celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Stillpositionen für eine bequemere Ernährung – plus Tipps, denn der Stillkampf ist echt

Babys
wes-hicks-Xg_LGdZVPe0-unsplash

Wes Hicks/Unsplash

NFT

Möchten Sie mehr über das Stillen erfahren? Schauen Sie sich unser Paket an auf der Baby-Wühlreflex , wie man Milchgänge freigibt , wie man wunde brustwarzen behandelt , Koffein und Stillen , wie man die milchzufuhr erhöht increase , und mehr.

Du bist also Mama. Ist es nicht wunderbar? Und anstrengend? Wo auch immer Sie sich auf Ihrem Weg zum Stillen befinden, Sie kennen bereits die Triumphe und Schwierigkeiten der Mutterschaft. Selbst wenn Sie gerade schwanger sind, sind Sie wahrscheinlich so krank. geschwollen , und müde dass Sie beginnen, die Veränderungen Ihres Körpers zu verstehen, die ein Kind mit sich bringt. Sobald Sie sich entschieden haben, mit dem Stillen zu beginnen, können sich ganz neue Herausforderungen ergeben – von der vielbesprochenen perfekten Verriegelung bis hin zur plötzlichen Ernährungsumstellung, weil das Baby am Ende ist allergisch gegen etwas du bist Essen . Der Kampf ist real, und er kann hart sein. Glücklicherweise können effektive Stillpositionen helfen.



Wenn es sich anfühlt, als würden Sie die Hälfte Ihrer Pflegesitzungen damit verbringen, ungeschickt zu fummeln, um sich zurechtzufinden, sind Sie in guter Gesellschaft. Eines der Stillprobleme, mit denen viele Mütter zu kämpfen haben, ist die richtige Position zu finden. Sie müssen nicht nur bequem sein, sondern auch Ihr Baby. Und Sie könnten möglicherweise fast eine Stunde in dieser Position bleiben (vielleicht länger, wenn Ihr süßer Brocken auf Ihrem Schoß einschläft). Wie fühlen Sie sich beim Stillen wohl? Der Schlüssel könnte in einer der vielen beliebten Positionen liegen … oder darin, Ihre eigene zu finden. Es hilft auch, es zu ändern. Während Babys von Routine gedeihen, brauchen sie auch Mamas, die keinen ausgeblasenen Rücken, schmerzende Schultern und . haben kriecht in ihrem Hals. Das Drehen durch ein paar verschiedene Positionen während der vielen Mahlzeiten Ihres Kleinen jeden Tag wird einen großen Beitrag dazu leisten, dass Sie das Stillen lieben.

NFT

Die offiziellen Stillpositionen

Fußball halten

Weißt du, warum sich Fußballspieler beim Laufen den Ball unter den Arm klemmen? Es ist eine unglaublich sichere Position. Das gleiche gilt, wenn Sie Ihr neues Baby halten oder füttern. Halten Sie Ihr Baby aufrecht und halten Sie den Körper unter Ihrem Arm, um eine sichere und bequeme Stillposition zu gewährleisten. Wenn sie fertig sind, drehen Sie sie in Ihrem Arm um und halten Sie sie in derselben Position, während Sie ihnen auf den Rücken klopfen und sie rülpsen.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag geteilt von Milk Booster | Stillen (@themilkbooster_)

Sag mir nicht, dass ich darüber hinwegkommen soll

Die Wiege

Die Wiege wird sich oft wie die natürliche erste Position anfühlen, die es zu versuchen gilt. Als Kinder lernen wir, unsere Puppen, Baby-Geschwister und kleine Cousins ​​​​unter der Länge unseres Armes und an unseren Körper zu wiegen. Wir sind warm und sicher, wodurch sich das Baby auch warm und sicher fühlt.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein von ONLINE #BREASTFEEDING CLASSES geteilter Beitrag (@lactationlink)

Kreuz Wiege

Was ist der Unterschied zwischen der Cradle- und der Cross-Cradle-Position? Auf den ersten Blick sind sie im Grunde gleich. Beachten Sie jedoch, dass das Baby in der Cross-Cradle-Position von Ihrem Arm auf der gegenüberliegenden Körperseite von der Stelle gehalten wird, an der es gefüttert wird. Mit anderen Worten, wenn Ihr süßes Baby rechts eingeklinkt ist, stützen Sie es mit Ihrem linken Arm.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag geteilt von Molly BSN RN CLC (Sie/Sie) (@breastmilk.academy)

Hinlegen: Seitlich liegen und zurücklegen

Stillen ist weniger ein Sprint als ein Marathon. Du wirst füttern viel in diesen ersten Wochen, und du wirst erschöpft sein. Sie haben nicht das Gefühl, ständig aufrecht sitzen zu müssen. Versuchen Sie, auf der Seite zu liegen, mit Ihrem Baby, das sich an Sie geschmiegt hat, oder auf dem Rücken, während Ihr Baby seinen Bauch an Ihrem ruht. Achten Sie in dieser Stillposition nur darauf, dass sich in der Nähe des Babys keine überschüssigen Kissen oder Decken befinden, die eine Erstickungsgefahr darstellen könnten.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag geteilt von Mumma Bear Nursing Wear (@mummabearnursingwear)

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein von BABY CHICK geteilter Beitrag (@thebabychick)

Tandempflege

Haben Sie Zwillinge? Das ist doppelter Segen, aber doppelte Arbeit. Das Füttern dieser hungrigen, hungrigen Babys muss jedoch nicht die doppelte Zeit in Anspruch nehmen. Zugegeben, Tandempflege ist vielleicht nicht jedermanns Sache – es ist völlig in Ordnung, wenn der bloße Gedanke daran so aussieht viel für dich. Aber wenn Sie den Fußballgriff mit beiden Händen beherrschen, sind Sie in einer erstklassigen Position für die Tandempflege.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein von LaLecheLeagueUSA geteilter Beitrag (@lalecheleagueusa)

Ein anderer Look

Brauchen Sie einen anderen Winkel? Diese einfachen Cartoons können helfen, jede Position besser zu veranschaulichen.

zwei jahre alte geburtstagsfeier ideen

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein von Kate Lewis geteilter Beitrag | Mama in Arbeit (@mom.in.progress.dxb)

Weniger häufige Stillpositionen

Hier ist die Sache: Fed ist am besten, oder? Obwohl die oben genannten Positionen die häufigsten sind, sind sie sicherlich nicht die einzigen Optionen. Du hast das wahrscheinlich schon gelernt, aber ein großer Teil des Mutterseins besteht darin, kreativ und anpassungsfähig zu sein. Wenn keine der oben genannten Positionen zu Ihrer aktuellen Situation passt, versuchen Sie es weiter. Verwurzeln Sie einige. Lassen Sie Ihr Baby an Ort und Stelle wackeln. Sammeln und probieren Sie verschiedene Stühle, Kissen und Sitzstangen aus. Passen Sie so lange an, bis Sie etwas finden, das funktioniert (wobei natürlich auch die Sicherheit des Babys Priorität hat).

Wir lieben besonders die Positionen dieser anpassungsfähigen Mütter.

Die WFH

Heben Sie Ihre Hand, wenn Sie während der COVID-19-Pandemie ein Baby bekommen haben! Möglicherweise fällt es Ihnen schwer, sich anzupassen – an eine neue Mutterschaft, an die Arbeit von zu Hause mit einem Neugeborenen und möglicherweise unter Quarantäne, weg von der Hilfe, von der Sie dachten, dass Sie sie haben würden. Wenn Sie sich dadurch besser fühlen, sind Sie nicht allein. UNICEF Schätzungen zufolge werden während dieser Pandemie 116 Millionen Babys geboren. Diese Mama lässt WFH und Stillpflichten für sie arbeiten.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein von LaLecheLeagueUSA geteilter Beitrag (@lalecheleagueusa)

Die Schaufel

Babys sind wackelige Kreaturen, besonders wenn sie anfangen, sich aufzusetzen. Wenn es Ihrem kleinen Stück heutzutage schwerfällt, sich zurückzulehnen, kann es hilfreich sein, in einer aufrechteren Position zu füttern. Außerdem kann es die Beschwerden lindern, wenn sie an einem besonders lästigen Fall von Säuglingsreflux leiden. Siehe auch: Nur weil sie sitzen, heißt das nicht, dass du es tun musst.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein von LA Lactation, LLC (@lalactation) geteilter Beitrag

Der Yogi

Wenn Ihr Baby älter wird, wird es noch unruhiger. Irgendwann musst du dich wieder anpassen. Positionen. Erwartungen. Alles . Gibt es einen vergleichbareren Look als diesen?

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag geteilt von Milk Booster | Stillen (@themilkbooster_)

Die pumpende Göttin

Ist das Abpumpen beim Tragen von Versace für die meisten von uns realistisch? Oh nein. Aber deshalb lieben wir das Bild von Rachel McAdams immer noch. Denn das Tragen von Versace gehört zu ihrem Leben. Die Arbeit nach der Geburt gehört zu ihrem Leben. Pumpen gehört zu ihrem Leben. Ob Sie und Ihr Baby nie einen guten Riegel finden oder Ihr Arbeitsplan das ausschließliche Abpumpen erleichtert, spielt keine Rolle. Du hast einen Menschen geboren. Du fütterst diesen Menschen. Gute Arbeit, Mama.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag geteilt von Claire Rothstein Fotograf (@clairerothstein)

Aufrechtes Stillen

Dies wird auch als Koala-Hold bezeichnet. Dies ist, wenn Sie Ihr Baby auf Ihre Oberschenkel setzen, damit es auf Ihnen sitzt (ähnlich wie Koala-Babys auf ihren Müttern sitzen). Stellen Sie sicher, dass die Wirbelsäule und der Kopf Ihres Babys gerade und aufrecht sind. Vergiss nicht, ihren Kopf zu halten – wenn sie älter sind, musst du dies nicht mehr so ​​oft tun.

Dies ist eine ideale Position für Babys mit Refluxproblemen oder Ohrenentzündungen, die es nicht unbedingt lieben, auf der Seite oder im Liegen zu liegen. Es ist auch eine großartige Zungen- und Muskelübung für ihre kleinen sich entwickelnden Körper. Und nicht, dass Sie etwas zu verbergen hätten (denn das Stillen in der Öffentlichkeit ist völlig normal), aber viele Mütter bezeugen auch die Privatsphäre der Position (nur für den Fall, dass Sie Ihr Baby lieber auf Low-Low füttern möchten).

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein von La Leche League Intimates geteilter Beitrag (@lalecheleagueintimates)

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein von Wise Birth Choices geteilter Beitrag (@njdoulas)

Der Stuhl

Wir wollten Ihnen noch ein sehr hilfreiches Bild hinterlassen. Irgendwann werden Sie Ihren Wildling unterwegs füttern. Während viele Orte beginnen, bequeme Stillzimmer oder Pods für unsere Bequemlichkeit anzubieten, ist dies nicht immer der Fall. Wenn Sie sich auf einem der notorisch unbequemen Sitze von Starbucks wiederfinden, während ein Baby nach Essen sucht, beachten Sie die folgenden Tipps. Hinweis: Eine zusammengerollte Babydecke oder ein Mantel kann als Kissen dienen. Für Ihre Füße? Verwenden Sie die Sprosse an einem anderen Stuhl oder den Korb an Ihrem Kinderwagen. Schießen Sie, sogar Ihre Wickeltasche wird funktionieren. Sie können es später waschen!

böse namen um ein mädchen anzurufen
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein von motherhoodzone (@motherhoodzone) geteilter Beitrag

Was tun, wenn Sie sich nicht wohl fühlen

Nehmen wir an, Sie durchlaufen hier jede Stillposition – und einige haben Sie sogar selbst erfunden – und nichts fühlt sich wie die richtige an. Oder noch schlimmer, alles, was Sie versuchen, führt zu schmerzhaften rissigen Brustwarzen. Wenn Sie auch schon alles Bewährte ausprobiert haben Möglichkeiten, wunde Brustwarzen zu behandeln , ist es möglicherweise an der Zeit, Ihren Arzt oder einen Stillspezialisten zu konsultieren. Sie können Ihnen helfen, die richtige Position und/oder den richtigen Verschluss zu finden, um Ihre Stillsituation wieder in Ordnung zu bringen.

Die Realität ist, dass eine richtige Verriegelung zwischen dem Mund des Babys und Ihrer Brust entscheidend für Ihren Komfort ist (ganz zu schweigen von der Wirksamkeit der Fütterung). Um sicherzustellen, dass Sie einen richtigen Riegel haben, kitzeln Sie zuerst die Lippe des Babys mit Ihrer Brustwarze. Dies sollte ihre Reflexe ankurbeln, damit sie ihr kleines Maul weit öffnen. Bringen Sie Ihr Baby mit offenem Mund zu Ihrer Brust und lassen Sie das Baby Ihre Brustwarze einziehen. Stellen Sie sicher, dass sie sowohl die Brustwarze als auch zumindest einen Teil des Warzenhofs bedeckt.