celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Alles, was Sie über die Schlafpositionen während der Schwangerschaft wissen müssen, weil Sie diese Zzzs brauchen

Schwangerschaft
schlafende-schwangere-frau (1)

Artem Varnitsin/EyeEm/Getty Images

NFT

Möchten Sie während Ihrer Schwangerschaft mehr Spaß haben? Schauen Sie sich unsere Seiten an Einladungstext zur Babyparty , Babyparty-Spiele , streuen ideen , und Ideen für das Herzstück der Babyparty .

Das Schlafen während der Schwangerschaft kann sich als voller ärgerlicher Ironie erweisen. Wie? Nun, es gibt keine Müdigkeit wie Schwangerschaftsmüdigkeit . Aber wenn es an der Zeit ist, tatsächlich zu schlafen, ist der Kampf mit dem Schlummern ach so real. Statistik: A Umfrage der National Sleep Foundation fanden heraus, dass 78 Prozent der Frauen während der Schwangerschaft mehr Schlafprobleme haben. Zwischen deinen Hormonen und dein sich verändernder Körper , sich wohl genug zu fühlen, um die Zzzs zu bekommen, nach denen Sie sich so verzweifelt sehnen, wird im Grunde zum Heiligen Gral. Und die Tatsache, dass nicht alle Schlafpositionen während der Schwangerschaft gut für das Baby sind, macht die ganze Situation noch kniffliger.



Keine Angst; du kannst noch viele bekommen guter Schlaf . Sie sollten jede Minute durchhalten, da Sie noch weniger davon bekommen, wenn Sie ein Neugeborenes haben, das alle zwei Stunden rund um die Uhr füttern muss. Aber wie schlafen Sie am besten, wenn Sie erwarten? Lesen Sie weiter, um weitere Informationen zu den besten Schlafpositionen für die Schwangerschaft zu erhalten.

NFT

Sichere Schlafpositionen während der Schwangerschaft

Kann ich während der Schwangerschaft auf dem Bauch schlafen?

Heben Sie Ihre Hand, wenn Sie normalerweise ein Bauchschläfer sind (*hebt die Hand*). Wenn ja, denken Sie wahrscheinlich, Wie soll das jemals funktionieren, wenn ich schwanger bin?! Die gute Nachricht ist, dass es immer noch kann… für eine Weile. Bis um dein schwangerer bauch zu groß wird, um bequem zu sein – oder sogar möglich – können Sie immer noch ein wenig die Augen schließen, während Sie auf Ihrem Bauch liegen.

Kann ich auf meiner linken Seite schlafen?

Sobald Ihr Bauch den Schlaf verhindert, können Sie sich auf die Seite verlagern. Da stellt sich die Frage: Welche Seite ist die beste? Historisch wurde das Schlafen auf der linken Seite über der rechten angepriesen. Der Grund? Es wird angenommen, dass das Schlafen in dieser Position einen optimalen Blutfluss aus der unteren Hohlvene oder IVC ermöglicht. Diese große Vene ist für die Unterstützung Ihres Babys von entscheidender Bedeutung. Das Schlafen auf der linken Seite verringert auch den Druck auf Leber und Nieren. Dies führt zu einer besseren Beseitigung von Abfallprodukten… und daher zu weniger Schwellungen in Ihren Händen, Knöcheln und Füßen (bekannt als Schwangerschaftsödem ).

Kann ich mein Baby verletzen, indem ich auf der rechten Seite schlafe?

Sie haben vielleicht gehört, dass das Schlafen auf der rechten Seite während der Schwangerschaft ein großes No-Go ist. Jedoch, eine Studie aus dem Jahr 2019 hat gezeigt, dass das Risiko von Kompressionsproblemen mit dem IVC minimal ist, wenn Sie auf der rechten Seite schlafen. Im Allgemeinen gilt es jetzt als sichere Schlafposition in der Schwangerschaft.

Was passiert, wenn Sie versehentlich auf dem Rücken schlafen?

Sie mussten wissen, dass es mindestens eine Position gab, die als tabu galt, oder? Entschuldigung, Rückenschläfer, Sie müssen einen neuen Weg finden, um es sich im zweiten und dritten Trimester bequem zu machen. Das Problem: Durch den Rückenschlaf lastet das gesamte Gewicht Ihrer wachsenden Gebärmutter und Ihres Babys auf Ihrem Rücken, Darm und IVC. Dies kann nicht nur die Durchblutung Ihres Babys reduzieren, sondern auch zu Verschlimmerungen wie Rückenschmerzen, Schwangerschaftsbedingte Hämorrhoiden , und Verdauungsstörungen.

Wenn Sie jedoch mitten in der Nacht auf dem Rücken aufwachen, müssen Sie nicht in Panik verfallen. Solange Sie nicht für längere Zeit in der Position schlafen, sollte es Ihnen gut gehen. Und stellen Sie es sich so vor: Ihr Körper, der Sie aufweckt, ist wahrscheinlich eine Art, Sie sanft daran zu erinnern, die Position zu wechseln. Vertrauen Sie Ihrem Körper!

Also, was ist die beste Schlafposition während der Schwangerschaft?

Wenn Sie sich nachts zum Einschlafen niederlassen, denken Sie einfach daran SOS . Übersetzung: auf der Seite schlafen. Wenn Sie sich für eines entscheiden müssen, wählen Sie links. Obwohl Studien jetzt zeigen, dass beide Seiten sichere Schlafpositionen in der Schwangerschaft bieten, kann die linke Seite aufgrund der optimalen Durchblutung immer noch einen kleinen Vorteil haben.

Tipps und Tools für den Schwangerschaftsschlaf

Natürlich wird es nicht viel nützen, die richtigen Schlafpositionen für die Schwangerschaft zu kennen, wenn Sie nicht bequem genug schlafen können. Probieren Sie diese Tipps aus, um Ihren Preggo-Schlafschritt zu erreichen.

ätherische öle halsschmerzen
  • Schwangerschaftskissen : Sie haben es wahrscheinlich in Filmen oder vielleicht sogar in einer dieser widerlichen Late-Night-Infomercials gesehen. Hier ist die Sache jedoch, Ganzkörper Schwangerschaftskissen sind legitim! Sie können sie für zusätzliche Unterstützung um Ihren gesamten Körper verwenden, und es ist eine schöne Sache.
  • Eine aufrechte Position : Es ist nicht ideal, aber wenn Sie sich im Liegen wirklich nicht wohl fühlen können, bevorzugen Sie vielleicht die halb aufrechte Position Ihres Lieblingssessels.
  • Bewegung und Dehnung : Regelmäßige Bewegung und Dehnung stärken die Muskeln und erhöhen die Flexibilität, was die Wahrscheinlichkeit von Beschwerden wie Rückenschmerzen und Beinkrämpfen minimieren kann.
  • Eine letzte Töpfchenpause : Echtes Gerede – du musst vielleicht immer noch mindestens einmal in der Nacht aufstehen, um zu pinkeln. Häufiges Wasserlassen ist für Schwangere einfach eine Tatsache des Lebens. Aber ein letzter Gang auf die Toilette kurz vor dem Schlafengehen könnte Ihnen zumindest eine längere Schlafzeit im Voraus verschaffen. Es hilft auch, nachts auf das Trinken von Flüssigkeiten zu verzichten. Dies reduziert die Anzahl der Toilettengänge, die Sie nachts unternehmen, und Sie haben etwas mehr Zeit zum Schlafen.
  • Vermeiden Sie große Mahlzeiten und scharfes Essen vor dem Zubettgehen. Sodbrennen kann Sie nachts wach halten, also vermeiden Sie es, abends Büffelflügel zu essen. Sie werden viel besser schlafen! Aber wenn Sie vor dem Schlafengehen hungrig sind, versuchen Sie, säurefreie Snacks wie Bananen, Cracker oder Müsli zu essen.
  • Halten Sie einen regelmäßigen Schlaf- und Aufwachplan ein. Dies wird Ihrem Körper helfen, sich ausgeruhter zu fühlen. Legen Sie eine Schlafenszeit fest und halten Sie sich daran. Auch wenn Sie nicht sofort einschlafen, ist es wichtig, Ihrem Körper Zeit zum Ausruhen und Abschalten zu geben. Dann, wenn Sie morgens aufwachen, fühlen Sie sich verjüngt statt benommen und müde.
  • Halte dich von Koffein fern, bevor du den Sack schlägst . Schauen Sie auf der Rückseite Ihrer Teepackungen nach, denn manchmal können sie koffeinhaltig sein. Wenn Sie schwanger sind, ist es am sichersten, Koffein ganz zu vermeiden.
  • Mach ein Nickerchen. Ein Nickerchen während des Tages kann Ihnen helfen, Müdigkeit und Unruhe in der Nacht zu bekämpfen. Ein 20- bis 30-minütiges Nickerchen sollte ausreichen. Wenn du länger schläfst, möchtest du gleich ins Bett gehen, also stelle dir einen Wecker.
  • Kühlen Sie Ihr Schlafzimmer ab. Als schwangere Frau bist du eine heiße Mama – im wahrsten Sinne des Wortes! Ihre Körpertemperatur steigt. Da Sie sich möglicherweise wärmer als sonst fühlen, kann es Ihnen beim Einschlafen helfen, nachts die Klimaanlage in Ihrem Zimmer einzuschalten oder den Thermostat herunterzudrehen. Es ist besser, sich unter die Decke zu kuscheln, als Eimer in die Laken zu schwitzen.
  • Beruhige dich und mache deinen Kopf frei. Wir wissen, es ist leichter gesagt als getan. Versuchen Sie dennoch, den Stress abzubauen, bevor Sie zu Bett gehen. Ein Teil dessen, was Mütter nachts wach hält, ist ungelöster Stress, der normalerweise mit dem Baby zu tun hat. Wir verstehen es, aber Sie können sich nicht von Angst den Schlaf stehlen lassen. Sprechen Sie es also vor dem Schlafengehen aus. Such dir einen Profi, geh zu einer Mama-Gruppe oder schnapp dir einen Freund. Journaling ist auch eine großartige Möglichkeit, deine Gedanken und Gefühle auszudrücken.

Wenn du immer noch nicht schlafen kannst und dich wie eine Mama fühlst, lass dein Geburtshelfer oder Gesundheitsdienstleister wissen, damit sie spezifische Einblicke in Ihre Schwangerschaft geben können.

Teile Mit Deinen Freunden: