celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Verwenden Sie diese ätherische Ölmischung zum Selbermachen für Krampfadersymptome

Essentielle Öle

Wenn Sie nach einem natürlichen Weg suchen, um die Symptome von Krampfadern zu lindern, ist diese DIY-Mischung aus ätherischen Ölen eine großartige Option. Es wird mit einer Kombination aus ätherischen Ölen aus Zypresse, Lavendel und Weihrauch hergestellt, die für ihre Fähigkeit bekannt sind, die Durchblutung zu verbessern und Entzündungen zu reduzieren. Zur Anwendung die Mischung einfach zweimal täglich in die Haut einmassieren. Sie sollten innerhalb weniger Wochen erste Ergebnisse sehen.

Aktualisiert am 12. Oktober 2020 3 Minute lesen

Überblick

Krampfadern sind erhabene, vergrößerte und oft rot oder blau gefärbte Blutgefäße, die am häufigsten in den Beinen und Füßen auftreten.

Eine unzureichende Durchblutung und schwache oder beschädigte Klappen sind häufige Ursachen für Krampfadern. Kleine Ventile in Ihren Venen sind für den Bluttransport verantwortlich, aber Blut kann sich in den Venen ansammeln, was zu einer schlechten Durchblutung und sogar zu potenziellen Blutgerinnseln führen kann, wenn sie schwach oder beschädigt sind.

Weitere mögliche Ursachen sind langes Sitzen oder Stehen, genetische Veranlagung, Schwangerschaft, WesenÜbergewicht, UndHormonelle Veränderungen bei Frauen.

Es ist wichtig, Änderungen des Lebensstils einzubeziehen, die die Bildung zukünftiger Krampfadern verhindern können:

Krampfadern werden oft mit Besenreisern verwechselt, die näher an der Hautoberfläche liegen und ein kleineres und dünneres Aussehen haben.

Häufige Symptome von Krampfadern sind Schmerzen oder ein Schweregefühl in den Beinen, Muskelkrämpfe, Schwellungen und Entzündungen, Juckreiz, Brennen und sogar Hautverfärbungen.

Mögliche Behandlungsoptionen für Krampfadern sind Kompressionsstrümpfe, Sklerotherapie (Injektionen, die das Verblassen unterstützen), Radiofrequenz- und Laserbehandlungen.

kuschelige und trockene Huggies

Wenn Sie nach einem natürlichen Hilfsmittel zur Behandlung von Krampfadern suchen, können Aromatherapie und die Verwendung von ätherischen Ölen hilfreich sein.

Ätherische Öle als natürliche Hausmittel

Ätherische Öle (EOs) sind hochkonzentrierte Pflanzenextrakte, die aktive Chemikalien enthalten, von denen bekannt ist, dass sie die Heilungsprozesse des Körpers unterstützen.

Viele EOs besitzenschmerzlindernd, Anti-Juckreiz,krampflösend, UndAntiphlogistikumEigenschaften, was sie besonders nützlich macht, um die Durchblutung zu verbessern und die mit Krampfadern verbundenen Symptome zu lindern.

Es gibt derzeit keine Hinweise darauf, dass ätherische Öle selbst bestehende Krampfadern beseitigen können. Nur durch eine Behandlung können Sie sich von diesem Zustand befreien.

Die besten ätherischen Öle für Krampfadersymptome

Zypressenöl

Zypresse regt die Durchblutung an, fördert die Durchblutung und kann die Flüssigkeitsretention reduzieren, was dazu beitragen kann, das Auftreten von Krampfadern zu reduzieren. Die regelmäßige topische Anwendung dieses Öls kann helfen, die Venenwände zu stärken. Zypresse ist auch ein Schmerzmittel und krampflösend.

Helichrysum-Öl

Helichrysum ist schmerzlindernd, gerinnungshemmend, entzündungshemmend, krampflösend und kann helfen, Muskelschmerzen zu lindern.

Thymianöl

Thymian kann die Durchblutung steigern und Hormone ausgleichen. Es ist auch ein starkes Schmerzmittel, entzündungshemmend, krampflösend und kann bei Schmerzen und Krämpfen helfen.

Geranienöl

Geranium ist ein Schmerzmittel, entzündungshemmend und krampflösend. Es hat sich auch gezeigt, dass es die Durchblutung und hormonelle Ungleichgewichte verbessert.

Andere Öle, die die Durchblutung steigern und Krampfaderschmerzen und -entzündungen lindern können, sind:

  • Lavendel Öl
  • Weihrauchöl
  • Rosmarinöl
  • Pfefferminz Öl
  • Kamillenöl
  • Zitronengrasöl
  • Ingweröl
  • Muskatellersalbeiöl
  • Schafgarbenöl
  • Extrakt aus Rosskastaniensamen

So verwenden Sie ätherische Öle für Krampfadern

Der effektivste Weg, EOs für Krampfadersymptome zu verwenden, besteht darin, sie direkt auf die Haut aufzutragen. Verdünnen Sie Ihre EOs immer mit Trägerölen wie Kokosnussöl, Olivenöl, Jojobaöl oder Süßmandelöl.

Halten Sie sich an 2-3 Tropfen EO pro 1 Teelöffel Trägeröl.

Glasflaschen baby

Massieren Sie sanft Ihre Beine und Füße mit der Mischung.

Sicherheits-Bedenken

Wenn ätherische Öle sicher und achtsam verwendet werden, haben sie normalerweise wenig bis gar keine schädlichen Nebenwirkungen.

EOs werden nicht von der FDA (Food And Drug Administration) reguliert, also recherchieren Sie und wählen Sie immer zertifizierte organische Produkte in therapeutischer Qualität, die nicht verdünnt oder kontaminiert wurden.

Ätherische Ölmischungen können besonders nützlich sein, da das Mischen von EOs oft die heilende Wirkung verstärkt.

Wenn Sie EOs direkt auf der Haut verwenden, verdünnen Sie sie immer zuerst mit einem Trägeröl wie Kokosnussöl.

EOs sind mächtig und ein wenig reicht weit; Einige Öle können die Haut reizen und allergische Reaktionen hervorrufen, wenn sie nicht richtig aufgetragen werden.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Kontraindikationen für jedes Öl kennen, das Sie verwenden werden. Einige Öle sind nicht geeignet für Babys, Kleinkinder, schwangere und stillende Frauen sowie Bluthochdruck oder Epilepsie.

Wenn Sie bei der Verwendung eines Öls Nebenwirkungen bemerken, stellen Sie die Anwendung sofort ein.

DIY Krampfader Rx Mischung

  • 3 Tropfen Zypressenöl
  • 3 Tropfen Helichrysumöl
  • 3 Tropfen Thymianöl
  • 3 Tropfen Rosmarinöl
  • 3 Tropfen Weihrauchöl
  • 3 Tropfen Rosskastanienöl
  • 2-3 Esslöffel Trägeröl deiner Wahl

Massieren Sie die Öle mindestens einmal täglich sanft auf die betroffene Stelle, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Teile Mit Deinen Freunden: