celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

20 Dinge, die sie dir nicht über deinen schwangeren Körper sagen

Schwangerschaft
schwangerschaftsschlafn

Bild über Shutterstock

Schöne Symptome wie ermüden , Übelkeit , Rücken- und Gelenkschmerzen, ständiges Pinkeln, ständiger Hunger und emotional sein (sowohl gute als auch schlechte) werden alle als selbstverständlich angesehen, wenn es um Schwangerschaft geht, so dass niemand von ihnen zu überrascht ist. Es gibt jedoch noch viele (viele) weitere Freuden, die mit einem positiven Schwangerschaftstest einhergehen können, über die die Leute nicht sprechen oder Sie in den Filmen zeigen.

Hier sind nur 20 der weniger bekannten Schwangerschaftsnebenwirkungen und -symptome, um Sie ein wenig vorzuwarnen (oder Sie zu erschrecken, wenn Sie ein Teenager sind, der in einer Reality-Show sein möchte), damit Sie wissen, dass Sie re nicht allein.



Sie haben vielleicht alle von ihnen, denen ich nur sagen kann, es tut mir leid und gehe nur davon aus, dass Karma Sie auf der Straße belohnen wird, weil Sie eine Lotterie von Mist gewonnen haben. Oder Sie haben keine, zu der ich sage, Glück, Hure und setze dich an den exquisiten Geburtstisch, der derzeit nur von Gisele Bündchen besetzt ist – meiner Schutzpatronin der Schwangerschaft (sorry, St. Gerard Majella, du schneidest es einfach nicht) mit mir als Schwangerschaftsheiliger, weil du eine Jungfrau bist … und ein Mann.)

Also lehn dich zurück und du wirst eine Geschichte hören, eine Geschichte von einer treuen Reise, die in dieser Gebärmutter begann und sich schnell in Scheiße verwandelte. (Nur ein Scherz, aber ich liebe Gilligan's Island).

AUF GEHT'S:

1. Sie können wunde Brüste haben. Eines der ersten Schwangerschaftssymptome, das viele Frauen erleben, sind wunde Brüste. Im Wesentlichen schickt dein Körper ein Memo nach oben, in dem es heißt, der Adler ist gelandet und deine Brüste drehen sich zu einander und sagen: Dafür haben wir trainiert, Mann! Nicht aus den Strafzetteln herauskommen. Röhrenoberteile nicht hochhalten. Keine kostenlosen Getränke bekommen. Es ist Showtime! Dann legen sie den Schalter um und machen sich bereit für die Milchproduktion. Zusätzliche Durchblutung, Fettproduktion (hallo geiles Rack) und Hormone sorgen besonders in den ersten Wochen für zarte Tatas.

2. Ihre Brustwarzen können hervorstehen und Sie Areolas können Verdunkeln . Ah ja, gruselige Typen auf der ganzen Welt haben gerade gesagt, nett zu diesem kleinen Extra-Feature.

Deine Brüste sind mal wieder gierig über die Baby-News und wollen sichergehen, dass alles bereit ist – sie sind wie eine begeisterte Großmutter, die sich mit Bastelspielzeug eindeckt – also schalten sie das Perma-Fernlicht ein und das kann unangenehm sein.

Ihre Warzenhöfe neigen auch dazu, dunkler und größer zu werden und die kleinen Schweißdrüsen-Beulen aufzubocken, die den Bereich beim Stillen schmieren.

Während beide für manche Frauen einen gewissen „Rulsen“-Faktor haben, ist es völlig normal, also schwitzen Sie nicht zu viel und versuchen Sie, Ihre BH-losen, weißen T-Shirt-Ausflüge einzuschränken, wenn Sie keine Staus im Verkehr verursachen möchten.

3. Sie können zusätzliche Spucke haben. Warum der zusätzliche Speichel? Wer weiß.

Es scheint einige Frauen während der Schwangerschaft zu betreffen und niemand scheint zu wissen, warum. Hormone scheinen für die Ursache verantwortlich zu sein, weil sie für die meisten Dinge während der Schwangerschaft der Grund sind. Übelkeit ist auch ein plausibler Grund, da zusätzlicher Speichel normalerweise der Warnmechanismus des Körpers ist, der Sie anweist, sich auf das Kotzen vorzubereiten.

Kurz gesagt, es beeinflusst Ihre Schwangerschaft in keiner Weise, also machen Sie sich keine Sorgen, denn es ist völlig normal.

Es sei denn, Sie sind nicht wirklich schwanger. In diesem Fall können sowohl Tollwut als auch Demenz zu überschüssigem Speichel führen. Also, wissen Sie, überprüfen Sie diese Scheiße.

4. Vielleicht bist du Verstopft . Sie haben gerade zusätzliches Progesteron, das durch Sie gepumpt wird, und es ist ziemlich wichtig – daher der Name, der pro Schwangerschaft bedeutet – weil es Ihre Uterusmuskulatur entspannt, sodass Sie keine frühen Wehen haben (um nur eine seiner wichtigen Aufgaben zu nennen).

Der Nachteil ist, dass es hilft, alle Ihre Muskeln zu entspannen, so dass Sie leicht Verstopfung bekommen.

Würden entspannte Muskeln mir nicht wirklich geben Durchfall ? du sagst. Oh Contraire, mein Blütenblatt. Dein Verdauungstrakt arbeitet tatsächlich sehr hart, um Dinge durchzuschieben, also wenn sie ein wenig faul werden, hört die Scheiße auf, sich zu bewegen. Buchstäblich. Scheiße hört auf sich zu bewegen.

Bewegen Sie sich mehr, trinken Sie Wasser, essen Sie kleine Mahlzeiten und erhöhen Sie Ihre Ballaststoffaufnahme, scheint die empfohlene Vorgehensweise zu sein. Sie können diesen Satz genauso gut auswendig lernen, denn er ist so ziemlich das Heilmittel, das für ALLE vorgeschlagen wird. SINGLE. Schwangerschaftsbeschwerden. AUF DEM PLANETEN.

werden die pms-symptome mit dem alter schlimmer?

Verwenden Sie einfach keine Abführmittel (oder sprechen Sie zumindest vorher mit einem Arzt), da sie die Dinge noch mehr vermasseln können und es möglicherweise eine einfachere Lösung gibt, bevor Sie diesen Weg gehen.

Dies ist auch ein schöner Übergang zu unserem nächsten köstlichen Leckerbissen….

5. Sie könnten Hämorrhoiden bekommen. Herzlichen Glückwunsch, Sie drehen langsamer um! Weeee!

Auch wenn es so aussieht, als würde dein Körper aus deinem Arsch fallen, Hämorrhoiden in der Schwangerschaft sind tatsächlich Venen in und um Ihr Rektum, die anschwellen und bis zu 50 % der schwangeren Frauen betreffen können. Glücklich! Glücklich!

Ihre wachsende Gebärmutter und die erhöhte Durchblutung sind normalerweise die Schuldigen, aber sowohl Verstopfung als auch Geburt können sie verursachen. Sie können die Skala von Juckreiz bis hin zu geradezu schmerzhaften, aber zum Glück lösen sie sich normalerweise nach der Schwangerschaft von selbst auf.

Auf der Seite zu liegen hilft auch, den Druck von diesem Bereich abzuhalten, also schau dir einen guten Film an und lege dich um deines Arsches in den Park.

Und rate was? Viel Wasser zu trinken und die Ballaststoffzufuhr zu erhöhen, hilft. Wer wusste?!

6. Vielleicht bist du Verstopft . Einige Frauen leiden während ihrer Schwangerschaft unter einer verstopften Nase, die eine große Belastung sein kann. Östrogen lässt die Schleimhäute in der Nase zusammen mit allem anderen anschwellen, sodass es zu Verstopfungen und sogar zu Nasenbluten führen kann.

So schön. Nichts geht über eine schwangere Frau, die herumläuft und aussieht, als wäre sie aus einem UFC-Oktagon gestiegen.

Oh, ich sollte auch erwähnen, dass dies auch beim Schlafen zu Schnarchen führen kann.

Ach ja, ist das ein Victoria Secret Model, das neben mir schläft oder meine schwangere Frau? ist ohne Frage, was sich Ihr Mann jede Nacht fragen wird … ob er schlau ist.

7. Vielleicht haben Sie Sodbrennen . Erinnern Sie sich an das großartige Hormon Progesteron, das Ihre Gebärmutter entspannt, damit es Ihr Baby nicht wie ein 007-Auto ausstößt? Nun, es entspannt auch einen Muskel, der als unterer Ösophagussphinkter bezeichnet wird. Diese Lockerung kann dazu führen, dass Magensäure in Ihre Speiseröhre zurückströmt.

Ob es sich um saure Verdauungsstörungen, Säurereflex oder Sodbrennen handelt, es kann sich anfühlen, als würden Sie Batteriesäure gurgeln, und es ist schrecklich.

Glücklicherweise hält dieses Kehlkopfventil die Brände nach der Geburt in Schach.

8. Sie könnten an Wadenkrämpfen leiden. Arrrgh, verdammter Wadenkrampf! ist etwas, das Sie äußern können, wenn Sie schwanger sind. Höchstwahrscheinlich wird es sein, wenn Sie endlich einschlafen, nachdem Ihr Sodbrennen nachlässt und Ihre Nase frei wird.

Niemand weiß, was sie verursacht. Die möglichen Schuldigen sind komprimierte Blutgefäße oder einfach nur der Druck, mehr Gewicht mit sich herumzutragen. So oder so, sie sind schmerzhaft und reißen einen wie ein Lufthorn aus einem herrlichen Schlaf. Der schnellste Trick, um sie zu entlasten, besteht darin, Ihren Fuß nach oben zu beugen und Ihr Bein zu strecken, als würden Sie Ihr Schienbein mit Ihrem großen Zeh berühren.

9. Sie könnten ein Restless-Legs-Syndrom bekommen. Das Restless-Legs-Syndrom ist nicht gefährlich oder ein Zeichen dafür, dass etwas nicht stimmt, aber es kann unangenehm sein und Ihren Schlaf stören.

Niemand weiß wirklich, was die Jimmy-Beine verursacht (siehe Rattenstudie oben), aber es ist während der Schwangerschaft sehr häufig und tritt nachts auf und betrifft die Unterschenkel zwischen Knie und Knöchel, obwohl es auch in Ihren Füßen und Armen auftreten kann .

Dehnen, Wärmebäder, Akupunktur und Massage scheinen die empfohlenen Heilmittel zu sein, aber sprechen Sie auch Ihren Arzt darauf an, da er möglicherweise Ihren Eisenspiegel überprüfen möchte, um sicherzustellen, dass Sie keinen Mangel haben.

Manche Frauen führen ein Ernährungstagebuch, um zu sehen, ob etwas, das sie essen (normalerweise später am Tag), nachts die nervösen Beine auslöst. Es ist auf jeden Fall einen Versuch wert. Ich nehme an, Sie könnten auch mit Clogging oder keltischem Tanz anfangen.

10. Sie könnten ins Schwitzen kommen. Starten Sie die Motoren, wir haben ein Baby zu machen! sagt dein Körper deinem Stoffwechsel und deinen Hormonen, was deinen Blutfluss ankurbelt, was dich wie eine Hure in der Kirche schwitzen lässt.

nach Babyangst wieder arbeiten gehen

Schwangerschaftsglühen wird oft durch diesen internen Ofen-Overdrive verursacht, so dass hoffentlich Ihre rosigen Wangen und Ihr taufrischen Teint von Ihren nassen Gruben und Ihrem Dekolleté-Strahl ablenken. Hey, manchmal muss man wie ein Schwein schwitzen, um wie ein Fuchs auszusehen, oder?

11. Du könntest ausbrechen Akne . Nicht so schnell mein Leuchten, Angel. Dies kann bei Akne auch hässlich werden, da Hormone Ihre Talgdrüsen stimulieren können, die dann Pickel verursachen können. Der beste Teil?! Sie können nicht viele der Mittel, die wir verwenden, um sie zu behandeln, wie Accutane, Retin-A, Tetracyclin usw. verwenden, da sie unangenehme Geburtsfehler verursachen können. Glücklicherweise beginnen Unternehmen, diese Lücke zu füllen und entwickeln schwangerschaftssichere Aknebehandlungen, damit Sie nicht wie ein Teenager voller Angst in einem John Hughes-Film herumlaufen müssen – Ich liebe dich, Jake!

12. Ihre Füße könnten größer werden . Fühlen sich Ihre Schuhe eng an? Haben Sie Fred Flinstone-Füße wie ich während meiner Schwangerschaften?
Nun, es kommt von ein paar Dingen, Relaxin ist eines, weil es die Bänder in Ihrem Körper – einschließlich Ihrer Füße – entspannt, damit sie sich ausbreiten. Ihr Körper speichert auch Flüssigkeiten und, um es zu vereinfachen, neigen diese Flüssigkeiten dazu, sich an der Unterseite Ihres Körpers (nämlich an Ihren Füßen) zu sammeln, so dass sie sich aufblähen. Fügen Sie ein Bündel Babygewicht hinzu und Sie tragen zwei Brote, die aus Ihren Ballerinas backen.

Ihre Füße nehmen tatsächlich dauerhaft eine Größe zu, da sie nach der Geburt des Babys möglicherweise nicht in ihre ursprüngliche Form zurückkehren. Okay, es gibt ein paar Dinge, die nach der Geburt des Babys möglicherweise nicht in ihre ursprüngliche Form zurückkehren, aber wir sprechen gerade von Füßen.

Wenn Sie jedoch feststellen, dass Ihre Füße, Hände und Ihr Gesicht plötzlich anschwellen, gehen Sie zu Ihrem Arzt, da dies ein Zeichen für Präeklampsie sein kann und Sie diesen Scheiß nicht wollen.

13. Du könntest deine Hosen nass machen. Tee hee sie muss pinkeln! Es ist allgemein bekannt, dass Frauen während der Schwangerschaft viel pinkeln müssen. Was sie nicht immer erwähnen, ist, dass die Kontrolle beim Pinkeln auch ein wenig beeinträchtigt sein kann.

Ihre Blase sitzt direkt unter Ihrer Gebärmutter, sodass Ihre Blase dem Druck nicht immer standhalten kann, wenn Ihr Baby wächst (Stichwort R. Kelly). Der Damm leckt normalerweise durch Druck im Unterleib, wie Niesen, Husten oder Sport. Grund 4.357, während der Allergiesaison keine Hampelmänner zu machen, nehme ich an.

Dies ist einer der seltenen Fälle, in denen viel Wasser als Heilmittel nicht empfohlen wird. Kegel sind. Sie sind die selbstgefälligen Übungen der Schwangerschaft, also gewöhnen Sie sich daran, von ihnen zu hören.

14. Dein Zahnfleisch kann bluten. Progesteron ist wieder der Übeltäter. Zahnfleischbluten ist eine ziemlich häufige Nebenwirkung der Schwangerschaft und kein Grund zur Besorgnis.

Es wird empfohlen, Süßigkeiten zu meiden (verdammt noch mal), während der Schwangerschaft zum Zahnarzt zu gehen (sagen Sie, dass Sie schwanger sind, damit Sie nicht röntgen) und nach dem Erbrechen den Mund mit Wasser ausspülen, wenn du hast morgendliche Übelkeit.

Warum Danke! Ich wäre nie auf die Idee gekommen, den Geschmack von Erbrochenem aus meinem Mund zu befreien, nachdem ich gekotzt habe! Ich frage mich, ob sie eine Empfehlung haben, wenn ich auf dem Bürgersteig auf heißen Müll stoße? esse ich es? Vermeide ich es? Was soll eine schwangere Frau tun?

15. Sie könnten darunter leiden Juckende Haut . Dehnung und Östrogen sind oft für juckende Haut verantwortlich und es kommt während der Schwangerschaft sehr häufig vor.

Es sieht so aus, als ob die beste Behandlung die gleiche ist, wie Sie Winterhaut behandeln würden – senken Sie die Temperatur in Ihrer Dusche, spenden Sie Feuchtigkeit und versuchen Sie, keine scharfen Seifen usw. zu verwenden.

Es lohnt sich jedoch, Juckreiz gegenüber Ihrer Pflegeperson zu erwähnen – insbesondere, wenn Ihre Handflächen und Füße jucken – weil sie wahrscheinlich sicherstellen möchten, dass Ihre Leber glücklich ist.

16. Du könntest einen schärferen Geruchssinn haben. Kannst du Fisch riechen? Im Kühlschrank? Bei Ihrem Nachbarn von nebenan?

Ein erhöhter Geruchssinn ist ein charmantes Schwangerschaftssymptom, das viele für süß halten, es sei denn, Sie erleben es und sitzen neben einem Kollegen, der nach B.O. in einem Kölnisch Wasser namens Repulsion übergossen.

Es wird durch Östrogen verursacht und kann Ihren Würgereflex wirklich verwüsten und die morgendliche Übelkeit (auch bekannt als ganztägige Übelkeit) verschlimmern.

Die Vorschläge reichen von Kaugummi kauen bis zur Vermeidung starker Gerüche.

(Wieder hoffe ich, dass kein Geld für eine Studie ausgegeben wurde, um zu sehen, ob das Vermeiden starker Gerüche zu einem gesteigerten Geruchssystem beigetragen hat. Legen Sie das zusammen mit der Studie Ist Wasser nass? auf den Geldstapel aus der niederländischen Rattenstudie, und wir könnten nach graben hundert Brunnen in der Dritten Welt.)

17. Sie könnten schlechtes Gas haben. Äh, erinnerst du dich, wie ich gesagt habe, dass Progesteron und Relaxin alles verlangsamen und alles lockern? Mmmh, ja. Nun, das schließt Ihre Magen-Darm-Muskulatur ein, die Ihre Verdauung verlangsamt, die Gas bildet. Benzin, das es mit einem Keller voller College-Typen aufnehmen könnte, die Bier und Kohl in Rülpserform konsumieren. Und Gas, das Nasenhaare versengen und Kanarienvögel töten könnte, wenn es in Furzform vorliegt.

Ob Dach oder Keller, bei der Fahrt mit dem Schwangerschaftszug kommt meist Gas mit. Blasen! Toooooooot!

18. Ihre Hautpigmentierung kann sich ändern. Hormone kurbeln deine Melaninzellen an und sie produzieren mehr Pigment, das deine Sommersprossen, Warzenhöfe und diese bezaubernde Linie, die deinen Bauch hinunterläuft, dunkler macht die linea nigra . Es kann auch mit dem braunen Zifferblatt ein wenig verrückt werden und zufällige Flecken auf der Haut verursachen, die als Chloasma bezeichnet werden.

Diese Hyperpigmentierung ist bei Frauen mit dunklerem Teint eher auffällig, verblasst jedoch normalerweise nach der Geburt.

19. Ihr Vaginaler Ausfluss Kann sich ändern. Ich glaube, Wissenschaftler haben lange nachgedacht, um den ekelhaftesten Namen für den milchig-weißen Scheidenausfluss zu finden, der oft mit einer Schwangerschaft einhergeht, und ich glaube, sie haben es mit dem Begriff Leukorrhoe getan. Es ist eine Kombination aus den lateinischen Begriffen für Licht und Fluss, aber es klingt wie das Geräusch, das eine Katze macht, bevor sie sich übergeben, in das Wort Durchfall verwandelt.

Sie müssen sich jedoch keine Sorgen machen – egal wie eklig es klingt – und Sie haben dem zusätzlichen Östrogen in Ihrem Körper zu verdanken, dass alle Schleimhäute in Ihrem Körper stimuliert werden. Halten Sie sich von Duschen und Vaginaltüchern fern, da dies Ihr PH-Gleichgewicht durcheinander bringen kann und das eine ganze Menge Böses auslösen kann. Die meisten Websites schlagen vor, dass sauber und trocken mit einer Slipeinlage die beste Verteidigungslinie ist, aber ich denke, dass wir alle diesen universellen Gartentipp für Damen inzwischen herausgefunden haben.

20. Sie könnten Haut-Tags bekommen Get . Ich wollte vertuschen Dehnungsstreifen für die letzten Symptome, aber die meisten von uns wissen, dass diese Kampfnarben bei einer Schwangerschaft zuschlagen können, also habe ich mich für Hautmarken entschieden. Dies sind die kleinen Griffe, die Ihr Körper macht, damit Engel daran hängen können, während sie Ihrem Baby einen Gute-Nacht-Kuss geben.

gebräuchliche jüdische Nachnamen während des Holocaust

Ha ha, leider nein, es sind entzückende kleine Hautwucherungen, die in Bereichen mit hoher Reibung wie Achseln, Hals und unter Ihren Brüsten auftauchen. Es ist Ihr Körper, der mit den Babynachrichten verrückt wird und extra zufällige Haut produziert. Danke Body, du bist wie eine verrückte, ältere Tante, die Hummelfiguren überall in ihrer Wohnung platziert, falls Elvis vorbeikommt.

Sie sind völlig gutartig und verschwinden in der Regel von selbst. Wenn nicht, können Sie sie einfach lassen (wer kümmert es) oder sie entfernen lassen.

Fühlst du dich jetzt nicht umwerfend!?

Hören Sie, menschliche Körper sind eklig – fragen Sie einfach den alten Mann, der sich im Einkaufszentrum mit einer Büroklammer die Ohren putzt – aber selten produzieren sie etwas so Perfektes und Schönes wie ein Baby. Und das ist das Schlimmste von allem – es lohnt sich.

Versuchen Sie also, sich auf die guten Teile der Schwangerschaft und weniger auf den Mist zu konzentrieren, und wenn Sie sich mutig fühlen, können Sie auch die Dinge überprüfen, die nach der Geburt passieren können.

Schließlich soll auch dies passieren (Gas).

Verwandter Beitrag: Das Ende der Schwangerschaft genießen