachsen. — Colleen Parro
  9. Kinder: Sie tanzen, bevor sie lernen, dass es etwas gibt, das keine Musik ist. — William Stafford
  10. Sie wissen, dass Kinder erwachsen werden, wenn sie anfangen, Fragen zu stellen, die Antworten haben. — John J. Plomp

Zitate über das Wachsen von Töchtern

  1. Egal wie alt sie auch sein mag, manchmal braucht ein Mädchen einfach ihre Mutter. — Kardinal Mermillod
  2. Ich glaube, sie wird erwachsen und fängt an, Träume zu träumen, Hoffnungen und Ängste zu haben und zappelt, ohne zu wissen warum oder in der Lage zu sein, sie zu erklären. - Louisa May Alcott
  3. Für einen alt werdenden Vater ist nichts teurer als eine Tochter. — Euripides
  4. Eine Mutter ist keine Person zum Anlehnen, sondern eine Person, die das Anlehnen unnötig macht. — Dorothy C. Fisher
  5. Eine Tochter mag deinem Schoß entwachsen, aber sie wird deinem Herzen niemals entwachsen. - Unbekannt
  6. Je älter ich werde, desto mehr sehe ich die Kraft dieser jungen Frau, meiner Mutter. — Sharon Olds
  7. Mit zunehmendem Alter werden auch unsere Töchter uns immer ähnlicher. — Amy Newmark
  8. Ich hoffe, dass meine Tochter ermächtigt aufwächst und sich nicht über ihr Aussehen definiert, sondern über Eigenschaften, die sie zu einer intelligenten, starken und verantwortungsbewussten Frau machen. – Jesaja Mustafa
  9. Eine Tochter aufzuziehen ist wie eine Blume wachsen zu lassen. Du gibst dein Bestes. Wenn Sie Ihre Arbeit gut gemacht haben, blüht sie auf. Und danach geht sie. - Unbekannt

Zitate über die Erziehung von Söhnen

  1. Die Jahre werden vergehen, und eines Tages werden Sie Ihren Sohn als Mann beobachten und unglaublich stolz darauf sein, dass er sich umsorgt, sicher ist, einen Beitrag leistet und Sie in seinem Leben hoffentlich weit übertrifft. — Steve Biddulph
  2. Diese starke Mutter sagt ihrem Jungen nicht: „Sohn, bleib schwach, damit die Wölfe dich kriegen.“ Sie sagt: „Mach dich ab; das ist die Realität, in der wir leben.“ — Lauryn Hill
  3. Doch jetzt hielt ich in meinen Armen einen hilflosen Jungen, der zu einem Mann heranwachsen würde. Ich kann mir nicht vorstellen, dass dieses weiche kleine Gesicht eines Tages Schnurrhaare hat. — Rhonda Stoppe
  4. Mütter wollen alle, dass ihre Söhne Präsident werden, aber sie wollen nicht, dass sie dabei Politiker werden. - John F. Kennedy