celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Frohe TOT-Rückrufe 2021-2023: Was Sie wissen müssen

Rückruf Von Babynahrung

Willkommen beim Happy TOT Recalls 2021-2023: Was Sie wissen müssen. Dieser Leitfaden bietet Ihnen alles, was Sie über die Happy TOT-Rückrufe wissen müssen, die für die Jahre 2021-2023 angekündigt wurden. Wir behandeln, wozu die Rückrufe dienen, welche Produkte betroffen sind und was Sie tun können, wenn Sie eines der betroffenen Produkte gekauft haben. Die Happy TOT-Rückrufe wurden Anfang 2021 aus verschiedenen Gründen angekündigt. Der erste Rückruf betraf eine mögliche Erstickungsgefahr mit dem Happy TOT Beißring. Der zweite Rückruf betraf eine mögliche Brandgefahr mit dem Happy TOT-Nachtlicht. Und der dritte Rückruf betraf eine mögliche Bleivergiftungsgefahr mit den Happy TOT-Buntstiften. Wenn Sie eines der betroffenen Produkte besitzen, sollten Sie die Verwendung sofort einstellen und das Happy TOT-Kundendienstteam kontaktieren, um eine Rückerstattung oder einen Ersatz zu erhalten. Weitere Informationen finden Sie auf der Happy TOT-Website oder telefonisch unter der Kundendienstnummer. Vielen Dank für das Lesen dieser Anleitung. Wir hoffen, dass es Ihnen die Informationen gegeben hat, die Sie benötigen, um eine fundierte Entscheidung über die Rückrufe von Happy TOT zu treffen.

Aktualisiert am 3. Februar 2023 10 Minute lesen Glücklicher Tot-Rückruf

Überblick

Nurture Inc. (Hersteller vonOrganische Produkte der glücklichen Familie,Glückliches Baby, UndHappyTOTS) und andere Babynahrungsmarken wurden aufgedeckthohe Levelsvon Schwermetallen durch die letztenKongressberichte. Das ist alarmierend, wenn man bedenkt, dass die Exposition gegenüber Schwermetallen zu einem Rückgang des IQ und zu Verhaltensproblemen führen kann. (1)(2)(3)

Schlimmer noch, trotz öffentlichem Aufschrei über ihren Schwermetallgehalt, die erwähnten Unternehmen im Jahr 2021Kongressberichteweigerte sich, irgendwelche auszustellen Babynahrungabrufen auf ihre Produkte. (4)

FürSicherheit von BabynahrungIn Zukunft machen Gesetzgeber und Eltern DruckFDA(Lebensmittel- und Arzneimittelverwaltung), um strengere Maßnahmen für zu schaffenHersteller von Babynahrung. (5)

Sie fordern dieFDAbenötigenBabynahrungUnternehmen zu testenEndproduktefür Schwermetalle, insbesondere solche, die nur die Rohstoffe testen. (5)

(UPDATE) Im Januar 2023 schlug die FDA Bleigrenzwerte für Babynahrung vor. Sie arbeiten auch an einer neuen Abteilung, die sich auf Lebensmittelsicherheit konzentrieren wird.

Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Organische Produkte der glücklichen FamilieImKongressberichtAnSicherheit von Babynahrung

Erster UnterausschussKongressbericht

Schwermetalle wie Quecksilber, Arsen, Blei uCadmiumkann die Gehirn- und Körperentwicklung Ihres Babys schädigen, selbst in niedrigen Konzentrationen. (1)(2)

Im Februar 2021 der US-KongressUnterausschuss Wirtschafts- und Verbraucherpolitikveröffentlicht eine detaillierteKongressberichtauf giftige Produkte von mehrerenHersteller von Babynahrung. (3)

Was alarmierend ist, ist, dass viele dieser Babynahrung laut einem detaillierten Kongressbericht im Februar 2021 von bekannten Markennamen stammen: (3)

Die Unternehmen wussten angeblich, dass ihre Inhaltsstoffe habengiftige Elemente, aber sie haben ihre angepasstinterne Standardsalso ihre Tests bestanden. Die verdorbenen Produkte wurden an ahnungslose Kunden verkauft. (3)

Diese beliebten Marken sind bekannt für ihreBabynahrung, aber alle haben gefährlichhohe Levelsvongiftige Elemente, insbesondere Arsen. (3)

Natur Zweitnamen

Von den sieben im Kongressbericht erwähnten Herstellern von Babynahrung übermittelten nur vier dem Unterausschuss ihre internen Testrichtlinien (für Schwermetalle) und Testergebnisse: (3)

  • Gerber
  • Buchecker
  • Nähren
  • So

Aber trotz der schnellen Reaktion war der Unterausschuss alarmiert, als er die Bestätigung erhielt, dass die Produkte dieser Unternehmen wirklich enthalten warengefährliche Ebenenvon Schwermetallen. (3)

Die Hersteller von Babynahrung haben unterschiedliche Richtlinien, haben aber interne Standards geschaffen, deren Höchstgrenzen um ein Vielfaches höher sind als die bestehenden staatlichen Vorschriften für andere Lebensmittelprodukte.

Der FDA Höchstgrenze für Reisbrei für Kleinkinder ist 100 ppb (Teile pro Milliarde) anorganisches Arsen .(6)

Aber diese Unternehmen setzen ihre internen Limits um ein Vielfaches höher als die Bundesverordnung: (3)

  • Buchecker(Arsen): 3.000ppb
  • Nahrung (Arsen): 115ppb
  • Hain (Arsen): 200ppb

Der FDA die Höchstgrenzen für in Flaschen abgefülltes Wasser sind wie folgt: (6)

  • 5 ppb Cadmium
  • 5 ppb führen
  • 10 ppb anorganisches Arsen

Anstatt diese Vorschriften einzuhalten oder zu schaffeninterne StandardsIn der Nähe dieser Werte haben die folgenden Unternehmen ihre Werte auf viel höhere Niveaus erhöht: (3)

  • Buchecker(Cadmium): 3.000ppb
  • Buchecker(Führung): 5.000ppb
  • So (Cadmium): 200ppb
  • Hain (Führung): 200ppb

Die Höchstgrenze der EPA (Environmental Protection Agency) für Trinkwasser (kann aber auch für Lebensmittel gelten) beträgt 2 ppb Quecksilber. (7)

Nurture, Inc. (Glückliches Baby,HappyTOTS, UndOrganische Produkte der glücklichen Familie)

Während der andereHersteller von Babynahrungnur ihre Rohstoffe und Zutaten auf Schwermetallgehalt getestet, Nurture tatsächlich beide Zutaten getestet undEndprodukte. (3)

Dies hat sie jedoch nicht geklärtKongressbericht. (3)

Der Unterausschuss war beunruhigt darüber, dass Nurture wusste, dass ihre Produkte einen hohen Gehalt an giftigen Schwermetallen aufweisen, sie diese jedoch weiterhin für die Kleinen zum Essen freisetzten. (3)

Dem Bericht zufolge gab Nurture zu, dass sie zwar ihre fertigen Produkte testen, die Ergebnisse jedoch nicht als Grundlage für die Produktfreigabe dienen. Daher brachte das Unternehmen alle Produkte auf den Markt, einschließlich derjenigen, die die Höchstgrenzen für Schwermetalle überschritten. (3)

Ist Happy TOT sicher?

Dies sind dieTestergebnissedass das Unternehmen eingereicht hat: (3)

Anorganisches Arsen :

  • Bis zu 100ppb(mehr als 25 % der Nurture-Babyprodukte)
  • Bis 160ppb(Variante:Erdbeer-Rüben-Puffs)
  • Bis 160ppb(Variante:Bananen-Kürbis-Puffs)
  • Bis 180ppb(Variante:Apfel-Brokkoli-Puffs)

Quecksilber:

  • Bis 9.8ppb(Variante: BananeSüßkartoffel)
  • Bis zu 10ppb(Variante:Brauner ReisMüslidose)

Führen:

  • Bis zu 10ppb(Variante:Gemüse und Reisprodukte nähren)
  • Bis 560ppb(Variante:Mehrkorn-Müsli-Kanister)
  • Bis 641ppb(Variante:Blaubeere lila Karotte)

Cadmium :

  • Bis zu 5ppb(ca. 65 % der Nurture-Produkte)
  • Bis 36ppb(Variante:Erdbeere Himbeere)
  • Bis 49ppb(Variante:Mehrkorn-Müsli-Kanister)

ZweiteKongressbericht

In einemneuer BerichtIm September 2021 veröffentlicht, gab der Unterausschuss bekannt, dass der Bundesstaat Alaska die getestet hatBabynahrungsprodukteaus dem Bericht unabhängig. Die Ergebnisse zeigten, dass diese Unternehmen weiterhin gefährliche Produkte produzierten und auf den Markt brachtenhohe Levelsvonanorganisches Arsen. (3)(4)

DerBericht des Unterausschussesauch darauf hingewiesen, dass dieseBabynahrungUnternehmen versäumten es, die verdorbenen Produkte zurückzurufen oder die Öffentlichkeit über ihren Schwermetallgehalt zu informieren. (4)

Klage dagegenHappyTOTFür Heavy-Metal-Inhalte

Im vergangenen Juni 2021 reichte die Ecological Alliance LLC in Los Angeles Klage dagegen einOrganische Produkte der glücklichen FamilieMuttergesellschaftNurture Inc. für die Herstellung von zwei Produkten, die angeblich enthaltengefährliche Bleiwerte: (8)

  • HappyTOTKäse- und Spinat-Ravioli-Produkt
  • HappyTOTApfel-Spinat-Frucht-Snackriegel

In der Klage wird behauptet, dass Käse- und Spinat-Ravioli mehr als das 12-fache der täglichen maximalen Bleibelastung für ein Kind aufweisen, während der Snackriegel einen höheren als akzeptablen Bleigehalt aufweist. (8)

koliknahrung für babys

Als Grundlage für die Behauptungen über die überhöhten Bleigehalte führte sie unabhängige Labortests an, die kürzlich an einer Reihe von Lebensmittelprodukten durchgeführt wurden. (8)

Neben Nurture Inc. wurden auch Target und Whole Foods in die Klage einbezogen. (8)

Rechtsanwalt Vineet Dubey erklärte in einer Erklärung: (8)

Vollwertkost würde keinen Apfel verkaufen, der damit angebaut wurde Pestizide , aber sie verkaufen weiter Babynahrung entsetzliche Mengen an Blei enthalten ahnungslose Eltern .

Andere Unternehmen in derKongressberichtAuf ToxicBabynahrung

DieseHersteller von Babynahrungwaren auch auf der aufgeführtKongressberichte: (3)(4)

Campbell-SuppeUnternehmen (Pflaume Bio) Ergebnisse

Pflaume Bioweigerte sich Berichten zufolge, ihre einzureicheninterne Standardsoder tatsächlichTestergebnisse, so der Unterausschuss. Stattdessen besteht das Unternehmen weiterhin darauf, dass ihreEndprodukteKriterien erfüllen. (3)

Die folgendeTestergebnissefürPflaume Bio Bio-Babynahrung(NurSüßkartoffel) stammen aus derGesunde Babys glänzende ZukunftBericht: (9)

Quecksilber:

  • Weniger als 0,142ppb

Anorganisches Arsen :

  • Bis 3.1ppb

Führen:

  • Bis 5.6ppb(überschreitet die 5-ppbGrenze)

Cadmium :

  • Bis 2.3ppb

Pflaume BioTestergebnissevon 2017 bis 2019 wurden schließlich in die zweite aufgenommenKongressbericht. (4)

Aber diese zeigten, dass das Unternehmen viele Produkte mit veröffentlichtehohe Arsenwerteund andere giftige Metalle: (4)

  • Arsen: Über 200ppbArsen (100 % der Reisprodukte von Plum’s Super Puff)
  • Führung: Über 5ppbBlei (54,5 % vPflaume BioProdukte)
  • Cadmium: Über 5ppb Cadmium(38,3 % vonPflaume BioProdukte)

GerberProdukte Unternehmen

Das Unternehmen testet seine Rohstoffe nur auf den Schwermetallgehalt, nicht denEndprodukte. (3)

Quecksilber:

  • Kein Test auf Quecksilber.

Anorganisches Arsen :

  • Bis 90ppb(Zutat: Reismehl)

Führen:

  • Bis 48ppb(Zutat:Süßkartoffeln)

Cadmium :

  • Über 5ppbin Karotten (75% der Rohstoffe)
  • Bis 87ppb(Zutat: KarotteChargen)
  • Keine Prüfung fürCadmium(andere Zutaten oder Rohstoffe)

Hain Himmlische Gruppe, Inc. (Das beste Bio der Erde)

Hain räumte einBericht des Unterausschussesdass es nicht auf Schwermetallgehalt testet. Stattdessen führen sie theoretische Berechnungen auf der Grundlage der Ergebnisse der Inhaltsstoffe durch. (3)

Anorganisches Arsen :

  • Bis 309ppb(Zutaten)
  • Bis 129ppb(Endprodukte)

Quecksilber:

  • Kein Test auf Quecksilber.

Führen:

  • Bis 352ppb(rohes Material)

Cadmium :

  • Bis 260ppb(Zutaten)

WalmartInc. (Wahl der Eltern)

Walmartweigerte sich, Ergebnisse zu übermitteln oderinterne Standards, berichtete der Unterausschuss. Diese Ergebnisse stammen vonGesunde Babys glänzende Zukunft: (3)

Anorganisches Arsen :

  • Bis 108ppb(Variante: Bio-Erdbeer-Reis-Zwieback)
  • Bis 56.1ppb(Variante: Herzchen Erdbeer Joghurt Müsli Snack)

Quecksilber:

  • Bis 2.05ppb(Variante: Bio-Erdbeer-Reis-Zwieback)
  • Bis zu 0,941ppb(Variante: Herzchen Erdbeer Joghurt Müsli Snack)

Führen:

  • Bis 26.9ppb(Variante: Bio-Erdbeer-Reis-Zwieback)
  • Bis 5.2ppb(Variante: Herzchen Erdbeer Joghurt Müsli Snack)

Cadmium :

  • Bis 26.1ppb(Variante: Herzchen Erdbeer Joghurt Müsli Snack)
  • Bis 2.4ppb(Variante: Bio-Erdbeer-Reis-Zwieback)

Sprout Foods, Inc. (Sprossen Sie Bio-Lebensmittel)

Entsprechend derBericht des Unterausschusses, das Unternehmen hat nie geantwortet. DieseTestergebnissefür Bio Quinoa Puffs Baby Cereal Snack (Apple Kale) sind von derGesunde Babys glänzende ZukunftBericht: (3)

Anorganisches Arsen :

  • Bis 107ppb

Quecksilber:

  • Bis zum 31.1ppb

Führen:

  • Bis 39.3ppb

Cadmium :

  • Bis zum 41.5ppb

Buche-Nuss Nutrition Company(Buchecker)

BucheckerBerichten zufolge erklärt, dass alle seine Rohstoffe bestanden habeninterne Standards. (3)

Das Unternehmen verwendete tatsächlich Inhaltsstoffe, die gegen die staatlichen Vorschriften verstießen, aber sie legten intern sehr hohe Höchstwerte fest, damit diese bestanden wurden. (3)

Quecksilber:

  • Kein Test auf Quecksilber.

Anorganisches Arsen :

  • Mehr als 300ppb(in Zutaten (Additive) in verschiedenen Produkten verwendet)
  • Bis zu 913,4ppb(in Rohstoffen)

Führen:

  • Bis zu 886,9ppb(in Rohstoffen)

Cadmium :

  • Bis zu 344,55ppb(in Rohstoffen)

Reduzierung von Schwermetallen inBabynahrungsprodukte

Es gibt einen öffentlichen Aufschrei für dieFDAseine maximal zulässigen Grenzwerte für diese zu senkengiftige Schwermetalle.

Hinweis darauf, dass Schwermetalle, auch in geringen Konzentrationen, die Gehirn- und Körperentwicklung negativ beeinflussen könnendie Kleinen, US PIRG (Public Interest Research Group) und Consumer Reports fordern die Genehmigung desSicherheit von BabynahrungGesetz von 2021. (5)

Dieses Gesetz verpflichtet Babynahrungshersteller dazu, Inhaltsstoffe zu testenUndEndprodukte. Es wird der FDA auch die Befugnis geben, die Vorschriften strikt umzusetzen. Außerdem müssen die Unternehmen ihre Testergebnisse an Eltern und Aufsichtsbehörden weitergeben. (5)

Was sind die sichersten Babynahrungsmarken?

Die folgendeBabynahrungsproduktemöglicherweise gesündere Alternativen, die Sie für Ihr Baby auswählen können:

Gesündere Alternativen zu Hause zubereiten

Sind Sie besorgt über die Fülle an unsicherenBabynahrungvon bekannten Marken? Sie können auch Ihre vorbereitenBabynahrungzu Hause mit Geräten, die Sie bereits zur Hand haben, wie z. B. einem Mixer oder einer Küchenmaschine.

Sie müssen kein neues Gerät kaufen, aber wenn Sie vorhaben, sich ein neues Küchengerät anzuschaffen, um die Nahrung Ihres Babys zuzubereiten, können Sie wählenBaby Brezza Babynahrungsmaschine.

Dies sind einige der frischen Babynahrungen, die Sie zu Hause zubereiten können:

Bei der Zubereitung gesundBabynahrungfür deinKleiner, versuchen Sie, Reis oder Reismehl zu vermeiden, weil diese haben könntenhohe Arsenwerte,Cadmium, und führen. (5)

MöhrenUndSüßkartoffelnkönnen auch hohe Cadmium- und Bleigehalte aufweisen, sind aber wichtige Quellen für Vitamin A und andere Nährstoffe. (5)

HappyTOTErinnert sich

Dies sind die einzigen Produktrückrufe, die daran erinnernNurture Inc. auf HappyTOT-Produkten ausgestellt hat. Zu den Kongressberichten wurden keine herausgegeben:

HappyTOTGlutenfreie SuperfoodsHaferBars-Rückruf (2020)

Am 3. November 2020,Nurture Inc. einen freiwilligen Rückruf für mehrere Produkte unter Berufung auf Verbraucherbeschwerden über Riegel mit Schimmel. (10)

Nach Angaben des Babynahrungsunternehmens wurden diese Riegel mit einem höheren Wassergehalt hergestellt. Die erhöhte Feuchtigkeit machte sie anfällig für Schimmelbildung. (10)

Aufgrund der unwahrscheinlichen Möglichkeit, dass die Riegel mit hoher Feuchtigkeit gesundheitsschädliche Folgen haben, hat Nurture Inc. beschlossen, sie zurückzurufen.

Die folgenden Chargencodes der glutenfreien Haferriegel von HappyTOT Super Foods waren von dem Rückruf betroffen. Alle diese Produkte sind Bio-Heidelbeeren und Haferflocken, mit UPC 8 19573 01507 2: (10)

  • BB 07. APR 2021 20098
  • BB 08. APR 2021 20099
  • BB 09 APR 2021 20100
  • BB 18. MAI 2021 20139
  • BB 19. MAI 2021 20140
  • BB 16. JUNI 2021 20168
  • BB 28. AUG. 2021 20241

Dies sind die Chargencodes für dieHappyTOTGlutenfreie SuperfoodsHaferRiegel (Bio-Bananen, -Erdbeeren und -Sonnenblumenbutter; mit UPC 8 19573 01508 9) im Rückruf enthalten: (10)

  • BB 13. APR 2021 20104
  • BB 08 MAI 2021 20129
  • BB 20. MAI 2021 20141
  • BB 21. MAI 2021 20142
  • BB 08. JUNI 2021 20160
  • BB 09. JUNI 2021 20161
  • BB 15. JUNI 2021 20167

Abgesehen von diesenHappyTOTProdukte umfasste der Rückruf auch HappyKID Fruit &HaferRiegel (Heidelbeere + Himbeere) mit den folgenden Chargencodes: (10)

  • BB 14. APR 2021 20105
  • BB 05 MAI 2021 20126
  • BB 11. MAI 2021 20132
  • BB 01. JUNI 2021 20153
  • BB 08. JUNI 2021 20190
  • BB 13. JULI 2021 20195
  • BB 04. AUG. 2021 20217

Sie finden diese Chargencodes und Verfallsdaten auf der Rückseite der Beutel, die am Rand aufgedruckt sind.

Mutter nach der Geburt braucht

Wenn Ihr Kind das zurückgerufene Produkt konsumiert hat und sich nicht wohl fühlt, empfiehlt Nurture Inc., einen Arzt zu konsultieren.

Sie versicherten den betroffenen Kunden jedoch, dass die zurückgerufenen Produkte ein geringes Risiko haben, Nebenwirkungen zu verursachen: (10)

Wir möchten Familien in erster Linie versichern, dass gemäß unserer internen Untersuchung zur Lebensmittelsicherheit und der Überprüfung durch die FDA ein geringes Risiko für gesundheitliche Bedenken nach dem Verzehr besteht.

Dennoch spiegelt es nicht den hohen Anspruch wider, den wir an unsere Produkte haben, und ist kein Erlebnis, das wir unseren Familien wünschen.

Wenn Sie eines der Produkte aus den betroffenen Chargen gekauft haben, können Sie sich unter 855-644-HAPPY (42779) an das Kundendienstteam wenden oder eine Rückerstattung oder einen Ersatzcoupon anfordern. Sie können das Produkt auch direkt in der Verkaufsstelle zurückgeben.

nutramigen hypoallergene Babynahrung

Um sicherzustellen, dass sich ein ähnlicher Vorfall in Zukunft nicht wiederholt, behauptet das Unternehmen, strengere Maßnahmen zur Überwachung der Wasseraktivität für jede Charge von gebackenen Riegeln ergriffen zu haben. (10)

Wurden Happy TOT Beutel zurückgerufen?

Reaktion auf Verbraucherbeschwerden über Schwellungen oder AuslaufenBeutel für Babynahrungvon verschiedenenGlückliches Babyund HappyTOT-Produkte, dieFDAwarnte öffentlich vor dem ErnstLebensmittelsicherheitProblem. (11)

Die gefährdete Verpackung ist bakteriell gefährdetKontamination, die bei Einnahme schwerwiegende medizinische Probleme verursachen können, einschließlich schweres Erbrechen und Übelkeit.

Die FDA warnte die Öffentlichkeit davor, Produkte zu konsumieren, die aufgequollen oder undicht sind. Ladenmitarbeiter und alle, die mit den kontaminierten Produkten zu tun hatten, wurden angewiesen, sich gründlich die Hände zu waschen. (11)

Als Reaktion auf die Sicherheitswarnung der FDA gab das Unternehmen einen Rückruf für die folgenden Babynahrungsbeutel aus HappyTOTStage 4 mit Verfallsdaten von November 2010 bis Januar 2011 heraus: (11)

  • Grüne Bohne, Birne & Erbsen, Nettogew. 4,22 oz. – UPC 8 52697 00127 9
  • Süßkartoffel, Karotte, Apfel & Zimt, Nettogew. 4,22 oz. – UPC 8 52697 00128 6
  • Spinat, Mango & Birne, Nettogew. 4,22 oz. – UPC 8 52697 00129 3
  • Butternusskürbis & Apfel, Nettogew. 4,22 oz. – UPC 8 52697 00130 9
  • Banane, Pfirsich, Kokos & Pflaumen, Nettogew. 4,22 oz. – UPC 8 52697 00131 6
  • Banane, Pfirsich & Mango, Nettogew. 4,22 oz. – UPC 8 52697 00132 3

Wurde Happy Baby zurückgerufen?

Diese Lebensmittelbeutel vonGlückliches BabyDie Stufen 1 und 2 (Verfallsdaten von November 2010 bis Januar 2011) wurden ebenfalls zurückgerufen: (11)

  • Mango, Nettogew. 3,5 oz. – UPC 8 52697 00134 7
  • Spinat-Mango-Birne, Nettogew. 3,5 Unzen – UPC 8 52697 00139 2
  • AprikoseSüßkartoffel, Nettogewicht. 3,5 oz. – UPC 8 52697

Kein andererBabynahrungsproduktewaren von diesem Rückruf betroffen. (11)

Rückruf von Babynahrung (Neuigkeiten & Updates)

FDA gibt Pläne für neue Abteilung für Lebensmittelsicherheit bekannt

Aktualisierung: 2. Februar 2023

Die FDA wird eine neue Abteilung für Lebensmittelsicherheit schaffen, die den Namen Human Foods Program tragen wird. Es wird sich auf die Bedeutung der Ernährung konzentrieren und sein stellvertretender Kommissar wird die Prioritäten überwachen und eine klare Entscheidungsbefugnis für die Sicherheit der US-Lebensmittelversorgung haben. (12)

Die neue Einheit wird auch damit beauftragt, die US-Ernährung zu verbessern, um chronische Krankheiten im Zusammenhang mit schlechter Ernährung zu bekämpfen, erklärt FDA-Kommissar Dr. Robert Califf. (12)

FDA kündigt Vorschlag für neue Bleigrenzwerte für Babynahrung an

Die vorgeschlagenen Bleigrenzwerte für Babynahrung:(13)(14)

  • Maximal 20 ppb (Teile pro Milliarde) für Wurzelgemüse (z. B. Süßkartoffeln, Rüben und Karotten) und trockene Säuglingszerealien
  • Weniger als 10 ppb für gemischte Mahlzeiten (z. B. Mischungen auf Getreide- und Fleischbasis), Joghurt, Obst, Vanillesoße und Pudding, Fleisch und die meisten Gemüsesorten

Befürworter der Sicherheit von Babynahrung (wie Consumer Reports und Healthy Babies Bright Futures) wollen, dass die FDA diese Grenzwerte weiter senkt und auch dieandere Schwermetalle, die in Babynahrung nachgewiesen wurden. (13)(14)

Trotzdem die FDAhofft, dass die neuen Grenzwerte die Bleibelastung von Kindern um etwa 24-27 % reduzieren werden.(13)(14)

VERWEISE

(1) https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/23570911/

(2) https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4418502/

(3) https://oversight.house.gov/sites/democrats.oversight.house.gov/files/2021-02-04%20ECP%20Baby%20Food%20Staff%20Report.pdf

(4) https://oversight.house.gov/sites/democrats.oversight.house.gov/files/ECP%20Second%20Baby%20Food%20Report%209.29.21%20FINAL.pdf

(5) https://www.usatoday.com/story/money/shopping/2021/06/09/BucheckerBabynahrung-Rückruf-2021-Reis-Getreide-Arsen/7621243002/

(6) https://www.FDA.gov/food/metals-and-your-food/arsenic-food-and-dietary-supplements

(7) https://www.epa.gov/mercury/what-epa-doing-reduce-mercury-verschmutzung-and-exposures-mercury

(8) https://www.fox5ny.com/news/high-lead-levels-found-in-2-glücklich - bisBabynahrung-Produkte-Klage-Vorwürfe

(9) http://www.healthybabyfood.org/sites/healthybabyfoods.org/files/2019-10/BabyFoodReport_FULLREPORT_ENGLISH_R5b.pdf

(10) https://www.happyfamilyorganics.com/riegel-qualität-und-sicherheit/

(11) https://www.foodsafetynews.com/2010/01/FDA-wirkt-schnell-mit-Babynahrung-Warnung/

(12) https://www.usnews.com/news/health-news/articles/2023-01-31/after-baby-formula-scandal-fda-announces-new-unit-focused-on-food-safety

(13) https://www.nytimes.com/2023/01/24/health/fda-lead-baby-food.html

(14) https://www.consumerreports.org/babies-kids/baby-food/fda-proposes-new-limits-for-lead-in-baby-foods-a2167994237/

Teile Mit Deinen Freunden: